Schliessen

Billard: Spitzenspiele in der Regionalliga gegen Osnabrück und Paderborn - 18.02.2019

Gegen den Tabellenführer Osnabrück musste die Borghorster Mannschaft am letzten Samstag antreten. Im Billardcafé Skyline in Osnabrück-Eversburg begann die Begegnung um 14:00Uhr. Einige Borghorster Zuschauer waren als Unterstützung auch vor Ort.

Nach dem ersten Durchgang konnte René Schaerf als einziger punkten, es stand somit 1:3. Im zweiten Durchgang war Michau Jablonski der einzige TVBler, der seine 10-Ball Partie gewinnen konnte. Somit konnten die Tabellenführer der BSG Osnabrück ihren ersten Tabellenplatz ausbauen.

Am Sonntag reisten die Borghorster nach Paderborn. Dort hieß es nach der Begegnung, die dort um 11:00Uhr begann, 7:1 für den TVB.

Nach dem zehnten von insgesamt 14 Spieltagen liegt der TV Borghorst nun auf dem zweiten Tabellenplatz der Regionalliga Nord.

 

Sportkegler mit Teilerfolg in Ostbevern: - 18.02.2019

Die Sportkegler des TV Borghorst brachten vom Auswärtsspiel beim BSV Ostbevern II den wichtigen und stark umkämpften Auswärtspunkt mit nach Hause. Zum Gesamtsieg reichte es nicht, da die Gastgeber sich aus der Regionalligamannschaft verstärkt hatten. So endete das Spiel mit 2942 : 2808 Holz. Im ersten Block legten die Borghorster jedoch den Grundstein für den Gewinn des Zusatzpunktes.

Jürgen Lammers mit starken 768 Holz und Frank Lammerding (725) kegelten gewohnt souverän und sicherten mit 7 bzw. 5 Unterpunkten den Teilerfolg. Christof Berning (668) und Ralf Allendorf (647), für den zum Schluss noch Markus Stening einsprang, vollendeten den Punktgewinn. Durch den Punkterfolg können die TVBler nun aus eigener Kraft beim letzten Heimspiel am kommenden Sonntag gegen Lengerich den Klassenverbleib schaffen. Zu hoffen bleibt dabei, dass dann alle TVB-Kegler ihren Kampf gegen die Aussenkegel gewinnen, die in dieser Saison einigen Spielern so viel Schwierigkeiten bereiten.

 

Neue Trainingsjacken für die Showtanz-Abteilung - 13.02.2019

Die Tänzerinnen und Tänzer der Showtanz-Abteilung präsentieren stolz ihre neuen und einheitlichen Trainingsjacken! Zurzeit trainiert die Gruppe sehr intensiv und hochmotiviert für die nächste Tanzaufführung. Dieses Mal stehen Tänze, unter anderem zu den Hits von Michael Jackson, Queen und Abba, auf dem Programm.

Handball - männl. C-Jugend verliert 40:35 (16:17)

- 18.02.2019

Die männliche C-Jugend des TV Borghorst erlebte am Samstag das erwartete Spiel auf Augenhöhe und verlor am Ende dieses mit 40:35.  Eigentlich waren beide Mannschaften auf einem gleichen Leistungsniveau; doch letztlich war es der Gastgeber, die JSG Drensteinfurt/Ascheberg, die glücklichere Mannschaft die den Sieg für sich einfuhr.

Alle Zuschauer waren sich einig, das war mal wieder ein schöner Handballkrimi, denn keine der beiden Mannschaften konnten sich entscheidend absetzen. So war es, dass der TV sich im ersten Durchgang einen kleinen Vorteil erschaffen konnte; hatte man doch einige gute Tormöglichkeiten, den Ball im Neztz u versenken, doch die Würfe landeten immer wieder beim sehr gut agierenden Torhüter der Gastgeber.

Die zweite Hälfte des Spiels gehörte dann den Gastgebern, diese gingen in den Abwehrreihen nun noch konsequenter zur Werke, sodass sie es immer wieder schafften den Ball in die eigenen Reihen zu bekommen. Erst in den letzten zwei MInuten des Spiels, konnte die Heimmannschaft sich den 5 Tore Vorsprung erarbeiten.

Trotz der Niederlage war es insgesamt eine klassische Mannschaftsleistung die der TV Borghorst ablieferte - nur leider reichte dieses nicht zum finalen Sieg.

Ein Lob auch auch die JSG Drensteinfurt / Ascheberg, die die kleinen individuellen Fehler des TVB gnadenlos ausnutzten und somit das Spiel erfolgreich abschließen konnte.

 

Das Team in Dreinsteinfurt:

Arne Liening-Ewert, Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (5), Marvin Schmitz (5), Gerold Lang (2), Jannis Hötker (2), Ramon Wessels (5), Paul Kötter (2), Louis Klävers (14), Konstantin Schneider, Malte Berning, Phil Terhorst

Trainer: Wolfgang Buscher, Justus Leiß


Billard: Kreismeisterschaft Herren 9-Ball in Münster, Jan Donnermeyer Platz 3

- 11.02.2019

Am letzten Wochenende fanden die Kreismeisterschaften Herren 9-Ball beim BSC Münster statt. 4 Billardsportler des TVB waren am Start.

Mit dabei waren Moritz Venker, Hermann Ehlers, Niklas Haring sowie Jan Donnermeyer. Auf Platz 3 landete als erfolgreichster Borghorster Jan Donnermeyer hinter Sven Pauritsch (1., BSC Neukirchen/Vluyn)) und Stefan Aselmann (2. BSC Münster).


Sportkegler gewinnen in Münster

- 11.02.2019

Beim Auswärtsspiel der Sportkegler des TV Borghorst gegen die SG ESV/Münster/Adler Buldern präsentierte sich das TVB-Quartett in ausgesprochen guter Verfassung. Bereits im ersten Block spielten Frank Lammerding (801), der letztendlich das Tagesbestergebnis erzielte und als einziger Kegler die magische 800-er Marke übertraf, zusammen mit Jürgen Lammers (791) reihenweise ganze Neuner-Serien und ließen den Gastgebern keine Chance, sich auf den eigenen Bahnen durchzusetzen.

Gegen Alexander Specht (705) und Otto Schneider (685) erkegelte das Anfangsduo einen Vorsprung von 202 Holz. Damit waren die Weichen auf Sieg gestellt. Im zweiten Block galt es für Christof Berning (744) und Ralf Allendorf (697) gegen die Münsteraner Schlusskegler Bruno Austerschulte (738) und Stefan Ellebracht (792) möglichst viele Unterpunkte zu sammeln. Das gelang gut, denn neben dem Endstand von 2.920 : 3.033 Holz und souveränen 3:0 Punkten für die Borghorster verbuchte der TVB auch noch mit 21:15 deutlich die Unterwertung für sich.
Am kommenden Wochenende steht für die TVB-Sportkegler das nächste Auswärtsspiel an. Dann geht es nach Ostbevern.     


WN: Melanie Süßenguth tut dem TV Borghorst gut

- 05.02.2019

Artikel der WN vom 5.2.2019

Für die Pool-Billardspieler des TV Borghorst ist der direkte Durchmarsch in die 2. Liga möglich. Tomasz und Michau Jablonski sowie René Scharf haben sich im Sommer Melanie Süßenguth ins Team geholt. Und das aus gutem Grund, denn die 34-Jährige hat international schon jede Menge Erfahrung gesammelt.

Mehrfache Deutsche Meisterin, Vize-Europameisterin, Teilnehmerin an der Weltmeisterschaft – Melanie Süßenguth hat es einfach drauf, das Zusammenspiel von Queue und Kugel. Seit Sommer profitieren davon auch die Pool-Billardspieler des TV Borghorst.

Der Borghorster, der schon für Schwerte und Geldern in der 2. Liga an den Tischen stand, ist Mannschaftskapitän und in dieser Funktion auch für die Aufstellungen verantwortlich. Und weil der Anspruch nun einmal hoch ist, sah sich Jablonski nach dem Sprung in die Drittklassigkeit nach Verstärkung um. Fündig wurde er dabei in Ostwestfalen, bei Break Even Bielefeld, Süßenguths damaligem Verein.

„Wir kannten uns ja schon von Turnieren und aus der Liga“, war sowohl Süßenguth als auch Jablonski klar, dass der Wechsel der Deutschen Meisterin im „8-Ball“ (2014, 2018) und im „14/1 endlos“ (2015) zum TVB funktionieren würde: Die Borghorster, zu denen die beiden Jablonski-Brüder Tomasz und Michau sowie René Scharf gehören – profitieren von Süßenguth spielerischen Qualitäten, die 34-Jährige sammelt ihrerseits auf hohem Niveau wichtige Wettkampfpraxis für bevorstehende internationale Aufgaben.

Süßenguths nächstes großes Ziel ist die Europameisterschaft, die Ende April im italienischen Treviso stattfindet. „Da würde ich gerne wieder eine Medaille gewinnen“, wünscht sich die Neu-Borghorsterin. Wie es sich anfühlt, Edelmetall um den Hals hängen zu haben, weiß Süßenguth seit den Titelkämpfen 2017: Im portugiesischen Albufeira gab es Silber im „8-Ball“.

Auch auf der ganz großen internationalen Bühne stand die Süßenguth bereits. 2016 gehörte sie bei der 9-Ball-Weltmeisterschaft in Emeishan (China) zum 64-köpfigen Starterfeld. Zwar war in der Vorrunde Schluss, trotzdem verbuchte Süßenguth die Reise nach Fernost als persönlichen Gewinn. „Gegen die starken Asiatinnen ist nichts zu holen. Die machen nichts anders als Billard zu spielen“, erklärt Süßenguth, die als Steuerfachwirtin ihr Geld verdient, die Dominanz der Profis.

Die Teilnahmen an den China Open und am prestigeträchtigen Amway-Cup in Taiwan stehen ebenfalls in ihrer sportlichen Vita. Die würde die Rechtshänderin gerne noch um ein paar Kapitel erweitern, doch als Amateur ist das nicht einfach. „Zwar gibt es in Asien Preisgelder, doch die Anreise müsste ich selbst bezahlen. Und natürlich auch Urlaub nehmen“, berichtet Süßenguth, die Ende Januar beim 14/1-German Grand Prix in Potsdam den zweiten Platz belegte.

Für die Matches in der Regionalliga Nord braucht sie das nicht, denn die Partien finden einmal im Monat an den Wochenenden im Doppelspieltag-Format statt. Die nächsten Aufgaben führen den TV Borghorst am 16. Februar zum Spitzenreiter BSG Osnabrück und einen Tag später zum Schlusslicht VdP Paderborn.

Gut möglich, dass dann schon eine Vorentscheidung darüber fällt, in welcher Klasse die Borghorster in der Folgesaison ihre Kugeln versenken. Für Süßenguth steht unabhängig davon fest: „Ich möchte beim TVB bleiben. Vorausgesetzt, die wollen auch mit mir weiter machen.“ Aber wer soll eine mehrfache Deutsche Meisterin schon nicht wollen?

* Der komplette Artikel hier in der WN *

 

 


Billard: Spenden Projekt für Umbau startet

- 31.01.2019

Die Billardabteilung des TVB hat mit Hilfe der Kreissparkasse Steinfurt und ihrer Projektunterstützungsplattform Einfach.Gut.Machen ein Spendenprojekt gestartet. Dort kann in den nächsten 45 Tagen ein Betrag von mindestens 10 Euro gespendet werden, um die umfangreichen Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen in der Nikomedesschule zu unterstützen. Fast alles ist dort in Eigenarbeit durch die Mitglieder umgebaut worden.

Sehr viel Material wurde benötigt um alles umzugestalten - die Arbeiten sind immer noch nicht abgeschlossen. Dennoch war es auch ein kleines Kunsstück, gleichzeitig den Ligabetrieb aufrecht zu erhalten, da derzeit dort 4 Mannschaften im Ligabetrieb der deutschen Billardunion unterwegs sind.

Um die fleißigen Billardäre zu unterstützen gibt es nun hier die Möglichkeit, recht unkompliziert einen kleinen Betrag zu spenden:

Erweiterung der Billardvereinsräume des TV Borghorst

Wir sagen im Voraus "Vielen Dank" und laden alle Spender gern dazu ein, bei uns einmal eine Partie Billard zu spielen :-)


Handball - männl.C-Jugend gewinnt in Telgte 28:40 (19:19)

- 28.01.2019

Endlich wieder Handball - so verlautete vorm Spiel die Stimmung der beiden Trainer der männlichen C-Jugend des TV Borghorst, Wolfgang Buscher und Justus Leiß.

Bedingt durch relativ wenige Trainingseinheiten (die deutsche Handballnationalmannschaft spielte bei der zurückliegenden Weltmeisterschaft immer zu den Trainingszeiten), wusste man nocn nicht, inwieweit die Mannschaft ihr Potential abrufen konnte.  Dieses spiegelte sich auch in der 1. Halbzeit der Partie beim TV Friesen Telgte wieder. Angesichts des hohen Hinspielsieges, fühlte man sich eigentlich stark genug, die Begegnung locker anzugehen. Doch Telgte hatte im Gegensatz zum Hinspiel 3 Stammspieler im Kader, die im Hinspiel nicht auf dem Feld standen; dieses sollte sich auch so in der 1. Halbzeit darstellen. Der TV konnte sich nicht entscheidend absetzen, teilweise konnte Telgte die Führung sogar auf 2 Tore ausbauen,  Die Partie blieb spannend. Spieler der 1. Hälfte war Paul Limpert, der mit  senen gewaltigen und präzisen Würfen immer wieder den gegnerischen Torwart zur Verzweiflung brachte und somit den TV auf Tuchfühlung hielt. So wechselte man mit einem 19:19 zu die Seiten. 

In der Halbzeitpause fand das Trainer-Duo wohl die richtigen Worte. Von Beginn an war der TV nun konzentriert. Insbesondere im Deckungsverhalten konnte man nun die Angriffe der Telgter unterbinden und mit den gewohnt schnellen Tempogegenstößen einen Vorsprung auf 5 Tore ausbauen. Jetzt wurde auch innerhalb der Mannschaft die Positionen neu besetzt, sodass man auch in Zukunft  variantenreicher reagieren kann. Am Ende hieß es dann 28:40 für den TV. Spieler der 2. Halbzeit waren Ronny Fischer mit seinen 7 Toren und Falk Wischgoll der einige Angriffe der Heimmannschaft mit seinen Reflexen im Tor vereitelte.

Am Sonntag um 12:30 Uhr gastiert nun der Tabellenführer BSV Roxel in der Realschulhalle in Borghorst. Man darf gespannt sein, ob die Borghorster Jungs auf Augenhöhe mit dem führenden der Bezirksliga sind.

Das Team beim TV Friesen Telgte:

Anre Liening-Ewert; Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (11), Marvin Schmitz (7), Ramon Wessels (6), Paul Kötter (1),Jesse Tiggemann (3), Konstantin Schneider, Paul Limpert (11), Felix Leiß (1)


Tischtennis beim TVB

- 24.01.2019

Falls du Lust auf Bewegung und Spaß am Spiel mit dem weißen Ball hast, würden wir uns freuen, dich begrüßen zu können.

Wir treffen uns jeweils montags von 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr in der kleinen Halle des Gymnasium Borghorst. Sowohl Jugendliche und Erwachsene liefern sich auf unterschiedlichem Spielniveau interessante Matches. Für alle, die jetzt noch dazu stoßen wollen, sind noch Tische frei. Einfach mit Hallensportschuhen vorbeikommen und mitspielen. Tischtennisschläger stehen zum Schnuppern zur Verfügung.

Infos unter 02552/2023 und info@tv-borghorst.de oder direkt beim Übungsleiter

Jürgen Wolf  025 52 / 32 74 und jundgwolf att online. de


MuVaKi-Turnen findet wieder statt!!

- 15.01.2019

Das MuVaKi-Turnen findet am morgigen Mittwoch (16.01.2019) wieder wie gewohnt statt!!


Billard: Erfolgreiches Wochenende

- 13.01.2019

Am letzten Wochenende gab es einige Higlights an den Tischen. In der Regionalliga Nord trat TVB1 am Samstag zunächst auswärts in Münster an, am Sonntag als erste Begegnung der Rückrunde kamen die Münsteraner dann nach Borghorst.

In der Landesliga musste TVB2 gegen den Tabellenführer aus Mülheim ran.

Für unsere Regionalligisten war der Samstag im "Münsterlandderby" im Vereinsheim A1 des BSC Münster eine ausgeglichene Begegnung. 4:4 war der Endstand. Am Sonntag ab 11:00 Uhr kamen die Münsteraner nach Borghorst. Einige Dutzend Zuschauer waren in der Nikomedesschule bei Erbsensuppe und Grünkohl zu Gast um die Partien zu beobachten. Am Ende hieß es 5:3 und die erste Mannschaft um Mannschaftsführer Tomasz Jablonski war sehr zufrieden. Hinter der BSG Osnabrück belegen sie nun den zweiten Platz in der Regionalligea Nord.

Ebenso erfolgreich lief es bei der zweiten Mannschaft. Mit einem letztendlich spannenden 5:3 konnten die Mülheimer bezwungen werden. TVB2 befindet sich nun auf Platz 2 der Landesliga.  

 


Verleihung der Sportabzeichen wird verschoben!

- 10.01.2019

Die jährliche Verleihung der Sportabzeichen kann leider nicht wie geplant am 12.01.2019 stattfinden. Ein Ersatztermin wird kurzfristig mitgeteilt und die Teilnehmer werden persönlich darüber informiert. Wir bitten um Verständnis!


Das MuVaKi-Turnen am 09.01.2019 fällt aus!

- 08.01.2019

Das beliebte MuVaKi-Turnen muss am Mittwoch, 09.01.2019 leider ausfallen. Wir bitten um Verständnis! Fragen beantwortet das Team der Geschäftsstelle zu den gewohnten Öffnungszeiten. Weitere Informationen folgen!

 


Selbstverteidigungskurs ab Sa., 12.0119

- 04.01.2019

Gefährliche Situationen, wie Belästigungen und Angriffe treten im Alltag überraschend und unangemeldet auf. Wer sich schon im Vorfeld mit dem Eintreten einer bedrohlichen Situation auseinander setzt und angemessenes Verhalten geübt hat, ist klar im Vorteil. Ab dem 12. Januar startet der neue achtwöchige Kurs für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre, in dem nicht nur realistische Selbstverteidigungs-Situationen geübt sondern auch Methoden der Selbstbehauptung und Konfliktvermeidung erarbeitet werden. Zu den Trainingsinhalten gehören weiterhin zweckbezogene Gymnastik, Training mit Schlagkissen und die Nutzung von Alltagsgegenständen zur Verteidigung.

Bis zum 08.03. treffen sich die Interessierten 8x jeweils samstags 16.00-17.00 Uhr in der kleinen Gymnasiumshalle, Herderstr. 7.


Bewegungsbaustelle für Kleinkinder

- 21.12.2018

Die Bewegungsbaustelle für Kleinkinder macht nun Weihnachtspause und findet wieder statt ab dem 10.01.2019. Jeden Donnerstag ab 16:00 Uhr und auch noch einmal ab 17:00 Uhr wird in der Sporthalle an der Heinrich-Neuy-Schule dann wieder geturnt und geklettert was das Zeug hält. Für alle Kinder zwischen 1,5 und 3 Jahren (in Begleitung eines Elternteiles). Bei Interesse, bzw. Fragen hilft gerne das Büro der TV-Geschäftsstelle weiter! Telefon 02552 / 2023, oder Email an info@tv-borghorst.de


Sportkegler in der 3. Runde des Westfalenpokals:

- 18.12.2018

In der 2. Runde des Westfalenpokals empfingen die Sportkegler des TV Borghorst die Reserve der SG Münster/Buldern. Zwischen den beiden Ligakonkurrenten entwickelte sich ein interessantes Pokalspiel, in dem sich zunächst keine Mannschaft absetzen konnte. Die Führung wechselte hin und her.

Im Pokalwettbewerb zählt keine Unterwertung, sondern nur die Gesamtholzzahl aller Spieler einer Mannschaft.  Markus Stening (714) und Ralf Allendorf (722) konnten bis zur Halbzeit einen knappen Vorsprung von 27 Holz heraus spielen. Im dritten Block brachte dann Jürgen Lammers mit einer sensationell guten letzten Räumgasse das TVB-Quartett deutlich in Führung, weil sein Gegner aus Münster gleichzeitig seine Gasse nicht so gut erwischte. Die gekegelten 763 Holz von Jürgen Lammers sollten auch das Tagesbestergebnis bleiben. Im Schlussblock ging Dennis Blankemeyer für den TV Borghorst dann mit 77 Holz Vorsprung ins Rennen, der sich aber zunächst wieder abbaute, weil die Gäste nochmal zulegten. Letztendlich reichten aber die 704 Holz von Blankemeyer und die Borghorster setzen sich mit 48 Holz Vorsprung durch und zogen in die 3. Runde ein.
Für die TVBler ging das Sportjahr mit zuletzt drei Heimsiegen in Serie dann doch noch erfolgreich zu Ende.  


Handball - männl. C-Jgd. Revanche nicht gelungen

- 17.12.2018

Am Ende hieß es 25:31 (15:17) gegen den SV Vorwärts Gronau. 

Der männl. C-Jugend des TV Borghorst ist es am Sonntag nicht gelungen, die derbe Niederlage aus dem Hinspiel (44:23) zu revanchieren.

Die Partie waren phasenweise sehr ausgeglichen, Gronau konnte sich mit seinen gewaltigen Spielern nicht entscheidend absetzen. Immer wieder gelang  es dem TVB auf Tuchfühlung zu bleiben. Immer wieder konnte die Abwehr die massiven Angriffe der Gäste abwehren um gleichzeitig für sich entscheidende Chancen in Tore ummünzen.  Der TVB hatte sogar  phasenweise die  "Nase" vorn. Im wieder wurden die Mannschaftsteile innerhalb der Heimmannschaft umgestellt um somit den Gegner immer wieder vor neuen Aufgaben zu stellen. Taktisch ein guter Schachzug des Trainergespanns Wolfgang Buscher und Justus Leiß. So ging man zur Halbzeit nur mit einem 15:17 Rückstand in die Kabinen.

Im zweiten Durchgang hatte der Gast aus Gronau sich ein wenig auf die Spielweise eingestellt und konnte die Tordifferenz ein bisschen erhöhen. Doch entscheidend absetzen konnte der Gegner sich nicht, denn immer wieder wehrte sich der TVB und erkämpfte sich Tor um Tor. Herausragend war auch an diesem Sonntag wieder die tolle Leistung von Falk Wischgoll im Tor, der so manches Tor der Gronauer  vereitelte.

Mit der  Schlußsirene konnten sich die Borghorster  zwar  nicht über einen Sieg freuen, doch die Art und Weise wie sie gegen einen so starken Gegner, Handball gespielt haben, ist schon ein "dickes" Lob wert.

 

Das Team gegen Gronau:

Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (9/1), Marvin Schmitz (2), Jesse Tiggemann (2), Janis Hötker, Ramon Wessels (4), Paul Kötter, Louis Klävers (8), Malte Berning, Konstantin Schneider, Philip Knüver, Phil Terhorst, Felix Leiß


Handball - TV kompakt !

- 17.12.2018

Am Wochenende wurden nachfolgende Ergebnisse erzielt:

 

männl. D-Jgd. :  TV Borghorst  - SC Nordwalde                 17:20

männl. C-Jgd:    TV Borghorst - SV Vorwärts Gronau         25:31

männl. A-Jgd:    TV Borghorst  2 - Eintr. Hiltrup                    26:40

Frauen Kreisklasse : TV Vreden 2 - TV Borghors 2            36:29

weibl. B-Jgd:     SC Armina Ochtrup  - TV Borghorst           15:27

Kreisklasse Männer:  TV Vreden 2 - TV Borghorst 2           36:29

Kreisklasse Frauen : Eintr. Mettingen 2 - TV Borghorst 2   28:25

Kreisliga Männer : SC Hörstel - TV Borghorst 1                   19:28

 


Handball - Spitzenspiel in Hörstel - das Wochenende

- 13.12.2018

Am Sonntag, 16.12.18 um 18:00 Uhr findet das Spitzenspiel in der Kreisliga "Männer" statt .

Der TV Borghorst 1 (Platz 1  20:0 Pkt - 299:221 Tore) trifft auf den SC Hörstel (Platz 2 19:1 Pkt  298:231 Tore)

in der Harkenberghalle, Westfalenstrasse in 48477 Hörstel.

 

Die weiteren Spiele am Wochenende :

Heimspiele:

16.12.18

12:00 Uhr Kreisklasse männl. D-Jgd. :   TV Borghrost - SC Nordwalde

13:30 Uhr Bezirksliga männl. C-Jgd.:      TV Borghorst - SV Vorwärts Gronau

15:00 Uhr Bezirksklasse männl. A-Jgd.:  TV Borghorst 2 - DJK Eintracht Hiltrup

Auswärtsspiele:

15.12.18

17:00 Uhr Kreisliga Frauen :                       SV Borossia Darup 1  - TV Borghorst 1

16.12.18

12:00 Bezirksklasse weibl. B-Jgd.:            SC Arminia Ochtrup - TV Borghorst

17:30 Uhr Kreisklasse Frauen :                  VfL Eintr. Mettingen 2 - TV Borghorst 2

18:00 Uhr Kreisliga Männer :                    SC Hörstel - TV Borghorst


Freie Kursplätze im Januar

- 11.12.2018

Im Januar 2019 starten beim Turnverein Borghorst neue Kursangebote. Wir haben in folgenden Kursen noch Plätze zu vergeben:

Zumba
Start: Mittwoch, den 09.01.2019 von 17:30 – 18:30 Uhr (12x) im Sportraum der Regenbogenschule, Hangenkamp 11 in 48565 Steinfurt

Selbstverteidigung für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre
Start: Samstag, den 12.01.2019 von 16:00 – 17:00 Uhr (8x) in der kleinen Sporthalle des Gymnasium Borghorst, Herderstr. 7 in 48565 Steinfurt


Fragen zu den Kursen beantwortet ihnen gerne die Geschäftsstelle des TV Borghorst unter der Nummer 02552 2023 oder per eMail


Handball - TV kompakt !

- 11.12.2018

Hier die Ergebnisse der Handballteams vom letzten Wochenende

 

Männer Kreisliga : TV Borghorst 1 - SC Norwalde                              26:24

männl. D-Jgd:         JSG Mettingen - Recke - TV Borghorst                43:16

männl. C-Jgd:         TV Borghorst - JSG Tecklenburger Land            21:21

weibl. B-Jgd:           TV Borghorst - Grün-Weiß Nottuln                       43: 5

männl. A-Jgd:          SuS Neuenkirchen - TV Borghorst 2                   46:22

Kreisklasse Frauen: TV Borghorst 2 - 1. HC Ibbenbüren                    8:29

Kreisliga Frauen :    TV Borghorst 1 - Eintr. Mettingen                        37:17


 
TV Borghorst
Zuklappen
  •  
    TV Borghorst
    •  
      Aerobic / Step-...
    •  
      Aikido
      •  
        Galerie
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Badminton
      •  
        Galerie
      •  
        Kontakt
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          TVB Badmi...
        •  
          aktuell k...
        •  
          aktuell k...
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          Ansprechp...
      •  
        TVB Badminton...
    •  
      Ballett
      •  
        Auftrittbilder
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Billard
      •  
        1. Mannschaft
      •  
        2. Mannschaft
      •  
        3. Mannschaft
      •  
        4. Mannschaft
      •  
        Billard - Pics
      •  
        Billard Aktive
    •  
      Einradfahren
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Gruppen
    •  
      Handball
      •  
        BUCHENBERG-CUP
      •  
        Bekleidungs-S...
      •  
        Bilder
      •  
        Damenmannscha...
        •  
          1. Damen
      •  
        Herrenmannsch...
        •  
          1. Herren
        •  
          2. Herren
        •  
          3. Herren
      •  
        Jugendvorstand
      •  
        Leitung / Tra...
      •  
        Minis
      •  
        Männliche Jug...
        •  
          männl. A-...
        •  
          männl. B-...
        •  
          männl. C1...
        •  
          männl. C2...
        •  
          männl. D-...
        •  
          männl. E-...
      •  
        Schiedsrichter
      •  
        Torwarttraining
      •  
        Vorstand
      •  
        Weibliche Jug...
        •  
          weibl. A-...
        •  
          weibl. B-...
        •  
          weibl. C-...
        •  
          weibl. D-...
        •  
          weibl. E-...
    •  
      Judo
      •  
        Fotogalerien
      •  
        Frauenselbstv...
    •  
      Jugend@TVB
    •  
      Karate
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Lehrgangs- un...
      •  
        Lehrgänge/ Pr...
      •  
        Trainingszeiten
      •  
        Unsere Trainer
    •  
      Kegeln
      •  
        Ansprechpartner
      •  
        Bilder der Ke...
      •  
        Buchenberg Po...
      •  
        Unsere Kegler
      •  
        Vereinspokals...
    •  
      Kung Fu
      •  
        Das Training
      •  
        Der Trainer
      •  
        Kinder Kung Fu
      •  
        Kung Fu Bilder
    •  
      Leichtathletik
      •  
        Ergebnisse
      •  
        Fotos
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Nordic-/Walking
    •  
      Reha/Gesundheit
      •  
        Rehasport spe...
      •  
        Wirbelsäuleng...
    •  
      Sports and Fun
      •  
        Aktuelles Spo...
    •  
      Tanzen
      •  
        Tanzbilder
      •  
        Tanzen für Ju...
      •  
        Videoclipdanc...
      •  
        für Erwachsene
      •  
        für Kinder
    •  
      Tischtennis
    •  
      Turnen/Fitness
      •  
        Fatburner Sie...
      •  
        Frauenfitness
        •  
          Neu ...
        •  
          Senioren
        •  
          fit + aktiv
        •  
          fit ab 50
      •  
        Jungenturnen
      •  
        Kleinkindertu...
        •  
          Aktuelle ...
      •  
        Mu / Va / Ki
      •  
        Mädchenturnen
        •  
          Ansprechp...
        •  
          Galerie
        •  
          Trainings...
      •  
        Männerfitness
        •  
          Fit for Fun
        •  
          Fitness-S...
        •  
          Jedermann
        •  
          Sport und...
      •  
        Psychomotorik
      •  
        Seniorinnentu...
    •  
      Volleyball
      •  
        Bilder
    •  
      Vorstand
Übersicht
Termine
Mediathek