Schliessen

Sportkegler spielen nach Sieg gegen Lengerich weiter Oberliga

- 26.02.2019

Spannnender konnte das Saisonfinale der Oberliga bei den Sportkeglern nicht sein. Gleich mehrere Mannschaften kämpften noch um den Verbleib in der Liga. Reckenfeld war schon vorzeitig aufgestiegen und mit der SG ESV Münster/Adler Buldern stand der erste Absteiger fest. Der zweite Abstiegsplatz wurde unter den Sportlern aus Gütersloh,Lengerich und des TV Borghorst vergeben.

Nach den zuletzt guten Auswärtsspielen hatten die Borghorster, obwohl vor dem letzten Spiel noch auf dem vorletzten Tabellenplatz, die Möglichkeit, aus eigener Kraft den Abstieg zu verhindern. Dazu musste ein hoher Heimsieg mit mehr als neun Unterpunkten Vorsprung gegen den direkten Kontrahenten aus Lengerich herausgespielt werden. Kein leichtes Unterfangen, hatte man doch gegen die Sportkegler des KSC Lengerich im Hinspiel mit Höchststrafe verloren.
Mannschaftsführer Chrisstof Berning krempelte die Mannschaft um und stellte die Spieler auf, die in den letzten Wochen auf der Heimbahn die besten Ergebnisse erzielt hatten. Für ihn spielte Markus Stening an zweiter Position und dafür rückte Frank Lammerding in den letzten Block.
Es begann Jürgen Lammers für den TVB mit starken 767 Holz gegen Peter Menzel mit 701 Holz. Auch als er sich verletzte, biss er die Zähne zusammen und brachte die letzte Bahn im Humpeln zu Ende. Der Grundstein war gelegt und der TV Borghorst führte mit 66 Holz. Im zweiten Block durfte Markus Stening nicht allzu viel gegen den nominal besten Lengericher Volker Oelrich verlieren. Stening spielte ruhig und konzentriert und drehte zum Schluss nochmal richtig auf. Durch etliche Neunen überholte er den Gast am Ende noch ganz knapp mit 731:729 Holz. Das war für die Unterwertung natürlich ganz wertvoll. Ralf Allendorf trat im dritten Block gegen Kai Neumann an und spielte sich regelrecht in einen Rausch. nach zuletzt nicht so guten Ergebnissen warf er das Tagesbestergebnis mit 776 Holz und nahm seinem Gegenspieler gleich 70 Hölzer ab. Damit war der Gesamtsieg so gut wie sicher. Jetzt musste aber noch die Unterwertung stimmen und da brauchten die TVBler 10 Punkte Vorsprung. Frank Lammerding sollte es im letzten Block richten, kam aber zunächst überhaupt nicht in Schwung. Sein Gegenspieler Jörg Poppen hingegen wechselte zur Halbzeit mit einem richtig guten Ergebnis, dass die Hoffnungen der Borghorster schwinden ließ. Die zweite Halbzeit gestaltete sich aber ganz anders. In dem Maße, wie der Lengericher nachließ, holte Frank Lammerding auf. Als klar war, dass der Gast nicht mehr die ersten drei Borghorster Ergebnisse erreichen konnte, durften die TVBler nur nicht das schlechteste Tagesergebnis stellen. Nach zwei Neunen in den letzten 4 Würfen standen bei einem Ergebnis von 700 noch zwei Hölzer auf dem Parkett. Sollte Lammerding sie holen, war Borghorst gerettet, bei nur einem Holz die Lengericher. Unter dem Jubel seiner Mannschaftskollegen und der Fans löste er die Aufgabe. Das Spiel endete mit 2.976 : 2.846 Holz und einer Unterwertung von 23:13, also genau den fehlenden 10 Punkten. Nach einer langen Saison entschied im letzten Wurf genau ein Holz.  
 


Sportkegler mit Teilerfolg in Ostbevern:

- 18.02.2019

Die Sportkegler des TV Borghorst brachten vom Auswärtsspiel beim BSV Ostbevern II den wichtigen und stark umkämpften Auswärtspunkt mit nach Hause. Zum Gesamtsieg reichte es nicht, da die Gastgeber sich aus der Regionalligamannschaft verstärkt hatten. So endete das Spiel mit 2942 : 2808 Holz. Im ersten Block legten die Borghorster jedoch den Grundstein für den Gewinn des Zusatzpunktes.

Jürgen Lammers mit starken 768 Holz und Frank Lammerding (725) kegelten gewohnt souverän und sicherten mit 7 bzw. 5 Unterpunkten den Teilerfolg. Christof Berning (668) und Ralf Allendorf (647), für den zum Schluss noch Markus Stening einsprang, vollendeten den Punktgewinn. Durch den Punkterfolg können die TVBler nun aus eigener Kraft beim letzten Heimspiel am kommenden Sonntag gegen Lengerich den Klassenverbleib schaffen. Zu hoffen bleibt dabei, dass dann alle TVB-Kegler ihren Kampf gegen die Aussenkegel gewinnen, die in dieser Saison einigen Spielern so viel Schwierigkeiten bereiten.

 


Sportkegler gewinnen in Münster

- 11.02.2019

Beim Auswärtsspiel der Sportkegler des TV Borghorst gegen die SG ESV/Münster/Adler Buldern präsentierte sich das TVB-Quartett in ausgesprochen guter Verfassung. Bereits im ersten Block spielten Frank Lammerding (801), der letztendlich das Tagesbestergebnis erzielte und als einziger Kegler die magische 800-er Marke übertraf, zusammen mit Jürgen Lammers (791) reihenweise ganze Neuner-Serien und ließen den Gastgebern keine Chance, sich auf den eigenen Bahnen durchzusetzen.

Gegen Alexander Specht (705) und Otto Schneider (685) erkegelte das Anfangsduo einen Vorsprung von 202 Holz. Damit waren die Weichen auf Sieg gestellt. Im zweiten Block galt es für Christof Berning (744) und Ralf Allendorf (697) gegen die Münsteraner Schlusskegler Bruno Austerschulte (738) und Stefan Ellebracht (792) möglichst viele Unterpunkte zu sammeln. Das gelang gut, denn neben dem Endstand von 2.920 : 3.033 Holz und souveränen 3:0 Punkten für die Borghorster verbuchte der TVB auch noch mit 21:15 deutlich die Unterwertung für sich.
Am kommenden Wochenende steht für die TVB-Sportkegler das nächste Auswärtsspiel an. Dann geht es nach Ostbevern.     


Sportkegler in der 3. Runde des Westfalenpokals:

- 18.12.2018

In der 2. Runde des Westfalenpokals empfingen die Sportkegler des TV Borghorst die Reserve der SG Münster/Buldern. Zwischen den beiden Ligakonkurrenten entwickelte sich ein interessantes Pokalspiel, in dem sich zunächst keine Mannschaft absetzen konnte. Die Führung wechselte hin und her.

Im Pokalwettbewerb zählt keine Unterwertung, sondern nur die Gesamtholzzahl aller Spieler einer Mannschaft.  Markus Stening (714) und Ralf Allendorf (722) konnten bis zur Halbzeit einen knappen Vorsprung von 27 Holz heraus spielen. Im dritten Block brachte dann Jürgen Lammers mit einer sensationell guten letzten Räumgasse das TVB-Quartett deutlich in Führung, weil sein Gegner aus Münster gleichzeitig seine Gasse nicht so gut erwischte. Die gekegelten 763 Holz von Jürgen Lammers sollten auch das Tagesbestergebnis bleiben. Im Schlussblock ging Dennis Blankemeyer für den TV Borghorst dann mit 77 Holz Vorsprung ins Rennen, der sich aber zunächst wieder abbaute, weil die Gäste nochmal zulegten. Letztendlich reichten aber die 704 Holz von Blankemeyer und die Borghorster setzen sich mit 48 Holz Vorsprung durch und zogen in die 3. Runde ein.
Für die TVBler ging das Sportjahr mit zuletzt drei Heimsiegen in Serie dann doch noch erfolgreich zu Ende.  


Sportkegler gewinnen 3:0 gegen Gütersloh

- 03.12.2018

Die Oberligakegler des TV Borghorst empfingen auf ihrer Heimbahn im Forellenhof Eggerode die Gäste von der KV Gütersloh-Rheda. Punkte mussten her, um sich endlich etwas Luft im Tabellenkeller zu verschaffen und den Anschluss ans Mittelfeld zu halten. Unter den Augen von Sponsor und Sportfan Jürgen Breier, der extra zur Unterstützung des Teams erschienen war, zeigte sich das TVB-Quartett besonders motiviert.

Es entwickelte sich ein bis zum Schluss spannendes und insbesondere um den Zusatzpunkt hart umkämpftes Spiel, dass letztendlich der TV Borghorst mit 2.934 : 2.895 Holz gewann. Damit waren die zwei Punkte für den Gesamtsieg eingefahren. Der dritte Punkt für die Unterwertung geriet in Gefahr, als Markus Stening im letzten Wurf patzte und mit 734 Holz das gleiche Ergebnis wie ein Gästespieler traf. Jürgen Lammers (738) und Frank Lammerding mit dem Tagesbestergebnis von 751 Holz legten aber den Grundstein des Erfolges, weil sie alle Gütersloher übertrafen. Christof Berning (711) musste sich nach anfänglichen Schwierigkeiten nochmal strecken und dann zum Endstand von 22:14 vollenden. Der 3:0-Erfolg lässt die Tabelle aus Sicht des TV Borghorst schon viel freundlicher aussehen, zumal die Konstellation im nächsten Heimspiel gegen Ottmarsbocholt mit einem Sieg noch weiter verbessert werden kann. 


Sportkegler verlieren beim Tabellenführer

- 13.11.2018

Zum Auftakt der Rückrunde waren die Sportkegler des TV Borghorst beim einzigen übermächtigen Team der Oberliga und designiertem Aufsteiger SC Reckenfeld chancenlos. Mit 3.073 : 2.782 Holz gewannen die Gastgeber nicht nur deutlich, sondern trafen mit allen Spielern mehr Hölzer als die Gäste aus Borghorst und sicherten sich die vier ersten Plätze der Unterwertung.

Die Borghorster, für die Jürgen Lammers (738), Christof Berning (723), Ralf Allendorf (714) und Dennis Blankemeyer (607) aufliefen, rutschten damit auf den letzten Tabellenplatz zurück. Da das übrige Feld hinter dem SC Reckenfeld aber noch eng zusammenliegt, heißt es ab sofort für die TVB-Kegler zu punkten und die Abstiegsplätze zu verlassen.  

 


Sportkegler unterliegen in Lengerich:

- 05.11.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst traten zum letzten Hinrundenspieltag der Oberliga beim KSC Lengerich an. Hochmotiviert begannen die TVBler im ersten Block mit Frank Lammerding (772 Holz) und Jürgen Lammers, der mit 843 Holz sein persönlich bestes Auswärtsergebnis erzielte. Bei diesen guten Ergebnissen keimte die Hoffnung auf den begehrten Zusatzpunkt auf. Im zweiten Block legten dann Ralf Allendorf (759) und Markus Stening (681) nach.

Da die Lengericher aber komplett aufdrehten und wie im Rausch allesamt die 800-er Marke von 818 bis 872 knackten, nutzte es dem TVB auch nicht, dass sie nach dem Erfolg der Vorwoche nochmals das Gesamtergebnis steigern konnten. So endete das Spiel bei 3.377 : 3.055 Holz und 24 : 12 Unterpunkten mit 3:0 für die Gastgeber.
Am kommenden Sonntag wartet das nächste schwere Auswärtsspiel auf den TVB. Dann tritt die Mannschaft beim Klassenprimus in Reckenfeld an.


Nächster Heimsieg für die Sportkegler

- 29.10.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst haben zurück in die Erfolgsspur gefunden. Mit einer geschlossen starken Mannschaftsleistung gewann das TVB-Quartett auch im Heimspiel gegen Ostbevern. Da die Gäste ebenfalls einen guten Tag erwischt hatten, entwickelte sich in Eggerode auf den Bahnen des Forellenhofes Küper nicht nur ein hochklassiges, sondern auch enorm spannendes Spiel.

Am Ende siegte der TV Borghorst mit 3.025 : 2.976 Holz, der Gegner aus Ostbevern verdiente sich den Zusatzpunkt. Jürgen Lammers (777), Frank Lammerding (765), Ralf Allendorf (743) und Markus Stening (740) spielten Saisonbestergebnis. Das Spiel endete 2:1. Auch wenn die Gäste den Zusatzpunkt entführten, waren die Borghorster mit den gezeigten Leistungen und den 2 Punkten für den Sieg durchweg zufrieden. 


Sportkegler mit erstem Saisonsieg

- 23.10.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst konnten nach zuletzt vier Niederlagen in Folge ihren ersten Saisonsieg einfahren und die rote Laterne abgeben. Gegen den ESV Münster gewannen die TVBler das Oberligaduell mit 3:0. Bester TVB-Akteur war Jürgen Lammers mit 757 Holz vor Markus Stening (725) und Ralf Allendorf (723). Christof Berning kam für den verletzten Thomas von Schledorn ins Spiel und zog sich selbst eine schmerzhafte Zerrung zu.

Da das Auswechselkontingent erschöpft war, musste er aus dem Stand vollenden. So wurde es um den Zusatzpunkt nochmals spannend. 660 Holz reichten ihm schließlich zum glatten 3:0 Erfolg bei insgesamt 2.865 : 2.802 Holz. Am kommenden Sonntag können die TVBler direkt nachlegen, dann empfangen sie im Heimspiel den BSV Ostbevern.


Sportkegler verlieren unglücklich das Derby gegen Laer

- 01.10.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst und des KSC Laer trafen sich zum Oberliga-Derby auf den Heimbahnen des TVB in Eggerode. Die Gäste aus Laer starteten mit Marcus Klaus (717) und Michael Reisch (793). Da allen Beteiligten klar war, dass der Laerer Ausnahmespieler mit den 793 Holz das Tagesbestergebnis stellen würde, mussten die Borghorster Kegler für die angestrebte volle Punktausbeute alle mehr als die verbliebenen Gästespieler werfen.

 

Jürgen Lammers (769) und Frank Lammerding (734) begannen für den TVB und spielten souverän mehr Hölzer als die von Macus Klaus vorgelegten 717 Holz. Nach den zuletzt guten Trainingsleistungen schickten die TVBler im 3.Block Markus Stening auf die Bahn. Der Youngster des TVB fing stark an, konnte das Niveau jedoch nicht halten. Die Nerven spielten ihm einen Streich. Mit 707 Holz konnte er das vorgegebene Ziel nicht erreichen. Gegen ihn trat Thomas Veltrup an, der trotz Trainingsrückstand noch 698 Holz erspielte. Damit hatten die Gäste aus Laer den begehrten Zusatzpunkt bereits für sich verbucht. Nun ging es noch um den Gesamtsieg. Als sich Christof Berning, der beruhigend für den TVB in Führung lag, verletzte und durch Ralf Allendorf ersetzt werden musste, nahm das Spiel einen neuen Verlauf. Allendorf verzweifelte in seinem privaten Zweikampf gegen das linke Aussenholz, an dem er reihenweise vorbeiwarf. Das Zählwerk blieb letztendlich bei 669 Holz stehen. Gleichzeitig kegelte Josef Flothkötter für Laer souverän seine Kugeln und holte nicht nur Holz für Holz auf,sondern brachte die Gäste mit 20 Holz Vorsprung ins Ziel. Das Spiel endete 2.879 : 2.899 und 0:3 für den KSC Laer.

Die Aufsteiger aus Laer klettern mit nun 8 Punktem auf den 3.Tabellenplatz. Für den TV Borghorst wird die Luft in der Oberliga nach vier Niederlagen in Folge immer dünner.

Sportkegler kassieren Niederlage in Ottibotti

- 26.09.2018

Das Auswärtsspiel der Oberligakegler des TV Borghorst in Ottmarsbocholt endete mit einer 0:3 Niederlage. Wie in jedem Jahr lieferten die TVBler brav die Punkte in Ottibotti auf den ungewohnten schwarzen Kunststoffbahnen ab, sind die heimische Kegler doch nur die Holzparkettbahnen gewohnt.

Dabei sah es diesmal sogar zunächst erst aus, als könnten die Borghorster dem jahrelangen Trend entgegen steuern. Frank Lammerding (737) und Jürgen Lammers (740) starteten mit guten Ergebnissen an und konnten dem BW Ottmarsbocholt Paroli bieten. Thomas von Schledorn (688), der zur Halbzeit von Markus Stening ersetzt wurde und Christof Berning (705) kamen mit den Verhältnissen nicht so gut klar und mussten den Gastgeber davon ziehen lassen. Letztendlich verloren die TVBler deutlich mit 2.870 : 3.020 Holz bei einer Unterwertung von 11 : 25, so wie jedes Jahr.
Beim Derby gegen den KSC Laer am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr auf den Heimbahnen in Eggerode müssen nun endlich die ersten Punkte her, um einen kompletten Fehlstart noch zu vermeiden.   


Kegler verpassen in Gütersloh knapp den Zusatzpunkt

- 11.09.2018

Beim Auswärtsspiel der Kegel-Oberliga in Gütersloh erwartete die Kegler des heimischen TV Borghorst eine der modernsten Bahnanlagen des Bezirks, die in der dortigen Stadthalle beheimatet ist. Nach der Auftaktniederlage gegen Reckenfeld wollte das TVB-Quartett nun Punkten. Für den verletzten Ralf Allendorf sprang Markus Stening ein und begann sofort im Anfangsblock furios.

Mit etlichen Neunerserien übertraf er alle Erwartungen und sollte letztendlich bester Borghorster mit tollen 773 Holz vor Jürgen Lammers (769) werden. Die beiden Borghorster legten somit eine gute Grundlage für den zweiten Block, in dem die Routiniers Christof Berning und Frank Lammerding den begehrten Zusatzpunkt einfahren sollten. Beide TVBler hatten jedoch kein Fallglück, so dass die Zählwerke bei 708 bzw. 722 Holz stehen blieben. Das Spiel endete insgesamt deutlich mit 3.100 : 2966 Holz für Gütersloh. Den Zusatzpunkt verpassten die Borghorster jedoch bei 14 Unterpunkten nur knapp, denn bei 15 für den Gast wandert dieser auf dessen Konto.


Sportkegler patzen zum Auftakt beim Heimspiel

- 03.09.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst haben das Auftaktspiel zur neuen Oberligasaison gegen den Favoriten aus Reckenfeld mit 0:3 verloren. Mannschaftsführer Christof Berning hatte die Mannschaft nach den zuletzt so guten Trainingsergebnissen aufgestellt. Leider konnten die TVBler ihre gute Form aus der Vorbereitung nicht im Wettkampf umsetzen. Allein Frank Lammerding, diesmal als Schlussspieler eingesetzt, konnte sich steigern und gegen den Aufstiegsaspiranten mithalten.

Am Ende erzielte er mit 766 Holz ein gutes Ergebnis,nur ein Holz hinter dem Tagesbesten Jonas Müller vom SC Reckenfeld. Auf den Endstand hatte dies allerdings keine Auswirkungen mehr. Das Spiel endete mit 2.915 : 2977 Holz für die Gäste. Letztendlich eine unnötige Niederlage, denn hätten Jürgen Lammers (737), Thomas von Schledorn (712) und Ralf Allendorf (700) nur annähernd ihre Trainingsergebnisse geworfen, wäre ein Sieg mehr als möglich gewesen. Nun gilt es, am kommenden Sonntag beim Auswärtsspiel in Gütersloh die verlorenen Punkte wieder einzusammeln. 


Gelungene Generalprobe der Kegler

- 28.08.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst bestanden die Generalprobe für den Auftakt zur neuen Oberligasaison mit Bravur. Beim Turnier um den Buchenbergpokal, das in diesem Jahr vom Regionalligisten ESV Münster/Adler Buldern ausgerichtet wurde, belegte das TVB-Quartett hinter dem Gastgeber den 2.Platz. Auch das Gesamtergebnis von 3001 Holz zeigt, dass sich die TVB-Kegler in der Sommerpause gut vorbereitet haben.

Drittbester Spieler des Turniers und damit bester Borghorster wurde Frank Lammerding mit 768 Holz, dicht gefolgt von Jürgen Lammers (763), Christof Berning (754) und Markus Stening (716). Auf den weiteren Plätzen der Mannschaftswertung folgte auf Rang 3 der KSC Laer vor Grün-Weiss Nottuln. In der Einzelwertung dominierten die Regionalligaspieler Thorsten van Schelve mit 830 Holz und Klaus Stegemann (787).


Saisonvorbereitung der TV-Sportkegler

- 06.08.2018

Für die Sportkegler des TV Borghorst steht die neue Oberligasaison vor der Tür. Die wettkampffreie Zeit haben die TVBler, insbesondere durch den unermüdlichen Einsatz von Bahnwart Ralf Allendorf, damit verbracht, die Kegelbahnen im Forellenhof Eggerode zu optimieren. Nun heißt es, sich auf den Bahnen einzuspielen, um den Heimvorteil auch nutzen zu können.

Die Terminvorgaben des Verbandes und die Ansetzung der Spiele sind für den TV Borghorst nicht ganz so glücklich. So wird die halbe Hinrunde bereits im September ausgespielt. Zum Auftakt erwarten die TVBler dann den Absteiger aus der Westfalenliga und Top-Aufstiegskandidaten aus Reckenfeld, wobei den Borghorstern dann Jürgen Lammers urlaubsbedingt nicht zur Verfügung steht. Anschließend folgen drei Auswärtsspiele, in denen die Mannschaft mit Lammers, Allendorf, Berning, von Schledorn, Lammerding und den Youngsters Stening und Blankemeyer versuchen muss, möglichst viele Auswärtspunkte zu sammeln, um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren. Ende September kommt es dann zum Derby gegen den KSC Laer, der als Aufsteiger auch wieder Oberliga spielt. Ein Highlight für Kegelfreunde der Region.

Zum Abschluss der Saisonvorbereitung nimmt der TV Borghorst Ende August am neuformierten Buchenbergpokal teil. Nach dem Aus und der Abmeldung der benachbarten Kegelsportvereine aus Wettringen und Nordwalde treffen die TVBler dann in Münster auf den Westfalenligisten ESV Münster/Adler Buldern, die nach ihrem Zusammenschluss zu einer Spielgemeinschaft sicherlich eine besondere Herausforderung darstellen sowie auf die Oberligisten Laer und Nottuln. Ein echter Härtetest.

Im Westfalenpokal ist der TV Borghorst bereits für die 2.Runde qualifiziert. Die Auslosung ergab zum Auftakt ein Freilos für die TVBler.


Sportkegler beenden Saison erfolgreich mit einem Sieg gegen Ostbevern

- 05.03.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst empfingen zum letzten Spieltag der Oberliga 1 den Aufstiegsaspiranten aus Ostbevern. Im Fernduell gegen Adler Buldern mussten die Gäste unbedingt in Borghorst gewinnen, um den Meistertitel zu erringen.

Die TVBler knüpften aber nahtlos an die gute Form der gesamten Rückrunde an und lieferten den Gästen ein hochspannendes Spiel. Frank Lammerding als bester Borghorster mit starken 772 Holz sowie Jürgen Lammers (740), Ralf Allendorf (733) und Christof Berning (727) zeigten eine gute Mannschaftsleistung. Letztendlich setzten sich die Borghorster mit 2:1 bei 2.972 : 2.937 Holz gegen den Favoriten durch und zerstörten die Meisterträume der Gäste. Das TVB-Quartett beendete die Saison erfolgreich auf dem 3. Tabellenplatz. Dementsprechend groß war die Freude bei der anschließenden Saisonabschlussparty.


Sportkegler gewinnen Auswärtsspiel in Petershagen

- 27.02.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst traten zum vorletzten Meisterschaftsspiel der Oberliga 1 in Petershagen gegen den TuS Lahde/Quetzen an. Von Beginn des Spiels an ließen die Borghorster keinen Zweifel daran, dass sie auch auswärts punkten wollten. So setzten sie den Gastgeber bereits vom Start an mit etlichen Neunerserien unter Druck.

Christof Berning (747), Ralf Allendorf (737), Jürgen Lammers (736) und Frank Lammerding (699) erspielten letztendlich 168 Holz mehr als der TuS Lahde/Quetzen und gewannen deutlich 3:0 bei einer beeindruckenden Zusatzwertung von 24:12. Mit diesem Auswärtssieg kletterte das TV-Quartett auf den 3.Tabellenplatz.
Zum letzten Saisonspiel empfangen die TVBler am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr auf den Bahnen des Forellenhofes Küper in Eggerode den Aufstiegsaspiranten aus Ostbevern.


Sportkegeln: Berning/Allendorf belegen 2.Platz bei den Bezirksmeisterschaften in Gütersloh

- 23.01.2018

Bei den Tandem-Bezirksmeisterschaften in Gütersloh haben die Sportkegler des TV Borghorst Christof Berning/Ralf Allendorf mit guten 623 Holz den 2.Platz belegt.

Als Vize-Bezirksmeister sicherten sie sich damit auch die Qualifikation für die Westfalenmeisterschaften an gleicher Stelle.
 


Sportkegler unterliegen bei Adler Buldern

- 16.01.2018

Beim Auswärtsstart in Buldern waren die Oberligakegler des TV Borghorst chancenlos. Gegen die Gastgeber von Adler Buldern verlor das TV-Quartett deutlich mit 3.095 : 2.825 Holz. Allein Jürgen Lammers konnte mit guten 773 Holz dagegenhalten.

Ralf Allendorf (734), Christof Berning (718) und Dennis Blankemeyer (600) vervollständigten das Ergebnis. Bei 12:24 Unterpunkten kassierten die Borghorster zwar nicht die Höchststrafe, konnten den Zusatzpunkt allerdings nicht entführen. Das Spiel endete somit 0:3.


 


 
TV Borghorst
Zuklappen
  •  
    TV Borghorst
    •  
      Aerobic / Step-...
    •  
      Aikido
      •  
        Galerie
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Badminton
      •  
        Galerie
      •  
        Kontakt
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          TVB Badmi...
        •  
          aktuell k...
        •  
          aktuell k...
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          Ansprechp...
      •  
        TVB Badminton...
    •  
      Ballett
      •  
        Auftrittbilder
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Billard
      •  
        1. Mannschaft
      •  
        2. Mannschaft
      •  
        3. Mannschaft
      •  
        4. Mannschaft
      •  
        Billard - Pics
      •  
        Billard Aktive
    •  
      Einradfahren
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Gruppen
    •  
      Handball
      •  
        BUCHENBERG-CUP
      •  
        Bekleidungs-S...
      •  
        Bilder
      •  
        Damenmannscha...
        •  
          1. Damen
      •  
        Herrenmannsch...
        •  
          1. Herren
        •  
          2. Herren
        •  
          3. Herren
      •  
        Jugendvorstand
      •  
        Leitung / Tra...
      •  
        Minis
      •  
        Männliche Jug...
        •  
          männl. A-...
        •  
          männl. B-...
        •  
          männl. C1...
        •  
          männl. C2...
        •  
          männl. D-...
        •  
          männl. E-...
      •  
        Schiedsrichter
      •  
        Torwarttraining
      •  
        Vorstand
      •  
        Weibliche Jug...
        •  
          weibl. A-...
        •  
          weibl. B-...
        •  
          weibl. C-...
        •  
          weibl. D-...
        •  
          weibl. E-...
    •  
      Judo
      •  
        Fotogalerien
      •  
        Frauenselbstv...
    •  
      Jugend@TVB
    •  
      Karate
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Lehrgangs- un...
      •  
        Lehrgänge/ Pr...
      •  
        Trainingszeiten
      •  
        Unsere Trainer
    •  
      Kegeln
      •  
        Ansprechpartner
      •  
        Bilder der Ke...
      •  
        Buchenberg Po...
      •  
        Unsere Kegler
      •  
        Vereinspokals...
    •  
      Kung Fu
      •  
        Das Training
      •  
        Der Trainer
      •  
        Kinder Kung Fu
      •  
        Kung Fu Bilder
    •  
      Leichtathletik
      •  
        Ergebnisse
      •  
        Fotos
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Nordic-/Walking
    •  
      Reha/Gesundheit
      •  
        Rehasport spe...
      •  
        Wirbelsäuleng...
    •  
      Sports and Fun
      •  
        Aktuelles Spo...
    •  
      Tanzen
      •  
        Tanzbilder
      •  
        Tanzen für Ju...
      •  
        Videoclipdanc...
      •  
        für Erwachsene
      •  
        für Kinder
    •  
      Tischtennis
    •  
      Turnen/Fitness
      •  
        Fatburner Sie...
      •  
        Frauenfitness
        •  
          Fitness M...
        •  
          Senioren
        •  
          fit + aktiv
        •  
          fit ab 50
      •  
        Jungenturnen
      •  
        Kleinkindertu...
        •  
          Aktuelle ...
      •  
        Mu / Va / Ki
      •  
        Mädchenturnen
        •  
          Ansprechp...
        •  
          Galerie
        •  
          Trainings...
      •  
        Männerfitness
        •  
          Fit for Fun
        •  
          Fitness-S...
        •  
          Jedermann
        •  
          Sport und...
      •  
        Psychomotorik
      •  
        Seniorinnentu...
    •  
      Volleyball
      •  
        Bilder
    •  
      Vorstand
Übersicht
Termine
Mediathek