Schliessen

Übernachtung im OT-Heim für alle von 8-12 Jahren - 06.06.2019

Der Jugendvorstand des TV Borghorst hat eine Übernachtung im OT-Heim für alle 8-12 jährigen TV-Kids und ihre Freunde (es dürfen also auch Nicht-Mitglieder teilnehmen!) vorbereitet. Ein tolles Rahmenprogramm mit Sport, Stockbrotbacken, Grillabend, Nachtwanderung und Schlemmerfrühstück inklusive. Start ist Samstag, 22.06.2019 um 15:00 Uhr im OT-Heim St. Nikomedes.

Der Jugendvorstand freut sich auf ein volles Haus im OT-Heim!! Anmeldungen sind über die TV-Geschäftsstelle gegen Zahlung einer geringen Teilnahmegebühr in der kommenden Woche noch möglich. Bei Fragen hilft das Geschäftsstellenteam unter 02552 / 2023 gerne weiter.

 

>>>>>  FLYER

2 Judoka mit Meistergrad - 13.06.2019

Markus Simon und Friedhelm B. vom TV-Borghorst absolvierten erfolgreich die Dan Prüfung.

 

Nach einer langen Vorbereitung bei denen die vielfältigen technischen Vorgaben intensiv trainiert wurden, waren alle auf den Prüfungstag gespannt. Die Prüfer vom Nordrhein-Westfälischen Dan-Kollegium (NWDK) prüften die verschiedenen Aufgabenbereiche in Hagen ab.

 

Markus Simon und Friedhelm B. wurden  in folgenden Prüfungsfächern geprüft:

Vorkenntnisse, Wurftechniken, Bodentechniken Anwendungsaufgaben Stand und Boden, Übungsformen Theorie und die Kata.

 

Die „Königin“ der Prüfung ist die Kata. Eine Kata ist eine festgelegte und namentlich bekannte Abfolge von fünfzehn Techniken und Grundformen die dem Judoka „Prinzipien“ vermitteln sollen. Diese Zusammenstellung wird in einer Zeremonie vorgeführt und hilft dem Judoka den Blick auf das Wesentliche der Techniken zu schulen.

 

Markus Simon der den 2. Dan absolvierte musste in dem Prüfungsfach  „ Kata“  eine Boden kata ( Katame-no- kata) demonstrieren. Hierbei wurden Haltegriffe, Würgetechniken und Hebeltechniken demonstriert unter Ukes Befreiungsversuche.

 

Friedhelm B. der den 1. Dan absolvierte, demonstrierte die Nage- no- kata. Dieses ist eine Wurf Demonstration unterteilt in 5 Gruppen.

 

Traditionelle Wurftechniken, sowie Kombinationen/Finten, Kontertechniken und Übergänge vom Stand in die Bodenlage werden  geprüft . Im Bodenbereich mussten die Teilnehmer Haltegriffe, Würgegriffe und Hebeltechniken Lösungen aus verschieden Wettkampfsituationen zeigen.

 

Mit dem Verteidigungsverhalten, Demonstration und Erläuterung der eigenen Spezialtechnik waren anspruchsvolle Aufgaben zu meistern. Markus Simon und Friedhelm B.  konnten die Aufgaben lösen und die Prüfung mit guten Leistungen bestehen. Mit Recht und Stolz darf  jetzt Friedhelm B. den schwarzen Gürtel zum Judogi tragen. Markus Simon bekommt einen 2 Strich auf seinen Gürtel bestickt.

 

Einen ganz großen Dank geht an den Übungspartnern, Stefan Veith 2. Dan und Florian Conrad 1. Dan sowie auch an den Trainern Bryan Conrad 5. Dan und Patrick Scheinert 2. Dan. Ohne diese kooperative Zusammenarbeit wäre die Prüfung nicht möglich gewesen.

Judozeltlager bei sonnigen Pfingstwetter - 13.06.2019

Bei dem diesjährigen Judozeltlager auf der Wiese Eppenhoff hatte die Judoabteilung, die mit rund 43 Teilnehmern vertreten war, ihren Spaß am traditionellen Pfingstzeltlager. Aufgrund der schönen Wetterlage konnten die Betreuer das komplette Unterhaltungsprogramm sowie diverse Spiele wie Schnitzeljagt, Schatzsuche im Wald, Modenschau, Lagergericht, Lagerhochzeit und vieles mehr zur Freude der Kinder durchführen.

 


Leider verging die Zeit viel zu schnell. Der Lagerwimpel musste in den Nächten fünfmal verteidigt werden, was den Kindern sehr viel Spaß machte. Sie duften die Angreifer flocken und mit Ketschup beschmieren. Auch am Essen für die Kinder wurde nicht gespart. Es wurde täglich mittags von den Betreuern gekocht. Nachmittags gab es Kuchen und abends wurde gegrillt. Das traditionelle Stockbrotbacken über dem Feuer und die Gyrospfanne war wieder das Highlight der Kinder. 

Abteilungsleiter Frank Homann und Sportwart Markus Simon sowie Eventmanager Berthold Kemper möchten sich bei den Betreuern bedanken, die das Lager aus organisatorischer Sicht mal wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

Tough Mudder TVBler der Crossletik in Arnsberg

- 05.06.2019

Am letzten Wochenende verbrachten unsere Ausnahme-Athleten wieder ein spannendes Wochenende mit vielen sportlichen Herausforderungen in Arnsberg. Beim dortigen Tough Mudder Event gilt es die meisten Höhenmeter auf einem Kurs in ganz Europa zu bewältigen. Natürlich sind zusätzlich noch 25 Hindernisse auf dem ca. 12 km langen Weg zu bezwingen.

Am Samstag hieß es für die Gruppe zuerst als Volunteer tätig zu sein. Dies bedeutete unterstützen, motivieren und betreuen, sowohl die Athleten als auch die Organisatoren von Tough Mudder Deutschland. Alle hatten sichtlich Spaß und wurden mehrfach von allen Seiten für ihre gute Arbeit gelobt.

Bei bereits sonnigen Temperaturen um 20 Grad am Sonntagvormittag, gingen unsere körperlich fitten Athleten endlich selbst an den Start. Trotz weiter ansteigender Temperaturen ließen sie es sich nicht nehmen die Strecke im bekannten und sehr warmen Weihnachtsmannkostüm zu absolvieren. Andere Teilnehmer brachten ihre Begeisterung für diese Aktion lautstark zum Ausdruck. Beneidet wurden sie angesichts der Wärme jedoch von niemandem. 

Leider hat es der berühmte Weihnachtsbaum aus den letzten Jahren nicht geschafft die Strecke in 2018 heil zu überstehen, weshalb das Team in diesem Jahr einen neuen Wegbegleiter bastelte. Auf den Namen „Olaf“ getauft wird der formschöne Schneemann auf seinem Holzschlitten das Team ab sofort auf jedem Event begleiten. Den ersten Einsatz hat Olaf bereits unbeschadet überstanden.

Am Ende des Tages haben alle Sportler das Ziel unversehrt erreicht und freuten sich über ihren sportlichen Erfolg! Doch die Freude währt nur kurz denn das nächste Event findet bereits im Juli statt und die Vorbereitungen dafür können bereits starten.


Das MuVaKi-Turnen am 05.06.2019 findet leider nicht statt!

- 03.06.2019

Am Mittwoch, den 05. Juni 2019 kann das MuVaKi-Turnen in der Buchenberghalle leider nicht wie gewohnt sttfinden! In der Woche drauf (12.06.2019) geht es dann aber entsprechend weiter. Wir bitten um Verständnis!


Billard: Kreisligamannschaft TVB 3 beendet die Saison ungeschlagen

- 26.05.2019

Am 25.05.2019 war der letzte Spieltag der Kreisliga B. Gast war die 4. Mannschaft des SG Borken. Beim letzten Aufeinandertreffen in der Hinrunde ging der Spieltag mit 8:0 klar an den TVB. Diesmal traten die Borkener mit 2 neuen Spielern an und somit war unklar, wie die Begegnung enden würde.

Bereits nach der Hinrunde stand es dann aber 4:0 für den TVB3 und die starke Spielleistung hielt auch in der Rückrunde an.
Mit 8:0 war es ein würdiger letzter Spieltag.

Erwähnenswert sind auch die Einzelleistungen unserer Spieler. Die Kreisliga B hat 68 Verbandsspieler und die 3. Mannschaft belegte:

Platz 1: Hermann Ehlers mit einer Quote von fast 90%
Platz 3: Axel Holzhausen mit einer Quote von 85%
Platz 4: Niklas Haring mit einer Quote von 81%
Platz 15: Olaf Welp (hatte nur 6 Spieltage) und eine Quote von 92%

Die Saison 2018/2019 ist damit beendet und formte ein starkes und harmonisches Team.


TVB Einrad-Mädels beim Teekottenlauf in Emsdetten erfolgreich

- 21.05.2019

Insgesamt sieben Mädchen der TV Borghorst Einradgruppe liefen am Freitag den 5 Kilometerlauf beim Salvus-Teekottenlauf in Emsdetten mit.

Bei bestem Wetter konnten gleich drei Altersklassenplatzierungen erreicht werden. Anna Lisanne Berning konnte in Ihrer Altersklasse (weibliche Jugend U14) den Sieg erlaufen. Sara Klemann wurde in dieser Altersklasse Dritte. Lilly Wattenberg konnte sich ebenfalls auf Platz drei in ihrer Altersklasse (weibliche Jugend U16) platzieren.


5 Jahre Kibaz in NRW! Jubiläumsveranstaltung am Freitag, 24.05.2019 in Steinfurt

- 21.05.2019

Das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) feiert Geburtstag. Im April 2014 fand die erste landesweite Kibaz-Veranstaltung in Steinfurt statt. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Jubiläumsveranstaltung ebenfalls in Steinfurt durchgeführt wird. Am Freitag, den 24.05.2019 in der Sporthalle der Technischen Schule an der Liederkerkerstraße von 9.00 bis 12.00 Uhrsind Kinder zwischen drei und sieben Jahren eingeladen den Kibaz Parcours auszuprobieren. Veranstalter ist der KSB Steinfurt gemeinsam mit seiner Landesorganisation, der Sportjugend NRW. Besonders erfreulich, dass viele Partner im Boot sind und unterstützen.

Die Schüler*innen des Hermann Emanuel Berufskolleg unter der Leitung von Lehrerin Doris Lange-Berkemeier planen den sportlichen Ablauf und begleiten auch die rund 90 Kinder aus der DRK Kita Steinfurt, Willibrord Kita, Kita Friedenau, dem AWO Kiga Oranienring aus Borghorst, der Bismarck Grundschule und der Elisabethschule. Die Kooperationssportvereine der BSB Burgsteinfurt, TB Burgsteinfurt und der TV Borghorst sind ebenfalls beteiligt. Das Kibaz NRW ist ein praxisorientiertes Bewegungsangebot in Sportvereinen und Kitas, das 3-bis 7-jährige Kinder spielerisch und ihrem Alter entsprechend für Bewegung, Spiel und Sport begeistert. Nicht das Messen von Leistung, sondern das kindgemäße Heranführen an sportliche Bewegungsabläufe sowie Freude, Lust und das Erleben von persönlichen Erfolgen stehen im Vordergrund. Das Kibaz besteht aus verschiedenen Bewegungsstationen, die in Form eines Parcours ohne Zeitbegrenzung von den Kindern durchlaufen werden. Die kindgerechten und altersdifferenzierten Bewegungsaufgaben zur Kreativität und zum Laufen, Springen, Werfen, Balancieren und Rollen fördern die sportmotorischen Fähigkeiten und entsprechen den fünf Bereichen der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung: Motorische Entwicklung, Wahrnehmungsentwicklung, Psychisch-emotionale Entwicklung, Soziale Entwicklung und kognitive Entwicklung. Jedes Kind erhält zum Abschluss eine Urkunde als Erinnerung und Wertschätzung! In den vergangenen 5 Jahren fanden zahlreiche Kibaz Veranstaltung in Kooperation von Sportverein und Kita in vielen Kommunen des Kreises Steinfurt statt.


Ehrungen der Kreismeister im Handball

- 16.05.2019

Im Rahmen der letzten Meisterschaftspiele wurden am Wochenende die Kreismeister 2019 im Damen und Herrenhandball offiziell von den Verantwortlichen des Kreisverbandes EUREGIO-Münsterland geehrt. Am Samstagabend erhielt die 1. Herrenmannschaft des TV Borghorst aus den Händen von Hendrik Thiemann (Rechtswart des Kreisverbandes) die Meisterurkunde und einen neuen Spielball, ebenso gratulierte er im Namen des Kreisverbandes zum direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga.

Auch die Verantwortlichen des TV Borghorst und die anderen Seniorenteams des Turnvereins gratulierten dem Team von Jörg Kriens und bedankten sich für die zahlreichen tollen Auftritte der Mannschaft. Das belegte die Meistermannschaft eindrucksvoll im anschließenden Spiel gegen den Tabellenzweiten und langzeitigen Mitkonkurrenten um die Meisterschaft, SC Hörstel (33:27). 

TV-Keeper Max Göcke als Mannschaftskapitän und Teamsprecher mußte den zahlreichen Zuschauern in der Buchenberghalle nach Spielschluss verkünden (s. Bild), dass einige Akteure demnächst kürzer treten wollen, bzw. den Turnverein verlassen. So kehrt Felix Rathmann nach Nordwalde zurück. Daniel Lütke-Lanfer, langjähriger Leistungsträger der ersten Mannschaft, macht in der zweiten, oder dritten Mannschaft weiter und Raif Murselji, Verantwortlich für die Eingliederung der Jugendspieler in den Seniorenbereich, wird leider ebenfalls aufhören.

Im Anschluss folgte eine kleine, aber feine Meisterschafts- und Aufstiegsparty wie es sich für solch einen Anlass gehört. Am Sonntagabend hatten die TV-Damen dann ihr letztes Saisonspiel in der Kreisliga zu absolvieren und auch sie wurden vom Kreisverband und den TV-Vereinsvertretern entsprechend für den Kreismeistertitel und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga geehrt. Wolfgang Brinkhaus, als scheidender Spielwart Damen im Handballkreis EUREGIO-Münsterland, überreichte der Mannschaft von Markus Hüwe und Thomas Hüsers die Meisterurkunde und einen neuen Spielball.

Leider wurde das abschließende Meisterschaftsspiel gegen Borussia Darup im Anschluss verloren (die WN berichteten), was aber nicht an den Feierlichkeiten des Vorabends gelegen haben soll.


TV Borghorst beim Zebracup in Duisburg

- 16.05.2019

Mit einer großen Truppe von 14 Teilnehmerinnen startete der TV Borghorst beim alljährlichen Zebracup Einradrennen in Duisburg. Davon konnten 3 Mädchen zum ersten Mal einen Wettkampf im Einradrennen bestreiten.

Umso erfreulicher war es, dass gerade eine der Debütantinnen , Jolina Hellmer, einen 2. Platz im 50 Meter Einbeinrennen in der Altersgruppe 9 - 10 Jahre erzielen konnte.
Schon im Juni können sich die Mädchen des TV Borghorst erneut bei einem Wettkampf in Bottrop beweisen.

Anlage : Gruppenfoto mit allen Teilnehmerinnen & Jolina Hellmer


TVB-Einradsportlerinnen beim Allwetterzoo-Lauf

- 02.05.2019

Am Sonntag haben 8 Mädchen von der Einrad Gruppe Rennen am "Rund um den Allwetterzoo Lauf " in Münster teilgenommen. Beim 5 km Joggen haben 3 Mädchen erfreulicher Weise Platzierungen in ihrer entsprechenden Altersklasse erreicht.

Sina Berning 2. Platz, Sara Klemann 2. Platz  und Lilly Wattenberg 3. Platz. Unsere Mädchen können also nicht nur Einrad fahren sondern auch richtig gut laufen. Das fällt unter die Sparte alternatives Wettkampf Training.


Karate: Richard Streschewski besteht Danprüfung

- 29.04.2019
Am Samstag, den 27.04.2019, fuhr die Karateabteilung zum traditionellen Lehrgang mit Chiefinstructor Hideo Ochi (9.Dan) nach Münster. Nach zwei intensiven Trainingseinheiten stellte sich Richard Streschewski der Prüfung zum Meistergrad (SENSEI), dem 1. Dan. Ein jahr lang war die Vorbereitung mit vielen Lehrgängen und schweißtreibenden Training unter Sensei Egon Pries (3.Dan).

Mit stolz trägt Richard jetzt den Meistergürtel (Schwarzgurt) und ist somit der dritte Sensei, der aus der Karateabteilung des TV Borghorst hervorgeht. Trotz gebrochener Mittelhand und angebrochenen Zeh (beim Lehrgang passiert) stellte er sich der hohen Prüfung. Herzlichen Glückwunsch sagt der gesamte TV Borghorst !


Neue Kurse beim TVB

- 17.04.2019

Yoga für Fortgeschrittene
Start: Freitag, den 03.05.2019 von 18:30 – 20:00 Uhr (8x) im Sportraum der Geschäftsstelle des TV Borghorst, Winkelstr. 22 in 48565 Steinfurt


Aktive Meditation
Start: Freitag, den 03.05.2019 von 17:15 – 18:15 Uhr (8x) im Sportraum der Geschäftsstelle des TV Borghorst, Winkelstr. 22 in 48565 Steinfurt
Das Meditationstraining zeigt den Teilnehmern, wie sie mit Leichtigkeit und dauerhaft etwas gegen ihren Alltagsfrust tun können. Ob lautes Lachen und wildes Tanzen oder einfach mal still sitzen und inne halten. Gehen sie in sich und spüren sie die Veränderung ihres Körpers.

Fragen zu den Kursen beantwortet ihnen gerne die Geschäftsstelle des TV Borghorst unter der Nummer 02552 2023 oder per eMail: info@tv-borghorst.de


Judo: Mit neuer Gürtelfarbe in die Ferien

- 16.04.2019

Nach einigen Monaten harter Vorbereitung und Training haben 13 Prüflinge, der Judo-Abteilung des TV Borghorst, die Prüfung für den nächst höheren Kyu (Schülergrad) am Freitag abgelegt. Dabei konnten alle Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Prüfung ihr Können unter Beweis stellen. Fallübungen, Würfe, Haltegriffe mit japanischen Namen galt es zu beherrschen.

Als Prüfer des Nordrhein Westfälischen Dan Kollegiums war Markus Simon 1. Dan und der Kreis Dan Vorsitzende Bryan Conrad 5. Dan anwesend. Als Abschluss hatten die Prüflinge die Aufgabe, ihr neu erlerntes Wissen in mehreren Randoris (Übungskämpfen) unter Beweis zu stellen, was alle mit Bravour meisterten. Als Überraschung  für die Prüflinge gab es es im Anschluss einen 80 cm riesengroßen Schokoladen Osterhasen  der anschließend von den Kindern vernascht wurde.  Dafür  möchte ich mich recht herzlich bedanken bei dem Sponsor Juri Schulz, Werksleiter des Wellpappenunternehmens Model GmbH in Bad Bentheim.

Die Prüfung zum weiß-gelben Gurt (8.Kyu) bestanden:  Adnan Yavuz, Fabian Wirp, Andreas Berge und Tom Stockbrink.

Zum gelben Gurt (7. Kyu): Brandon Heider

Zum gelb-orangen Gurt (6. Kyu): Anna Brömmelhaus, Marlene Syga, Alexander Berge, Hannes Pliete und Dajana van der Linde.

Zum Orangen Gurt ( 5. Kyu ) : Jan Höner und Timo Weining

Zum orange-grünen Gurt ( 4.Kyu ): Aaron Schäfer

Vielleicht sehen wir einige in Zukunft wieder, wenn sie erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen.

Auf dem Foto :        von oben li nach re. Trainer Josef Pöpper , Lisa Grälken und Markus Simon

mitte li nach re.       Aaron Schäfer, Timo Weining, Jan Höner, Hannes Pliete  

Brandon Heider, Dajana van der Linde, Marlene Syga,

Anna Brömmelhaus.

unten li.nach re.       Andreas Berge, Tom Stockbrink, Adnan Yavuz,             Alexander Berge und Fabian Wirp.


Spendenaktion ECenter

- 16.04.2019

Zur Zeit läuft die Spendenaktion beim ECenter für Vereine und Kindergärten.


Billard: TVB1 beendet erste Regionalligasaison auf Platz 2

- 14.04.2019

Am letzten Wochenende war der letzte Spieltag der Regionalliga Nord der Deutschen Billard-Union. Die Borghorster empfingen dazu die weit angereisten Teams aus Pinneberg (am Samstag) und Itzehoe (am Sonntag).

Durch eine starke Leistung der TVBler am Samstag konnte gegen die erste Mannschaft des 1. PBV Pinneberg ein 5:3 Sieg erzielt werden. Eine starke Leistung zeigte dabei Mannschaftsführer Tomasz Jablonski mit einer hohen 59er Serie im 14/1.
 
Am Sonntag ab 11:00Uhr war dann der PBC "The Gamblers" aus Itzehoe im Vereinsheim des TV Borghorst in der ehemaligen Nikomedesschule zu Gast. Die Borghorster mussten allerdings auf einen Stammspieler, Michau Jablonski, verzichten und gaben Moritz Venker aus der zweiten Mannschaft die Chance, Regionalligaluft zu schnuppern und sich dort zu beweisen. Die Itzehoer spielten jedoch konzentriert und konnen letztendlich 5:3 gewinnen.


Hinter Osnabrück belegt der TV Borgorst nun einen sehr guten Platz 2 in seiner ersten Regionalligasaison.

René Schaerf konnte sowohl am Samstag als auch am Sonntag alle 4 Einzelbegegnungen für sich entscheiden und ist mit mit einer überragenden Einzelstatistik in der Liga auf dem geteilten ersten Platz zusammen mit Sascha Tege aus Osnabrück (82% gewonnene Partien).

 

Foto vlnr.: Michau Jablonski, Melanie Süßenguth, Mannschaftsführer Tomasz Jablonski, René Schaerf


 


WN: TVB steigt trotz Unentschieden auf

- 08.04.2019

Artikel aus der WN v 8.4.19:

Die Handballer des TV Borghorst haben den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Durch den Punktgewinn beim 18:18 gegen Mettingen kann die Mannschaft von Trainer Jörg Kriens nicht mehr abgefangen werden.

Trotz einer ziemlich dürftigen Vorstellung hat es der TV Borghorst zwei Spieltage vor Ende der aktuellen Saison geschafft. Ab kommender Spielzeit kämpft die Mannschaft von Trainer Jörg Kriens in der Bezirksliga Münsterland um Punkte. Am Samstagabend gab der nun aktuelle Meister gegen VfL Eintracht Mettingen beim 18:18 (10:10)-Unentschieden in der Buchenberghalle den ersten Punkt nach 20 Saisonspielen ab. Doch der Punktgewinn machte den Aufstieg perfekt.

Nicht nur der TV Borghorst jubelte nach der Schlusssirene, auch Eintracht Mettingen. Denn der Gast sicherte sich durch das Remis den Klassenerhalt in der Kreisliga. „Meine Mannschaft kommt sehr gut mit dem Rückraum des TVB klar. So wenig Tore wie gegen uns haben die in dieser Saison noch nie geworfen“, freute sich Mettingens Trainer Michael Hütt riesig über das Unentschieden, bezeichnete den TVB aber als verdienten Meister und Aufsteiger. „Ich bin fix und fertig. Das war hart erkämpft. Ich hatte es befürchtet, dass es so eng wird“, war Jörg Kriens am Ende froh über den Punktverlust.

Beiden Mannschaften merkte man an, dass viel auf dem Spiel stand. Sowohl der TVB und auch Mettingen agierten nervös und produzierten viele Fehler. Als Borghorst ab der 11. bis zur 15. Spielminute von 4:4 auf 8:4 davon zog, schien der Knoten beim Favoriten geplatzt zu sein. Doch Fehlanzeige. Ab der 20. Spielminute (10:6) traf der Spitzenreiter das Tor nicht mehr. Mettingen glich bis zur Pause zum 10:10 aus.

Die Gäste kamen nach dem Seitenwechsel viel besser in die Partie und führten 13:10. (34.). Nach einer Viertelstunde glich der TVB aus (15:15) und lag 17:15 (50.) vorne. Aber irgendwie war an diesem Abend beim Tabellenführer der Wurm drin. Die Beine waren schwer und bei den Torwürfen fehlte die Präzision. Nach dem 18:18-Ausgleich der Eintracht waren noch dreieinhalb Minuten zu spielen. Doch beide Teams versuchten jetzt, nur noch Gegentore zu verhindern und so wenig vorentscheidende Ballverluste wie möglich zu produzieren. So blieb es dann auch bei der verdienten Punkteteilung. Jörg Kriens hatte wohl während der Partie seine Mannschaft zu laut nach vorne gepeitscht und sagte nach der Schlusssirene mit dünner Stimme: „Wir sind bisher immer glatt durchgekommen. Irgendwann wird es halt schwierig. Mit der Favoritenrolle sind einige Spieler wohl nicht zurande gekommen. Aber egal. Jetzt wird erst einmal gefeiert.“

Tore für TVB: Kleine-Berkenbusch (6), Huge (4/1), Lütke Lanfer (3/1), Frie (2), Linnenbaum, Rathmann und Wenner (je 1)


Billard: Der vorzeitige Aufstieg der 3. Mannschaft ist jetzt perfekt!

- 07.04.2019

Am 06.04. fuhr unsere 3. Mannschaft nach Neukirchen-Vluyn. Hier erwartete unser Team die hoch motivierte 6. Mannschaft vom BSC Joker Neukirchen-Vluyn. Das Ziel unserer Mannschaft war es, nicht nur mit einem Unentschieden den vorzeitigen Aufstieg zu sichern, sondern weiterhin ungeschlagen die tolle Siegesserie in der Staffel fortzuführen.

An diesem Spieltag gab es nur einen Satzverlust in der Hinrunde und ebenso nur einen Satzverlust in der Rückrunde.
Mit einem 6:2 Sieg ist somit der Aufstieg in die Bezirksliga gesichert, obwohl noch 3 Spieltage zu spielen sind. In der Einzelwertung der Liga befinden sich 3 Borghorster auf Platz 2, 3 und 4 mit Quoten zwischen 80 und 90% gewonnener Partien.
 


Handball: TV Borghorst kann schon am 6. April Kreismeister werden!

- 05.04.2019

Spannung beim TV Borghorst Handball: Artikel in der WN

Am Samstag ab 19:00Uhr in der Sporthalle der Realschule am Buchenberg ! Zuschauer sind herzlich willkommen !

 

 


Selbstverteidigungskurs erfolgreich bestanden

- 22.03.2019

In gelungener Kooperation des TV Borghorst und des Tennisclubs Burgsteinfurt fand unter der Leitung von Dr. Bernd Westphal ein Intensivkursus im Bereich Selbstverteidigung und Selbstbehauptung statt. An sieben Terminen übten die Teilnehmer*Innen das Verhalten in gefährlichen Situationen und setzen sich auch emotional mit dem Thema auseinander. Bereits im Vorfeld Konfliktsituationen zu erkennen, ihnen zu begegnen, rechtzeitig und konsequent Grenzen zu setzen gehörte genauso zum Kursinhalt wie das Erlernen zweckmäßiger Abwehrtechniken und das intensive Training mit Schlagkissen. Zum Abschluss wurden allen Urkunden verliehen für die erfolgreiche Teilnahme.

Bild und Text von I. Hagemann, TC GrünWeiß Burgsteinfurt


Sportabzeichenübergabe beim TV Borghorst

- 18.03.2019
Am vergangenen Sonntag konnten zahlreiche Sportlerinnen und Sportler ihr Sportabzeichen entgegen nehmen. Im Sportraum der Geschäftsstelle an der Winkelstraße war man deshalb in fröhlicher Runde zur Übergabe durch die Sportabzeichenbeauftragte des Turnvereins, Marja Ahlbrand, zusammengekommen. Um das Sportabzeichen zu erhalten mussten die Teilnehmer vier Disziplinen aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination absolvieren.
Im vergangenen Jahr haben 56 motivierte Teilnehmer, darunter viele Kinder und Jugendliche, beim TV Borghorst das Sportabzeichen abgelegt. Neben den Sportlern aus der eigenen Leichtathletikabteilung haben auch viele Freizeitsportler das Angebot der Turnvereins genutzt, auch wenn das Wetter im vergangenen Sommer zum Sport treiben nicht immer ideal war.

 


Pfingstlager 2019

- 17.03.2019

Liebe Eltern, liebe Kinder

 

auch in diesem Jahr möchten wir Euch herzlich zum Pfingstzeltlager 2019 einladen, im letzten Jahr sind wir sogar für das Zeltlager vom Kreis Sportbund ausgezeichnet worden.

Wir werden unsere Zelte in der Nähe von Borghorst aufschlagen. Die genaue Lage bleibt noch geheim, da es eine Überraschung sein soll.

Aber die Trainer der Judo Abteilung lassen sich bestimmt nicht lange bitten und gibt neugierigen Eltern Auskunft.

 

Organisiert und durchgeführt wird das Lager von den Übungsleitern und Betreuern des                 TV - Borghorst (Judoabteilung), Rückfragen zum Lager unter pfingstlager@tv-borghorst.de.

 

Teilnehmen können alle Mitglieder des TVB ab Jahrgang 2011

 

Abfahrt:

Freitag, 07. Juni 2019

um 16:00 Uhr Parkplatz der Realschule

Rückkehr:

Montag, 10. Juni 2019

um 15:00 Uhr Parkplatz der Realschule

Anmeldeschluss:

Freitag, 31. Mai 2019

bitte den Anmeldeschluss einhalten

Unkostenbeitrag:

40 Euro pro Teilnehmer

 

 

 

Bei Geschwistern ermäßigt sich der Betrag für das zweite und jedes weitere Kind auf 35 Euro.

Anmeldung hier: https://www.sport-id.de/files/mediaFiles/108979.pdf


 
TV Borghorst
Zuklappen
  •  
    TV Borghorst
    •  
      Aerobic / Step-...
    •  
      Aikido
      •  
        Galerie
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Badminton
      •  
        Galerie
      •  
        Kontakt
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          TVB Badmi...
        •  
          aktuell k...
        •  
          aktuell k...
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          Ansprechp...
      •  
        TVB Badminton...
    •  
      Ballett
      •  
        Auftrittbilder
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Billard
      •  
        1. Mannschaft
      •  
        2. Mannschaft
      •  
        3. Mannschaft
      •  
        4. Mannschaft
      •  
        Billard - Pics
      •  
        Billard Aktive
    •  
      Einradfahren
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Gruppen
    •  
      Handball
      •  
        BUCHENBERG-CUP
      •  
        Bekleidungs-S...
      •  
        Bilder
      •  
        Damenmannscha...
        •  
          1. Damen
      •  
        Herrenmannsch...
        •  
          1. Herren
        •  
          2. Herren
        •  
          3. Herren
      •  
        Jugendvorstand
      •  
        Leitung / Tra...
      •  
        Minis
      •  
        Männliche Jug...
        •  
          männl. A-...
        •  
          männl. B-...
        •  
          männl. C1...
        •  
          männl. C2...
        •  
          männl. D-...
        •  
          männl. E-...
      •  
        Schiedsrichter
      •  
        Torwarttraining
      •  
        Vorstand
      •  
        Weibliche Jug...
        •  
          weibl. A-...
        •  
          weibl. B-...
        •  
          weibl. C-...
        •  
          weibl. D-...
        •  
          weibl. E-...
    •  
      Judo
      •  
        Fotogalerien
      •  
        Frauenselbstv...
    •  
      Jugend@TVB
    •  
      Karate
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Lehrgangs- un...
      •  
        Lehrgänge/ Pr...
      •  
        Trainingszeiten
      •  
        Unsere Trainer
    •  
      Kegeln
      •  
        Ansprechpartner
      •  
        Bilder der Ke...
      •  
        Buchenberg Po...
      •  
        Unsere Kegler
      •  
        Vereinspokals...
    •  
      Kung Fu
      •  
        Das Training
      •  
        Der Trainer
      •  
        Kinder Kung Fu
      •  
        Kung Fu Bilder
    •  
      Leichtathletik
      •  
        Ergebnisse
      •  
        Fotos
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Nordic-/Walking
    •  
      Reha/Gesundheit
      •  
        Rehasport spe...
      •  
        Wirbelsäuleng...
    •  
      Sports and Fun
      •  
        Aktuelles Spo...
    •  
      Tanzen
      •  
        Tanzbilder
      •  
        Tanzen für Ju...
      •  
        Videoclipdanc...
      •  
        für Erwachsene
      •  
        für Kinder
    •  
      Tischtennis
    •  
      Turnen/Fitness
      •  
        Fatburner Sie...
      •  
        Frauenfitness
        •  
          Fitness M...
        •  
          Senioren
        •  
          fit + aktiv
        •  
          fit ab 50
      •  
        Jungenturnen
      •  
        Kleinkindertu...
        •  
          Aktuelle ...
      •  
        Mu / Va / Ki
      •  
        Mädchenturnen
        •  
          Ansprechp...
        •  
          Galerie
        •  
          Trainings...
      •  
        Männerfitness
        •  
          Fit for Fun
        •  
          Fitness-S...
        •  
          Jedermann
        •  
          Sport und...
      •  
        Psychomotorik
      •  
        Seniorinnentu...
    •  
      Volleyball
      •  
        Bilder
    •  
      Vorstand
Übersicht
Termine
Mediathek