Schliessen

Ehrungen der Kreismeister im Handball

- 16.05.2019

Im Rahmen der letzten Meisterschaftspiele wurden am Wochenende die Kreismeister 2019 im Damen und Herrenhandball offiziell von den Verantwortlichen des Kreisverbandes EUREGIO-Münsterland geehrt. Am Samstagabend erhielt die 1. Herrenmannschaft des TV Borghorst aus den Händen von Hendrik Thiemann (Rechtswart des Kreisverbandes) die Meisterurkunde und einen neuen Spielball, ebenso gratulierte er im Namen des Kreisverbandes zum direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga.

Auch die Verantwortlichen des TV Borghorst und die anderen Seniorenteams des Turnvereins gratulierten dem Team von Jörg Kriens und bedankten sich für die zahlreichen tollen Auftritte der Mannschaft. Das belegte die Meistermannschaft eindrucksvoll im anschließenden Spiel gegen den Tabellenzweiten und langzeitigen Mitkonkurrenten um die Meisterschaft, SC Hörstel (33:27). 

TV-Keeper Max Göcke als Mannschaftskapitän und Teamsprecher mußte den zahlreichen Zuschauern in der Buchenberghalle nach Spielschluss verkünden (s. Bild), dass einige Akteure demnächst kürzer treten wollen, bzw. den Turnverein verlassen. So kehrt Felix Rathmann nach Nordwalde zurück. Daniel Lütke-Lanfer, langjähriger Leistungsträger der ersten Mannschaft, macht in der zweiten, oder dritten Mannschaft weiter und Raif Murselji, Verantwortlich für die Eingliederung der Jugendspieler in den Seniorenbereich, wird leider ebenfalls aufhören.

Im Anschluss folgte eine kleine, aber feine Meisterschafts- und Aufstiegsparty wie es sich für solch einen Anlass gehört. Am Sonntagabend hatten die TV-Damen dann ihr letztes Saisonspiel in der Kreisliga zu absolvieren und auch sie wurden vom Kreisverband und den TV-Vereinsvertretern entsprechend für den Kreismeistertitel und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga geehrt. Wolfgang Brinkhaus, als scheidender Spielwart Damen im Handballkreis EUREGIO-Münsterland, überreichte der Mannschaft von Markus Hüwe und Thomas Hüsers die Meisterurkunde und einen neuen Spielball.

Leider wurde das abschließende Meisterschaftsspiel gegen Borussia Darup im Anschluss verloren (die WN berichteten), was aber nicht an den Feierlichkeiten des Vorabends gelegen haben soll.


WN: TVB steigt trotz Unentschieden auf

- 08.04.2019

Artikel aus der WN v 8.4.19:

Die Handballer des TV Borghorst haben den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Durch den Punktgewinn beim 18:18 gegen Mettingen kann die Mannschaft von Trainer Jörg Kriens nicht mehr abgefangen werden.

Trotz einer ziemlich dürftigen Vorstellung hat es der TV Borghorst zwei Spieltage vor Ende der aktuellen Saison geschafft. Ab kommender Spielzeit kämpft die Mannschaft von Trainer Jörg Kriens in der Bezirksliga Münsterland um Punkte. Am Samstagabend gab der nun aktuelle Meister gegen VfL Eintracht Mettingen beim 18:18 (10:10)-Unentschieden in der Buchenberghalle den ersten Punkt nach 20 Saisonspielen ab. Doch der Punktgewinn machte den Aufstieg perfekt.

Nicht nur der TV Borghorst jubelte nach der Schlusssirene, auch Eintracht Mettingen. Denn der Gast sicherte sich durch das Remis den Klassenerhalt in der Kreisliga. „Meine Mannschaft kommt sehr gut mit dem Rückraum des TVB klar. So wenig Tore wie gegen uns haben die in dieser Saison noch nie geworfen“, freute sich Mettingens Trainer Michael Hütt riesig über das Unentschieden, bezeichnete den TVB aber als verdienten Meister und Aufsteiger. „Ich bin fix und fertig. Das war hart erkämpft. Ich hatte es befürchtet, dass es so eng wird“, war Jörg Kriens am Ende froh über den Punktverlust.

Beiden Mannschaften merkte man an, dass viel auf dem Spiel stand. Sowohl der TVB und auch Mettingen agierten nervös und produzierten viele Fehler. Als Borghorst ab der 11. bis zur 15. Spielminute von 4:4 auf 8:4 davon zog, schien der Knoten beim Favoriten geplatzt zu sein. Doch Fehlanzeige. Ab der 20. Spielminute (10:6) traf der Spitzenreiter das Tor nicht mehr. Mettingen glich bis zur Pause zum 10:10 aus.

Die Gäste kamen nach dem Seitenwechsel viel besser in die Partie und führten 13:10. (34.). Nach einer Viertelstunde glich der TVB aus (15:15) und lag 17:15 (50.) vorne. Aber irgendwie war an diesem Abend beim Tabellenführer der Wurm drin. Die Beine waren schwer und bei den Torwürfen fehlte die Präzision. Nach dem 18:18-Ausgleich der Eintracht waren noch dreieinhalb Minuten zu spielen. Doch beide Teams versuchten jetzt, nur noch Gegentore zu verhindern und so wenig vorentscheidende Ballverluste wie möglich zu produzieren. So blieb es dann auch bei der verdienten Punkteteilung. Jörg Kriens hatte wohl während der Partie seine Mannschaft zu laut nach vorne gepeitscht und sagte nach der Schlusssirene mit dünner Stimme: „Wir sind bisher immer glatt durchgekommen. Irgendwann wird es halt schwierig. Mit der Favoritenrolle sind einige Spieler wohl nicht zurande gekommen. Aber egal. Jetzt wird erst einmal gefeiert.“

Tore für TVB: Kleine-Berkenbusch (6), Huge (4/1), Lütke Lanfer (3/1), Frie (2), Linnenbaum, Rathmann und Wenner (je 1)


Handball: TV Borghorst kann schon am 6. April Kreismeister werden!

- 05.04.2019

Spannung beim TV Borghorst Handball: Artikel in der WN

Am Samstag ab 19:00Uhr in der Sporthalle der Realschule am Buchenberg ! Zuschauer sind herzlich willkommen !

 

 


Handball - männl.C-Jugend gewinnt in Telgte 28:40 (19:19)

- 28.01.2019

Endlich wieder Handball - so verlautete vorm Spiel die Stimmung der beiden Trainer der männlichen C-Jugend des TV Borghorst, Wolfgang Buscher und Justus Leiß.

Bedingt durch relativ wenige Trainingseinheiten (die deutsche Handballnationalmannschaft spielte bei der zurückliegenden Weltmeisterschaft immer zu den Trainingszeiten), wusste man nocn nicht, inwieweit die Mannschaft ihr Potential abrufen konnte.  Dieses spiegelte sich auch in der 1. Halbzeit der Partie beim TV Friesen Telgte wieder. Angesichts des hohen Hinspielsieges, fühlte man sich eigentlich stark genug, die Begegnung locker anzugehen. Doch Telgte hatte im Gegensatz zum Hinspiel 3 Stammspieler im Kader, die im Hinspiel nicht auf dem Feld standen; dieses sollte sich auch so in der 1. Halbzeit darstellen. Der TV konnte sich nicht entscheidend absetzen, teilweise konnte Telgte die Führung sogar auf 2 Tore ausbauen,  Die Partie blieb spannend. Spieler der 1. Hälfte war Paul Limpert, der mit  senen gewaltigen und präzisen Würfen immer wieder den gegnerischen Torwart zur Verzweiflung brachte und somit den TV auf Tuchfühlung hielt. So wechselte man mit einem 19:19 zu die Seiten. 

In der Halbzeitpause fand das Trainer-Duo wohl die richtigen Worte. Von Beginn an war der TV nun konzentriert. Insbesondere im Deckungsverhalten konnte man nun die Angriffe der Telgter unterbinden und mit den gewohnt schnellen Tempogegenstößen einen Vorsprung auf 5 Tore ausbauen. Jetzt wurde auch innerhalb der Mannschaft die Positionen neu besetzt, sodass man auch in Zukunft  variantenreicher reagieren kann. Am Ende hieß es dann 28:40 für den TV. Spieler der 2. Halbzeit waren Ronny Fischer mit seinen 7 Toren und Falk Wischgoll der einige Angriffe der Heimmannschaft mit seinen Reflexen im Tor vereitelte.

Am Sonntag um 12:30 Uhr gastiert nun der Tabellenführer BSV Roxel in der Realschulhalle in Borghorst. Man darf gespannt sein, ob die Borghorster Jungs auf Augenhöhe mit dem führenden der Bezirksliga sind.

Das Team beim TV Friesen Telgte:

Anre Liening-Ewert; Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (11), Marvin Schmitz (7), Ramon Wessels (6), Paul Kötter (1),Jesse Tiggemann (3), Konstantin Schneider, Paul Limpert (11), Felix Leiß (1)


Handball - männl. C-Jgd. Revanche nicht gelungen

- 17.12.2018

Am Ende hieß es 25:31 (15:17) gegen den SV Vorwärts Gronau. 

Der männl. C-Jugend des TV Borghorst ist es am Sonntag nicht gelungen, die derbe Niederlage aus dem Hinspiel (44:23) zu revanchieren.

Die Partie waren phasenweise sehr ausgeglichen, Gronau konnte sich mit seinen gewaltigen Spielern nicht entscheidend absetzen. Immer wieder gelang  es dem TVB auf Tuchfühlung zu bleiben. Immer wieder konnte die Abwehr die massiven Angriffe der Gäste abwehren um gleichzeitig für sich entscheidende Chancen in Tore ummünzen.  Der TVB hatte sogar  phasenweise die  "Nase" vorn. Im wieder wurden die Mannschaftsteile innerhalb der Heimmannschaft umgestellt um somit den Gegner immer wieder vor neuen Aufgaben zu stellen. Taktisch ein guter Schachzug des Trainergespanns Wolfgang Buscher und Justus Leiß. So ging man zur Halbzeit nur mit einem 15:17 Rückstand in die Kabinen.

Im zweiten Durchgang hatte der Gast aus Gronau sich ein wenig auf die Spielweise eingestellt und konnte die Tordifferenz ein bisschen erhöhen. Doch entscheidend absetzen konnte der Gegner sich nicht, denn immer wieder wehrte sich der TVB und erkämpfte sich Tor um Tor. Herausragend war auch an diesem Sonntag wieder die tolle Leistung von Falk Wischgoll im Tor, der so manches Tor der Gronauer  vereitelte.

Mit der  Schlußsirene konnten sich die Borghorster  zwar  nicht über einen Sieg freuen, doch die Art und Weise wie sie gegen einen so starken Gegner, Handball gespielt haben, ist schon ein "dickes" Lob wert.

 

Das Team gegen Gronau:

Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (9/1), Marvin Schmitz (2), Jesse Tiggemann (2), Janis Hötker, Ramon Wessels (4), Paul Kötter, Louis Klävers (8), Malte Berning, Konstantin Schneider, Philip Knüver, Phil Terhorst, Felix Leiß


Handball - TV kompakt !

- 17.12.2018

Am Wochenende wurden nachfolgende Ergebnisse erzielt:

 

männl. D-Jgd. :  TV Borghorst  - SC Nordwalde                 17:20

männl. C-Jgd:    TV Borghorst - SV Vorwärts Gronau         25:31

männl. A-Jgd:    TV Borghorst  2 - Eintr. Hiltrup                    26:40

Frauen Kreisklasse : TV Vreden 2 - TV Borghors 2            36:29

weibl. B-Jgd:     SC Armina Ochtrup  - TV Borghorst           15:27

Kreisklasse Männer:  TV Vreden 2 - TV Borghorst 2           36:29

Kreisklasse Frauen : Eintr. Mettingen 2 - TV Borghorst 2   28:25

Kreisliga Männer : SC Hörstel - TV Borghorst 1                   19:28

 


Handball - Spitzenspiel in Hörstel - das Wochenende

- 13.12.2018

Am Sonntag, 16.12.18 um 18:00 Uhr findet das Spitzenspiel in der Kreisliga "Männer" statt .

Der TV Borghorst 1 (Platz 1  20:0 Pkt - 299:221 Tore) trifft auf den SC Hörstel (Platz 2 19:1 Pkt  298:231 Tore)

in der Harkenberghalle, Westfalenstrasse in 48477 Hörstel.

 

Die weiteren Spiele am Wochenende :

Heimspiele:

16.12.18

12:00 Uhr Kreisklasse männl. D-Jgd. :   TV Borghrost - SC Nordwalde

13:30 Uhr Bezirksliga männl. C-Jgd.:      TV Borghorst - SV Vorwärts Gronau

15:00 Uhr Bezirksklasse männl. A-Jgd.:  TV Borghorst 2 - DJK Eintracht Hiltrup

Auswärtsspiele:

15.12.18

17:00 Uhr Kreisliga Frauen :                       SV Borossia Darup 1  - TV Borghorst 1

16.12.18

12:00 Bezirksklasse weibl. B-Jgd.:            SC Arminia Ochtrup - TV Borghorst

17:30 Uhr Kreisklasse Frauen :                  VfL Eintr. Mettingen 2 - TV Borghorst 2

18:00 Uhr Kreisliga Männer :                    SC Hörstel - TV Borghorst


Handball - TV kompakt !

- 11.12.2018

Hier die Ergebnisse der Handballteams vom letzten Wochenende

 

Männer Kreisliga : TV Borghorst 1 - SC Norwalde                              26:24

männl. D-Jgd:         JSG Mettingen - Recke - TV Borghorst                43:16

männl. C-Jgd:         TV Borghorst - JSG Tecklenburger Land            21:21

weibl. B-Jgd:           TV Borghorst - Grün-Weiß Nottuln                       43: 5

männl. A-Jgd:          SuS Neuenkirchen - TV Borghorst 2                   46:22

Kreisklasse Frauen: TV Borghorst 2 - 1. HC Ibbenbüren                    8:29

Kreisliga Frauen :    TV Borghorst 1 - Eintr. Mettingen                        37:17


Handball - C-Jugend Remis 21:21 (9:12)

- 09.12.2018

Im Spiel der männlichen C-Jugend gegen die JSG Tecklenburger Land kam es zu einem glücklichen Remis für den TVB.

In der heimischen Sporthalle der Realschule am Buchenberg kam es für die Jungs des Trainergespanns Justus Leiß und Wolfgang Buscher zu einem 21:21 (9:12). Was am letzten Spieltag noch kein Problem darstellte, entpuppte sich Heute im Spiel zu einem Desaster, keine Pässe kamen an, bewegungsloses Spiel der Akteure, gute Torchancen konnten nicht genutzt werden. Der Gegner indes nutze die Fehler des TV Borghorst gnadenlos aus, sodass man im ersten Durchgang immer einem 3- Tore Vorsprung der Gäste hinter laufen musste. Wie Wolfgang Buscher betonte, jemand muss bei den Jungs den "Handballstecker" gezogen haben, ansonsten kann ich mir die Leistung der ersten Hälfte nicht erklären.

Im zweiten Durchgang lief es zumindest im Abwehrblock ein wenig besser, doch im Angriff wurden gute Chancen einfach nicht genutzt; sodass es bis zur Schlußsirene immer enger wurde. Selbst in Überzahl ( die  Gäste hatten fast zeitgleich 2 -Zweiminuten Strafen abzusitzen) gelang dem TVB in dieser Situation nur 1 Tor.  Am Ende gelang ihnen jedoch der Ausgleich, sodass man weiterhin zumindest behaupten kann, der TVB ist in eigener Halle in dieser Hinrunde noch ungeschlagen.

Am nächsten Wochenende beginnt auch schon die Rückrunde. Gegner wird die Mannschaft vom SV  Vorwärts Gronau sein. Hier hat man aus dem Hinspiel noch etwas gut zu machen, hatte man sich dort doch eine klare 43:22 Klatsche eingefangen.

Das Team gegen JSG Tecklenburger Land:

Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (9/2), Philip Knüver, Gerold Lang (2), Janis Hötker (2), Ramon Wessels (2), Paul Kötter (2), Malte Berning, Jesse Tiggemann (2), Konstantin Schneider, Lukas Betting, Phil Terhorst, Felix Leiß (2)


Handball - das Wochenende

- 06.12.2018

Nachfolgende Teams des TV sind am kommenden Wochenende

im Einsatz :

 

Heimspiele:

09.12.18

14:00 Uhr Bezirksliga männl. C-Jgd:    TV Borghorst - JSG Tecklenburger Land

15:30 Uhr Bezirksklasse weibl. B-Jgd: TV Borghorst - DJK Grün-Weiß Nottuln

17:00 Uhr Frauen Kreisklasse :             TV Borghorst 2 - 1. HC Ibbenbüren 2

19:00 Uhr Frauen Kreisliga  :                  TV Borghorst 1 - VfL Eintr. Mettingen

 

Auswärtsspiele

09.12.2018

12:00 Uhr Mini-Spielfest in Wettringen 2-fach Sporthalle Sportzentrum

13:30 Uhr Kreisklasse männl. D-Jgd.: JSG Mettingen/Recke - TV Borghorst

16:30 Bezirksklasse männl. A-Jgd:       SuS Neuenkirchen - TV Borghorst 2

 


Großes Mini-Turnier der TVB-Handballer

- 05.12.2018

Am vergangenen Sonntag (2. Dezember) brodelte die Realschulhalle am Buchenberg! Über 300 Menschen bevölkerten die Tribüne und sorgten für ein großes Gewusel in der Halle. Die Handballabteilung des TV Borghorst hatte zu einem großen Spielfest der allerkleinsten Nachwuchshandballer eingeladen. Insgesamt 10 Mannschaften der "Minis" trafen sich zu einem Handballturnier der besonderen Art, bei dem allerdings nicht der sportliche Erfolg sondern eher der Spaß am Spiel im Vordergrund stand. In zwei Gruppen spielte jede Mannschaft gegen jede andere in der Gruppe, wobei jedes Spiel 12 Minuten dauerte. Die Halle der Realschule am Buchenberg wurde für das Turnier aufwändig umgebaut, wobei zwei Spielfelder quer in der Halle abgeklebt und mit Spezial-"Mini"-Toren ausgestattet wurden. Im verbleibenden Drittel der Halle wurde eine Abenteuer-Spielfläche eingerichtet, in der alle Kinder, die nicht gerade spielten, sowie deren Geschwister toben und spielen konnten.

Die 9 Gastmannschaften kamen von den benachbarten Handballvereinen TV Emsdetten (3 Teams), Vorwärts Gronau, VfL Ahaus (2 Teams), Vorwärts Wettringen, TV Vreden und SuS Neuenkirchen. Im Viertelstunden-Takt wurde das Programm von jeweils 10 Spielen in beiden Gruppen präzise abgespult. Die Borghorster Mini-Handballer um die Trainer und Betreuer Patrick und Nadine Overesch, sowie Julian Schultz machten dabei eine sehr gute Figur und zeigten hervorragende Handballqualitäten, die auf besten Handballer-Nachwuchs in den nächsten Jahren hoffen lassen.

Die Handballabteilung des TV Borghorst hatte für die Kids und deren zahlreich angereisten Eltern Kuchen, Heißwürstchen und andere Leckereien vorbereitet, aber auch Teller mit Rohkost sowie Heiß- und Kaltgetränke aller Art standen für das leibliche Wohl der Gäste zur Verfügung. Das Turnier endete gegen 13:45 Uhr. Es wurde sofort eine große Siegertreppe aufgebaut und alle Mannschaften wurden für ihre Teilnahme am Turnier mit Sportmedaillen ausgezeichnet, sodass die ca.100 Mini-Handballer mit strahlenden Gesichtern und einer gehörigen Portion Stolz in der Brust in die Umkleidekabinen flitzen konnten.

Das Miniturnier war ein großer Spaß und Erfolg, mit dem eine tolle Werbung für den Handballsport insgesamt gelungen ist. Das nächste Turnier wird bereits am kommenden Sonntag, dem 09.12.2018, ab 12:00 Uhr bei den Handballern von Vorwärts Wettringen stattfinden. Auch dort wollen die Borghorster Mini-Handballer wieder Ihr Können mit viel Spaß und Freude am Handballsport unter Beweis stellen.

-> Auf dem Bild im Anhang sind die Vorbereitungen für die Siegerehrung zu erkennen, auf die alle Minis mit Spannung gewartet haben.


Handball - männl. C-Jgd. gewinnt Kreisderby

- 02.12.2018

Ein Tatortkrimi kann spannender nicht sein. Mit 26:27 (15:11)  gewann das männliche CJugend  Team des TV das gestrige Kreisderby beim SuS Neuenkirchen. 

Das Spiel hatte alles was das Handballherz sich so wünscht, Dramatik, Spannung, außergewöhnliche Schiedsrichterentscheidungen und ein Sieg in allerletzter Sekunde. 

Das Spiel begann eigentlich sehr souverän für den TV. Schnell ging man mit 2:0 in Führung; im laufe der nächsten Minuten konnte man das Ergebnis auf 8:4 ausbauen. Doch dann gab es die erste, so im Jugendbereich noch nicht erlebte Szene,

die guten Schiedsrichterinnen aus Mettingen, ahndeten die zu tief stehende Deckung des TV mit einer Verwarnung des Trainers; die Regelfolge : Siebenmeter für die Heimmannschaft - der SuS verwandelte. Danach waren die Jungs des TV total verunsichert; denn ansonsten konnte man sich den Leistungsabfall bis zur Halbzeit nicht erklären.

Wichtig war allerdings noch ein Freiwurf der nach der Halbzeitsirene noch ausgeführt werden musste; Ronny Fischer erzielte dadurch noch einen weiteren Treffer zum Halbzeitstand von 15:11 für Neuenkirchen.

In der zweiten Hälfte begann für den TV nun die Aufholjagd. Tor um Tor wurde nun aufgeholt, die Deckung war nun wieder konsequenter und die eigenen Spielangriffe wurden wieder effizienter ausgespielt. So ging es hin und her, Neuenkirchen hatte dann mal wieder 2 Tor Vorsprung, allerdings schaffte der TV immer wieder dies zu egalisieren. Zwischenzeitlich bekam auch Neuenkirchen die Mannschaftsverwarnung der Schiedsrichterinnen, dessen Siebenmeter ebenfall erfolgreich abgeschlossen wurde.Ein stark aufgelegter Falk Wischgoll im Tor des TV brachte die Heimmannschaft ebenfalls durch seine exzellenten Reaktionen zur Verzweiflung.

Eine Minute vor dem Ende konnten die Borghorster sogar mit 26:25 in Führung gehen. Der SuS erzielte hier nun wiederum den Ausgleich. 40 Sekunden vor Ende des Spiels. Borghorst nahm nun noch eine Auszeit um den Spielern nochmals deutlich zu machen, wie man die letzen Sekunden angehen sollte - allerdings der im Team-TimeOut besprochene Plan ging nicht auf. Es kam zu einem Fehlwurf. Noch 10 Sekunden ! und Neuenkirchen hatte den Ball. An der Mittellinie lauerte allerdings nun Ronny Fischer, der dem Gegner den Ball wieder abnahm. Noch 4 Sekunden ... der Sprint .. und dann das viel umjubelte Tor zum Endstand von 27:26 für den TV Borghorst.. Nach dem Spiel gab es auch innerhalb der Mannschaft Emotionen pur, Tränen flossen vor Freude und losgelöster Anspannung.  

Das Team in Neuenkirchen: Arne Liening-Ewert, Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (15/3), Marvin Schmitz (2), Gerold Lang, Ramon Wessels (6), Felix Leiß (2), Phil Terhorst (1) Malte Berning (1), Jesse Tiggemann, Paul Kötter, Paul Limpert, Konstantin Schneider, Lukas Betting, 


Handball - TV kompakt !

- 30.11.2018

Hier der TV-Kompakt - die Ergebnisse vom Wochenende

männl. D-Jgd.:  TV Borghorst - TV Emsdetten 3                  15:22 

männl. A-Jgd.:   TV Borghorst 2 - SV Germania Schale     37:20

männl. C-Jgd.:  SuS Neuenkirchen - TV Borghorst            26:27

männl. E-Jgd.:   TV Emsdetten 2 - TV Borghorst                 25:12

wB-Jgd.:              TV Emsdetten 2 - TV Borghorst                16:20

Kreisliga Frauen :   SC Hörstel 1 - TV Borghorst 1             22:20

Kreisklasse Männer  : Ibbenbürener SpVg 2 - TV Borghorst 2    23:21

Kreisliga Männer :  VfL Eintr. Mettingen - TV Borghorst 1     12:14

Kreisklasse Frauen:  Vorw. Wettringen 5 - TV Borghorst 2   16:10


Spielfest der TV Mini-Handballer am Sonntag !!!

- 29.11.2018

Am kommenden Sonntag (2.12.2018) veranstaltet der TV Borghorst ein großes Mini- Handballer-Spielfest in der Sporthalle der Realschule am Buchenberg in Steinfurt-Borghorst und lädt alle interessierte Handballfreunde, Eltern und Großeltern herzlich ein dabei zu sein. Mannschaften aus Gronau, Neuenkirchen, Ahaus, Wettringen, Emsdetten und Vreden werden sich, mit einem erfahrungsgemäß jeweils großen Tross von Anhängern, auf den Weg nach Borghorst machen.

Um 11:00 Uhr beginnen die Mannschaften mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm. Ab ca. 11:15 Uhr starten dann die Spiele im Turniermodus. Gespielt wird in zwei Gruppen auf zwei Feldern jeweils 12 Minuten.


In einem Drittel der Halle wird eine Spiele-, Abenteuer- und Mal-Landschaft aufgebaut, in der alle nicht spielenden Kinder und auch Geschwisterkinder spielen und toben können.


In der Cafeteria können sich alle Besucher und die Teilnehmer mit heißen und kalten Getränken, Kuchen, Süßigkeiten, Heißwürstchen und auch Rohkost stärken. Nach dem letzten Spiel gibt es eine "Siegerehrung", und jedes Kind bekommt eine Medaille. Das ist dann DIE Gelegenheit für Fotos seitens der Eltern und der Presse.


Einheimische Besucher werden gebeten möglichst mit dem Fahrrad, oder zu Fuß anzureisen, bzw. sonst auf die Parkflächen am Rathaus auszuweichen.
 


Handball TV kompakt

- 23.11.2018

Kreisklasse Frauen :

TV Borghorst 2 - TuS Recke 2        21:20 (11:9)

Kreisklasse Männer :

TV Borghorst 2 - TuS Recke 2      25:26 (13:14)

Kreisliga Frauen :

SC Falke Saerbeck - TV Borghorst 1   19:19 ( 10:10)

 

 


Handball - Termine in den kommenden Tagen

- 21.11.2018

In dieser Woche finden nachfolgende Handballspiele statt:

22.11.18

Heimspiel: Kreisklasse Frauen : 20:15 Uhr  TV Borghorst 2 - TuS Recke 2

24.11.18

Heimspiel: Kreisklasse Männer : 17:00 Uhr TV Borghorst 2 -  TuS Recke 2

25.11.18

Auswärtsspiel: Kreisliga Frauen :  18:00 Uhr  SC Falke Saerbeck - TV Borghorst 1


Handball kompakt - die Ergebnisse

- 19.11.2018

Handball kompakt - hier die Ergebnisse vom Wochenende

 

Kreisklasse Männer : TV Borghorst 2 – DJK Coesfeld 2      27:20

Kreisliga Männer : TV Borghorst – SV Vorw. Gronau              35:16

männl. E-Jgd. : TV Borghorst – TV Emsdetten 1                    13:35

männl. A-Jgd. : TV Borghorst 2 – JSG Sassenberg               32:38

Kreisklasse Frauen : TV Borghorst 2 – SV Bor. Darup 2      26:10

Kreisliga Frauen : TV Borghorst 1 – Vor. Wettringen4           28:21


Handball - Terminvorschau

- 14.11.2018

In der nachfolgenden Woche (17. - 22.11.18) stehen nur Heimspiele für den TV an :

 

17.11.2018

17:00 Uhr Kreisklasse Männer          : TV Borghorst 2 – DJK Coesfeld 2

19:00 Uhr Kreisliga Männer               : TV Borghorst – SV Vorw. Gronau

 

18.11.2018

13:00 Uhr männl. E-Jgd.                     : TV Borghorst – TV Emsdetten 1

14:30 Uhr männl. A-Jgd.                     : TV Borghorst 2 – JSG Sassenberg-Greffen

16:15 Uhr Kreisklasse Frauen          : TV Borghorst 2 – SV Borussia Darup 2

18:00 Uhr Kreisliga Frauen                : TV Borghorst 1 – Vorwärts Wettringen 4

 

22.11.2018

20:15 Uhr Kreisklasse Frauen           : TV Borghorst 2 – TuS Recke 2


Auswärtssieg - männliche C-Jugend gewinnt in Gremmendorf - 26:36 (12:17)

- 12.11.2018

Mit einem verdienten Sieg bei der HSG Gremmendorf/Angelmodde, trat der TV Borghorst die Heimreise an. Das Spiel in der ersten Halbzeit begann etwas zögerlich aus Sicht der Borghorster, denn der Gegner stellte sich als kompakte Mannschaft dar und konnte dem Gast immer wieder Paroli bieten. DIe Heimmannschaft ist stärker als es der Tabellenplatz aussagt und somit gelangen ihnen auch sehenswerte Tore mit spielerischen Qualitäten. Doch dem Team des TV gelang es mit zunehmender Spieldauer das Zepter an sich zu reißen und konzentrierte sich in der Defensive; dadurch konnten einige Pässe des Gegners abgefangen werden. Durch die schnellen Außenspieler der Borghorster gelang ihnen dann sich einen kleinen Vorsprung mit 5 Toren bis zur Halbzeit zu erarbeiten.

Am Anfang der 2. Hälfte wollte die HSG alles daran setzen, dass Spiel ihrerseits an sich zu reißen; die TV`ler defensiv enger zu decken.Doch die Jungs von Trainer Wolfgang Buscher hatten das Spiel sehr schnell wieder im Griff und konnte sich mit ihren schnellen und wendigen Spielern entscheidend Mitte der 2. Halbzeit absetzen, sodass am Ende ein 36:26 ( 17:12) dabei heraus sprang. Das Spiel hätte auch noch höher ausfallen können, denn 4 mal war es der Aluminium-Pfosten, der ein anderes Ergebnis verhinderte. Ausschlaggebend für den heutigen Sieg waren das schnelle Umschalten von der Defensive  in die Offensive, wo der TV seine besseren Spieler auf seiner Seite hatte.

Das Team in Gremmendorf :

Falk Wischgoll, Arne Liening Ewert (Tor), Ronny Fischer (10), Marvin Schmitz (8), Gerold Land (8), Jannis Hötker (1) Ramon Wessels (2), Paul Kötter (2), Jesse Tiggemann (5), Philip Knüver , Felix Leiss


 
TV Borghorst
Zuklappen
  •  
    TV Borghorst
    •  
      Aerobic / Step-...
    •  
      Aikido
      •  
        Galerie
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Badminton
      •  
        Galerie
      •  
        Kontakt
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          TVB Badmi...
        •  
          aktuell k...
        •  
          aktuell k...
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          Ansprechp...
      •  
        TVB Badminton...
    •  
      Ballett
      •  
        Auftrittbilder
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Billard
      •  
        1. Mannschaft
      •  
        2. Mannschaft
      •  
        3. Mannschaft
      •  
        4. Mannschaft
      •  
        Billard - Pics
      •  
        Billard Aktive
    •  
      Einradfahren
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Gruppen
    •  
      Handball
      •  
        BUCHENBERG-CUP
      •  
        Bekleidungs-S...
      •  
        Bilder
      •  
        Damenmannscha...
        •  
          1. Damen
      •  
        Herrenmannsch...
        •  
          1. Herren
        •  
          2. Herren
        •  
          3. Herren
      •  
        Jugendvorstand
      •  
        Leitung / Tra...
      •  
        Minis
      •  
        Männliche Jug...
        •  
          männl. A-...
        •  
          männl. B-...
        •  
          männl. C1...
        •  
          männl. C2...
        •  
          männl. D-...
        •  
          männl. E-...
      •  
        Schiedsrichter
      •  
        Torwarttraining
      •  
        Vorstand
      •  
        Weibliche Jug...
        •  
          weibl. A-...
        •  
          weibl. B-...
        •  
          weibl. C-...
        •  
          weibl. D-...
        •  
          weibl. E-...
    •  
      Judo
      •  
        Fotogalerien
      •  
        Frauenselbstv...
    •  
      Jugend@TVB
    •  
      Karate
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Lehrgangs- un...
      •  
        Lehrgänge/ Pr...
      •  
        Trainingszeiten
      •  
        Unsere Trainer
    •  
      Kegeln
      •  
        Ansprechpartner
      •  
        Bilder der Ke...
      •  
        Buchenberg Po...
      •  
        Unsere Kegler
      •  
        Vereinspokals...
    •  
      Kung Fu
      •  
        Das Training
      •  
        Der Trainer
      •  
        Kinder Kung Fu
      •  
        Kung Fu Bilder
    •  
      Leichtathletik
      •  
        Ergebnisse
      •  
        Fotos
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Nordic-/Walking
    •  
      Reha/Gesundheit
      •  
        Rehasport spe...
      •  
        Wirbelsäuleng...
    •  
      Sports and Fun
      •  
        Aktuelles Spo...
    •  
      Tanzen
      •  
        Tanzbilder
      •  
        Tanzen für Ju...
      •  
        Videoclipdanc...
      •  
        für Erwachsene
      •  
        für Kinder
    •  
      Tischtennis
    •  
      Turnen/Fitness
      •  
        Fatburner Sie...
      •  
        Frauenfitness
        •  
          Fitness M...
        •  
          Senioren
        •  
          fit + aktiv
        •  
          fit ab 50
      •  
        Jungenturnen
      •  
        Kleinkindertu...
        •  
          Aktuelle ...
      •  
        Mu / Va / Ki
      •  
        Mädchenturnen
        •  
          Ansprechp...
        •  
          Galerie
        •  
          Trainings...
      •  
        Männerfitness
        •  
          Fit for Fun
        •  
          Fitness-S...
        •  
          Jedermann
        •  
          Sport und...
      •  
        Psychomotorik
      •  
        Seniorinnentu...
    •  
      Volleyball
      •  
        Bilder
    •  
      Vorstand
Übersicht
Termine
Mediathek