Schliessen

Neue Kurse beim TVB - 17.04.2019

Yoga für Fortgeschrittene
Start: Freitag, den 03.05.2019 von 18:30 – 20:00 Uhr (8x) im Sportraum der Geschäftsstelle des TV Borghorst, Winkelstr. 22 in 48565 Steinfurt


Aktive Meditation
Start: Freitag, den 03.05.2019 von 17:15 – 18:15 Uhr (8x) im Sportraum der Geschäftsstelle des TV Borghorst, Winkelstr. 22 in 48565 Steinfurt
Das Meditationstraining zeigt den Teilnehmern, wie sie mit Leichtigkeit und dauerhaft etwas gegen ihren Alltagsfrust tun können. Ob lautes Lachen und wildes Tanzen oder einfach mal still sitzen und inne halten. Gehen sie in sich und spüren sie die Veränderung ihres Körpers.

Fragen zu den Kursen beantwortet ihnen gerne die Geschäftsstelle des TV Borghorst unter der Nummer 02552 2023 oder per eMail: info@tv-borghorst.de

Mittwochsgruppe "Mutter-Vater-Kind Turnen" pausiert in Osterferien - 16.04.2019

Die Eltern-Kind-Angebote des Turnvereins pausieren in den Osterferien! Sowohl die Mittwochsgruppe "Mutter-Vater-Kind Turnen" in der Buchenberghalle, als auch die "Bewegungsbaustelle für Kleinkinder" in der Sporthalle an der Heinrich-Neuy-Schule donnerstags, finden in dieser und der kommenden Woche nicht statt.

Kurse: Freie Plätze bei Aroha und Nordic Walking - 16.04.2019

Der Turnverein Borghorst bietet vom 29.04.2019 – 08.07.2019 wieder einen Nordic Walking Kurs an.
Dieser Kurs läuft an 10 aufeinanderfolgenden Terminen (ausgenommen Pfingstmontag).

Am 30.04.2019 startet der nächste Aroha Kurs. Dieser Kurs läuft an 10 aufeinanderfolgenden Terminen.

Anmeldungen nimmt ab sofort die Geschäftsstelle des Turnverein Borghorst unter der Telefonnummer: 02552 2023 oder per eMail: info@tv-borghorst.de entgegen.

Judo: Mit neuer Gürtelfarbe in die Ferien

- 16.04.2019

Nach einigen Monaten harter Vorbereitung und Training haben 13 Prüflinge, der Judo-Abteilung des TV Borghorst, die Prüfung für den nächst höheren Kyu (Schülergrad) am Freitag abgelegt. Dabei konnten alle Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Prüfung ihr Können unter Beweis stellen. Fallübungen, Würfe, Haltegriffe mit japanischen Namen galt es zu beherrschen.

Als Prüfer des Nordrhein Westfälischen Dan Kollegiums war Markus Simon 1. Dan und der Kreis Dan Vorsitzende Bryan Conrad 5. Dan anwesend. Als Abschluss hatten die Prüflinge die Aufgabe, ihr neu erlerntes Wissen in mehreren Randoris (Übungskämpfen) unter Beweis zu stellen, was alle mit Bravour meisterten. Als Überraschung  für die Prüflinge gab es es im Anschluss einen 80 cm riesengroßen Schokoladen Osterhasen  der anschließend von den Kindern vernascht wurde.  Dafür  möchte ich mich recht herzlich bedanken bei dem Sponsor Juri Schulz, Werksleiter des Wellpappenunternehmens Model GmbH in Bad Bentheim.

Die Prüfung zum weiß-gelben Gurt (8.Kyu) bestanden:  Adnan Yavuz, Fabian Wirp, Andreas Berge und Tom Stockbrink.

Zum gelben Gurt (7. Kyu): Brandon Heider

Zum gelb-orangen Gurt (6. Kyu): Anna Brömmelhaus, Marlene Syga, Alexander Berge, Hannes Pliete und Dajana van der Linde.

Zum Orangen Gurt ( 5. Kyu ) : Jan Höner und Timo Weining

Zum orange-grünen Gurt ( 4.Kyu ): Aaron Schäfer

Vielleicht sehen wir einige in Zukunft wieder, wenn sie erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen.

Auf dem Foto :        von oben li nach re. Trainer Josef Pöpper , Lisa Grälken und Markus Simon

mitte li nach re.       Aaron Schäfer, Timo Weining, Jan Höner, Hannes Pliete  

Brandon Heider, Dajana van der Linde, Marlene Syga,

Anna Brömmelhaus.

unten li.nach re.       Andreas Berge, Tom Stockbrink, Adnan Yavuz,             Alexander Berge und Fabian Wirp.


Spendenaktion ECenter

- 16.04.2019

Zur Zeit läuft die Spendenaktion beim ECenter für Vereine und Kindergärten.


Billard: TVB1 beendet erste Regionalligasaison auf Platz 2

- 14.04.2019

Am letzten Wochenende war der letzte Spieltag der Regionalliga Nord der Deutschen Billard-Union. Die Borghorster empfingen dazu die weit angereisten Teams aus Pinneberg (am Samstag) und Itzehoe (am Sonntag).

Durch eine starke Leistung der TVBler am Samstag konnte gegen die erste Mannschaft des 1. PBV Pinneberg ein 5:3 Sieg erzielt werden. Eine starke Leistung zeigte dabei Mannschaftsführer Tomasz Jablonski mit einer hohen 59er Serie im 14/1.
 
Am Sonntag ab 11:00Uhr war dann der PBC "The Gamblers" aus Itzehoe im Vereinsheim des TV Borghorst in der ehemaligen Nikomedesschule zu Gast. Die Borghorster mussten allerdings auf einen Stammspieler, Michau Jablonski, verzichten und gaben Moritz Venker aus der zweiten Mannschaft die Chance, Regionalligaluft zu schnuppern und sich dort zu beweisen. Die Itzehoer spielten jedoch konzentriert und konnen letztendlich 5:3 gewinnen.


Hinter Osnabrück belegt der TV Borgorst nun einen sehr guten Platz 2 in seiner ersten Regionalligasaison.

René Schaerf konnte sowohl am Samstag als auch am Sonntag alle 4 Einzelbegegnungen für sich entscheiden und ist mit mit einer überragenden Einzelstatistik in der Liga auf dem geteilten ersten Platz zusammen mit Sascha Tege aus Osnabrück (82% gewonnene Partien).

 

Foto vlnr.: Michau Jablonski, Melanie Süßenguth, Mannschaftsführer Tomasz Jablonski, René Schaerf


 


WN: TVB steigt trotz Unentschieden auf

- 08.04.2019

Artikel aus der WN v 8.4.19:

Die Handballer des TV Borghorst haben den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Durch den Punktgewinn beim 18:18 gegen Mettingen kann die Mannschaft von Trainer Jörg Kriens nicht mehr abgefangen werden.

Trotz einer ziemlich dürftigen Vorstellung hat es der TV Borghorst zwei Spieltage vor Ende der aktuellen Saison geschafft. Ab kommender Spielzeit kämpft die Mannschaft von Trainer Jörg Kriens in der Bezirksliga Münsterland um Punkte. Am Samstagabend gab der nun aktuelle Meister gegen VfL Eintracht Mettingen beim 18:18 (10:10)-Unentschieden in der Buchenberghalle den ersten Punkt nach 20 Saisonspielen ab. Doch der Punktgewinn machte den Aufstieg perfekt.

Nicht nur der TV Borghorst jubelte nach der Schlusssirene, auch Eintracht Mettingen. Denn der Gast sicherte sich durch das Remis den Klassenerhalt in der Kreisliga. „Meine Mannschaft kommt sehr gut mit dem Rückraum des TVB klar. So wenig Tore wie gegen uns haben die in dieser Saison noch nie geworfen“, freute sich Mettingens Trainer Michael Hütt riesig über das Unentschieden, bezeichnete den TVB aber als verdienten Meister und Aufsteiger. „Ich bin fix und fertig. Das war hart erkämpft. Ich hatte es befürchtet, dass es so eng wird“, war Jörg Kriens am Ende froh über den Punktverlust.

Beiden Mannschaften merkte man an, dass viel auf dem Spiel stand. Sowohl der TVB und auch Mettingen agierten nervös und produzierten viele Fehler. Als Borghorst ab der 11. bis zur 15. Spielminute von 4:4 auf 8:4 davon zog, schien der Knoten beim Favoriten geplatzt zu sein. Doch Fehlanzeige. Ab der 20. Spielminute (10:6) traf der Spitzenreiter das Tor nicht mehr. Mettingen glich bis zur Pause zum 10:10 aus.

Die Gäste kamen nach dem Seitenwechsel viel besser in die Partie und führten 13:10. (34.). Nach einer Viertelstunde glich der TVB aus (15:15) und lag 17:15 (50.) vorne. Aber irgendwie war an diesem Abend beim Tabellenführer der Wurm drin. Die Beine waren schwer und bei den Torwürfen fehlte die Präzision. Nach dem 18:18-Ausgleich der Eintracht waren noch dreieinhalb Minuten zu spielen. Doch beide Teams versuchten jetzt, nur noch Gegentore zu verhindern und so wenig vorentscheidende Ballverluste wie möglich zu produzieren. So blieb es dann auch bei der verdienten Punkteteilung. Jörg Kriens hatte wohl während der Partie seine Mannschaft zu laut nach vorne gepeitscht und sagte nach der Schlusssirene mit dünner Stimme: „Wir sind bisher immer glatt durchgekommen. Irgendwann wird es halt schwierig. Mit der Favoritenrolle sind einige Spieler wohl nicht zurande gekommen. Aber egal. Jetzt wird erst einmal gefeiert.“

Tore für TVB: Kleine-Berkenbusch (6), Huge (4/1), Lütke Lanfer (3/1), Frie (2), Linnenbaum, Rathmann und Wenner (je 1)


Billard: Der vorzeitige Aufstieg der 3. Mannschaft ist jetzt perfekt!

- 07.04.2019

Am 06.04. fuhr unsere 3. Mannschaft nach Neukirchen-Vluyn. Hier erwartete unser Team die hoch motivierte 6. Mannschaft vom BSC Joker Neukirchen-Vluyn. Das Ziel unserer Mannschaft war es, nicht nur mit einem Unentschieden den vorzeitigen Aufstieg zu sichern, sondern weiterhin ungeschlagen die tolle Siegesserie in der Staffel fortzuführen.

An diesem Spieltag gab es nur einen Satzverlust in der Hinrunde und ebenso nur einen Satzverlust in der Rückrunde.
Mit einem 6:2 Sieg ist somit der Aufstieg in die Bezirksliga gesichert, obwohl noch 3 Spieltage zu spielen sind. In der Einzelwertung der Liga befinden sich 3 Borghorster auf Platz 2, 3 und 4 mit Quoten zwischen 80 und 90% gewonnener Partien.
 


Handball: TV Borghorst kann schon am 6. April Kreismeister werden!

- 05.04.2019

Spannung beim TV Borghorst Handball: Artikel in der WN

Am Samstag ab 19:00Uhr in der Sporthalle der Realschule am Buchenberg ! Zuschauer sind herzlich willkommen !

 

 


Aktive Meditation beim TVB

- 04.04.2019

Ab dem 03.05.2019 bietet der TV Borghorst einen Meditationskurs an.

Das Meditationstraining zeigt den Teilnehmern, wie sie mit Leichtigkeit und dauerhaft etwas gegen ihren Alltagsfrust tun können. Ob lautes Lachen und wildes Tanzen oder auch einfach mal still sitzen und inne halten. Gehen Sie in sich und spüren sie die Veränderung ihres Körpers.

Der Kurs läuft 8 x an aufeinanderfolgenden Terminen. Anmeldungen nimmt ab sofort die Geschäftsstelle des Turnverein Borghorst unter der Telefonnummer: 02552 2023 oder per eMail: info@tv-borghorst.de entgegen.


Selbstverteidigungskurs erfolgreich bestanden

- 22.03.2019

In gelungener Kooperation des TV Borghorst und des Tennisclubs Burgsteinfurt fand unter der Leitung von Dr. Bernd Westphal ein Intensivkursus im Bereich Selbstverteidigung und Selbstbehauptung statt. An sieben Terminen übten die Teilnehmer*Innen das Verhalten in gefährlichen Situationen und setzen sich auch emotional mit dem Thema auseinander. Bereits im Vorfeld Konfliktsituationen zu erkennen, ihnen zu begegnen, rechtzeitig und konsequent Grenzen zu setzen gehörte genauso zum Kursinhalt wie das Erlernen zweckmäßiger Abwehrtechniken und das intensive Training mit Schlagkissen. Zum Abschluss wurden allen Urkunden verliehen für die erfolgreiche Teilnahme.

Bild und Text von I. Hagemann, TC GrünWeiß Burgsteinfurt


Sportabzeichenübergabe beim TV Borghorst

- 18.03.2019
Am vergangenen Sonntag konnten zahlreiche Sportlerinnen und Sportler ihr Sportabzeichen entgegen nehmen. Im Sportraum der Geschäftsstelle an der Winkelstraße war man deshalb in fröhlicher Runde zur Übergabe durch die Sportabzeichenbeauftragte des Turnvereins, Marja Ahlbrand, zusammengekommen. Um das Sportabzeichen zu erhalten mussten die Teilnehmer vier Disziplinen aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination absolvieren.
Im vergangenen Jahr haben 56 motivierte Teilnehmer, darunter viele Kinder und Jugendliche, beim TV Borghorst das Sportabzeichen abgelegt. Neben den Sportlern aus der eigenen Leichtathletikabteilung haben auch viele Freizeitsportler das Angebot der Turnvereins genutzt, auch wenn das Wetter im vergangenen Sommer zum Sport treiben nicht immer ideal war.

 


Pfingstlager 2019

- 17.03.2019

Liebe Eltern, liebe Kinder

 

auch in diesem Jahr möchten wir Euch herzlich zum Pfingstzeltlager 2019 einladen, im letzten Jahr sind wir sogar für das Zeltlager vom Kreis Sportbund ausgezeichnet worden.

Wir werden unsere Zelte in der Nähe von Borghorst aufschlagen. Die genaue Lage bleibt noch geheim, da es eine Überraschung sein soll.

Aber die Trainer der Judo Abteilung lassen sich bestimmt nicht lange bitten und gibt neugierigen Eltern Auskunft.

 

Organisiert und durchgeführt wird das Lager von den Übungsleitern und Betreuern des                 TV - Borghorst (Judoabteilung), Rückfragen zum Lager unter pfingstlager@tv-borghorst.de.

 

Teilnehmen können alle Mitglieder des TVB ab Jahrgang 2011

 

Abfahrt:

Freitag, 07. Juni 2019

um 16:00 Uhr Parkplatz der Realschule

Rückkehr:

Montag, 10. Juni 2019

um 15:00 Uhr Parkplatz der Realschule

Anmeldeschluss:

Freitag, 31. Mai 2019

bitte den Anmeldeschluss einhalten

Unkostenbeitrag:

40 Euro pro Teilnehmer

 

 

 

Bei Geschwistern ermäßigt sich der Betrag für das zweite und jedes weitere Kind auf 35 Euro.

Anmeldung hier: https://www.sport-id.de/files/mediaFiles/108979.pdf


Mitgliederversammlung 2019

- 15.03.2019

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 29.3.2019 um 20:ooUhr im Haus Tümler laden wir herzlich ein. Die Tagesordnung dazu ist HIER zu finden.


Erfolgreicher Abschluss des Selbstverteidigungskurses des TV Borghorst

- 14.03.2019

Der Winterkursus Selbstverteidigung und Selbstbehauptung, der mit 16 Teilnehmern von 13 bis 60 Jahren sehr stark besucht war, fand am Samstag seinen Abschluss. An acht Terminen übten die Teilnehmer das Verhalten in gefährlichen Situationen, wie Belästigungen und Angriffen und setzten sich auch emotional mit dem unangenehmen Thema auseinander.

Bereits die aktive Beschäftigung mit dem Thema Gewalt konnte so das Selbstbewusstsein und den Mut der Teilnehmer steigern. Sie lernten bereits im Vorfeld Konfliktsituationen zu erkennen und ihnen zu begegnen. Dies nicht nur in der Öffentlichkeit sondern auch im privaten oder beruflichen Umfeld. Oft reicht es zur Selbstbehauptung bereits, rechtzeitig und konsequent Grenzen zu setzen oder laut und deutlich NEIN zu sagen. Natürlich gehörten außerdem das Erlernen zweckmäßiger Abwehrtechniken, das Training mit Schlagkissen und die Nutzung von Alltagsgegenständen zur Verteidigung zu den Trainingsinhalten.

Für den nächsten Kurs für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren, der am 31. August 2019 beginnt, kann man sich bereits jetzt anmelden: er findet 8x, jeweils samstags 16.00-17.00 Uhr, in der kleinen Gymnasiumshalle, Herderstr. 7 statt. Anmeldung in der Geschäftsstelle 02552 2023 oder info@tv-borghorst.de .


Billard: 2 Einzelkreismeister und Team 3 so gut wie aufgestiegen

- 11.03.2019
Am Wochenende war viel los beim Billard. Unsere zweite Mannschaft gewann kampflos, da das Team aus Gelsenkirchen-Schalke nicht antreten konnte - sehr wichtig im Aufstiegskampf, da es die direkten Verfolger waren. Team 3 ist so gut wie aufgestiegen durch einen 8:0 Heimsieg bei noch 4 ausstehenden Spieltagen. Team 4 konnte ebenfalls auswärts gegen den PBC Obersteiger Höntrop gewinnen. Im Einzelwettbewerb auf Verbandsebene waren 2 unserer Billardsportler bei den Kreismeisterschaften ebenfalls sehr erfolgreich.
 
Moritz Venker und Jan Donnermeyer waren bei den Meisterschaften vom TVB vertreten. Bis zum Viertelfinale ging für Moritz in der Gewinnerrunde alles glatt, Jan hatte etwas zu kämpfen und musste durch die Verlierrunde zunächst. Im Viertelfinale hatten beide Schwierigkeiten und mussten einem Rückstand hinterherlaufen. Moritz konnte einen 3:5 Rückstand in einen 6:5 Sieg und Jan einen 0:3 Rückstand in einen 6:4 Sieg verwandeln. Im Halbfinale musste sich Moritz gegen den übermächtigen Bundesligaspieler Lars Kuckherm (war auch einige Zeit Trainer beim TVB) geschlagen geben , Jan gewinnt gegen den 2.-Bundesligaspieler Björn Franken. Am Ende gewinnt Lars im Finale gegen Jan. Somit haben wir 2 Teilnehmer für die Landesmeisterschaften bei denen man sich zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren kann.
 
Auf dem Bild: TV Borghorst 3 - Kreisliga C - vlnr.: Axel Holzhausen (C), Olaf Welp, Hermann Ehlers, Niklas Haring

TVB Judokas ergattern gut vorbereitet die neuen Gürtel

- 28.02.2019

Nach einigen Monaten harter Vorbereitung und Training hatten 8  Prüflinge der Judo-Abteilung des TV Borghorst die Prüfung für den nächst höheren Kyu (Schülergrad). Dabei konnten alle Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Prüfung ihr Können unter Beweis stellen.

Fallübungen, Würfe, Haltegriffe mit japanischen Namen galt es zu beherrschen. Als Prüfer des Nordrhein Westfälischen Dan Kollegiums war Markus Simon 1. Dan und Stefan Veith 2. Dan anwesend. Als Abschluss hatten die Prüflinge die Aufgabe, ihr neu erlerntes Wissen in mehreren Randoris (Übungskämpfen) unter Beweis zu stellen, was alle mit Bravour meisterten.

Die Prüfung zum weiß-gelben Gurt (8.Kyu) bestanden: Ali Aliyev, Emilia Philine Gangloff- Esteves, Lucy Schäfer, Lina Stockbrink, Nargiz Aliyev, Lukas Nelson Dimingu.

Zum gelben Gurt (7. Kyu): Felix Strickmann, Sebastian Uphoff

Vielleicht sehen wir einige in Zukunft wieder wenn sie erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen.


Sportkegler spielen nach Sieg gegen Lengerich weiter Oberliga

- 26.02.2019

Spannnender konnte das Saisonfinale der Oberliga bei den Sportkeglern nicht sein. Gleich mehrere Mannschaften kämpften noch um den Verbleib in der Liga. Reckenfeld war schon vorzeitig aufgestiegen und mit der SG ESV Münster/Adler Buldern stand der erste Absteiger fest. Der zweite Abstiegsplatz wurde unter den Sportlern aus Gütersloh,Lengerich und des TV Borghorst vergeben.

Nach den zuletzt guten Auswärtsspielen hatten die Borghorster, obwohl vor dem letzten Spiel noch auf dem vorletzten Tabellenplatz, die Möglichkeit, aus eigener Kraft den Abstieg zu verhindern. Dazu musste ein hoher Heimsieg mit mehr als neun Unterpunkten Vorsprung gegen den direkten Kontrahenten aus Lengerich herausgespielt werden. Kein leichtes Unterfangen, hatte man doch gegen die Sportkegler des KSC Lengerich im Hinspiel mit Höchststrafe verloren.
Mannschaftsführer Chrisstof Berning krempelte die Mannschaft um und stellte die Spieler auf, die in den letzten Wochen auf der Heimbahn die besten Ergebnisse erzielt hatten. Für ihn spielte Markus Stening an zweiter Position und dafür rückte Frank Lammerding in den letzten Block.
Es begann Jürgen Lammers für den TVB mit starken 767 Holz gegen Peter Menzel mit 701 Holz. Auch als er sich verletzte, biss er die Zähne zusammen und brachte die letzte Bahn im Humpeln zu Ende. Der Grundstein war gelegt und der TV Borghorst führte mit 66 Holz. Im zweiten Block durfte Markus Stening nicht allzu viel gegen den nominal besten Lengericher Volker Oelrich verlieren. Stening spielte ruhig und konzentriert und drehte zum Schluss nochmal richtig auf. Durch etliche Neunen überholte er den Gast am Ende noch ganz knapp mit 731:729 Holz. Das war für die Unterwertung natürlich ganz wertvoll. Ralf Allendorf trat im dritten Block gegen Kai Neumann an und spielte sich regelrecht in einen Rausch. nach zuletzt nicht so guten Ergebnissen warf er das Tagesbestergebnis mit 776 Holz und nahm seinem Gegenspieler gleich 70 Hölzer ab. Damit war der Gesamtsieg so gut wie sicher. Jetzt musste aber noch die Unterwertung stimmen und da brauchten die TVBler 10 Punkte Vorsprung. Frank Lammerding sollte es im letzten Block richten, kam aber zunächst überhaupt nicht in Schwung. Sein Gegenspieler Jörg Poppen hingegen wechselte zur Halbzeit mit einem richtig guten Ergebnis, dass die Hoffnungen der Borghorster schwinden ließ. Die zweite Halbzeit gestaltete sich aber ganz anders. In dem Maße, wie der Lengericher nachließ, holte Frank Lammerding auf. Als klar war, dass der Gast nicht mehr die ersten drei Borghorster Ergebnisse erreichen konnte, durften die TVBler nur nicht das schlechteste Tagesergebnis stellen. Nach zwei Neunen in den letzten 4 Würfen standen bei einem Ergebnis von 700 noch zwei Hölzer auf dem Parkett. Sollte Lammerding sie holen, war Borghorst gerettet, bei nur einem Holz die Lengericher. Unter dem Jubel seiner Mannschaftskollegen und der Fans löste er die Aufgabe. Das Spiel endete mit 2.976 : 2.846 Holz und einer Unterwertung von 23:13, also genau den fehlenden 10 Punkten. Nach einer langen Saison entschied im letzten Wurf genau ein Holz.  
 


Sportkegler mit Teilerfolg in Ostbevern:

- 18.02.2019

Die Sportkegler des TV Borghorst brachten vom Auswärtsspiel beim BSV Ostbevern II den wichtigen und stark umkämpften Auswärtspunkt mit nach Hause. Zum Gesamtsieg reichte es nicht, da die Gastgeber sich aus der Regionalligamannschaft verstärkt hatten. So endete das Spiel mit 2942 : 2808 Holz. Im ersten Block legten die Borghorster jedoch den Grundstein für den Gewinn des Zusatzpunktes.

Jürgen Lammers mit starken 768 Holz und Frank Lammerding (725) kegelten gewohnt souverän und sicherten mit 7 bzw. 5 Unterpunkten den Teilerfolg. Christof Berning (668) und Ralf Allendorf (647), für den zum Schluss noch Markus Stening einsprang, vollendeten den Punktgewinn. Durch den Punkterfolg können die TVBler nun aus eigener Kraft beim letzten Heimspiel am kommenden Sonntag gegen Lengerich den Klassenverbleib schaffen. Zu hoffen bleibt dabei, dass dann alle TVB-Kegler ihren Kampf gegen die Aussenkegel gewinnen, die in dieser Saison einigen Spielern so viel Schwierigkeiten bereiten.

 


Handball - männl. C-Jugend verliert 40:35 (16:17)

- 18.02.2019

Die männliche C-Jugend des TV Borghorst erlebte am Samstag das erwartete Spiel auf Augenhöhe und verlor am Ende dieses mit 40:35.  Eigentlich waren beide Mannschaften auf einem gleichen Leistungsniveau; doch letztlich war es der Gastgeber, die JSG Drensteinfurt/Ascheberg, die glücklichere Mannschaft die den Sieg für sich einfuhr.

Alle Zuschauer waren sich einig, das war mal wieder ein schöner Handballkrimi, denn keine der beiden Mannschaften konnten sich entscheidend absetzen. So war es, dass der TV sich im ersten Durchgang einen kleinen Vorteil erschaffen konnte; hatte man doch einige gute Tormöglichkeiten, den Ball im Neztz u versenken, doch die Würfe landeten immer wieder beim sehr gut agierenden Torhüter der Gastgeber.

Die zweite Hälfte des Spiels gehörte dann den Gastgebern, diese gingen in den Abwehrreihen nun noch konsequenter zur Werke, sodass sie es immer wieder schafften den Ball in die eigenen Reihen zu bekommen. Erst in den letzten zwei MInuten des Spiels, konnte die Heimmannschaft sich den 5 Tore Vorsprung erarbeiten.

Trotz der Niederlage war es insgesamt eine klassische Mannschaftsleistung die der TV Borghorst ablieferte - nur leider reichte dieses nicht zum finalen Sieg.

Ein Lob auch auch die JSG Drensteinfurt / Ascheberg, die die kleinen individuellen Fehler des TVB gnadenlos ausnutzten und somit das Spiel erfolgreich abschließen konnte.

 

Das Team in Dreinsteinfurt:

Arne Liening-Ewert, Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (5), Marvin Schmitz (5), Gerold Lang (2), Jannis Hötker (2), Ramon Wessels (5), Paul Kötter (2), Louis Klävers (14), Konstantin Schneider, Malte Berning, Phil Terhorst

Trainer: Wolfgang Buscher, Justus Leiß


Billard: Kreismeisterschaft Herren 9-Ball in Münster, Jan Donnermeyer Platz 3

- 11.02.2019

Am letzten Wochenende fanden die Kreismeisterschaften Herren 9-Ball beim BSC Münster statt. 4 Billardsportler des TVB waren am Start.

Mit dabei waren Moritz Venker, Hermann Ehlers, Niklas Haring sowie Jan Donnermeyer. Auf Platz 3 landete als erfolgreichster Borghorster Jan Donnermeyer hinter Sven Pauritsch (1., BSC Neukirchen/Vluyn)) und Stefan Aselmann (2. BSC Münster).


Sportkegler gewinnen in Münster

- 11.02.2019

Beim Auswärtsspiel der Sportkegler des TV Borghorst gegen die SG ESV/Münster/Adler Buldern präsentierte sich das TVB-Quartett in ausgesprochen guter Verfassung. Bereits im ersten Block spielten Frank Lammerding (801), der letztendlich das Tagesbestergebnis erzielte und als einziger Kegler die magische 800-er Marke übertraf, zusammen mit Jürgen Lammers (791) reihenweise ganze Neuner-Serien und ließen den Gastgebern keine Chance, sich auf den eigenen Bahnen durchzusetzen.

Gegen Alexander Specht (705) und Otto Schneider (685) erkegelte das Anfangsduo einen Vorsprung von 202 Holz. Damit waren die Weichen auf Sieg gestellt. Im zweiten Block galt es für Christof Berning (744) und Ralf Allendorf (697) gegen die Münsteraner Schlusskegler Bruno Austerschulte (738) und Stefan Ellebracht (792) möglichst viele Unterpunkte zu sammeln. Das gelang gut, denn neben dem Endstand von 2.920 : 3.033 Holz und souveränen 3:0 Punkten für die Borghorster verbuchte der TVB auch noch mit 21:15 deutlich die Unterwertung für sich.
Am kommenden Wochenende steht für die TVB-Sportkegler das nächste Auswärtsspiel an. Dann geht es nach Ostbevern.     


 
TV Borghorst
Zuklappen
  •  
    TV Borghorst
    •  
      Aerobic / Step-...
    •  
      Aikido
      •  
        Galerie
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Badminton
      •  
        Galerie
      •  
        Kontakt
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          TVB Badmi...
        •  
          aktuell k...
        •  
          aktuell k...
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          Ansprechp...
      •  
        TVB Badminton...
    •  
      Ballett
      •  
        Auftrittbilder
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Billard
      •  
        1. Mannschaft
      •  
        2. Mannschaft
      •  
        3. Mannschaft
      •  
        4. Mannschaft
      •  
        Billard - Pics
      •  
        Billard Aktive
    •  
      Einradfahren
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Gruppen
    •  
      Handball
      •  
        BUCHENBERG-CUP
      •  
        Bekleidungs-S...
      •  
        Bilder
      •  
        Damenmannscha...
        •  
          1. Damen
      •  
        Herrenmannsch...
        •  
          1. Herren
        •  
          2. Herren
        •  
          3. Herren
      •  
        Jugendvorstand
      •  
        Leitung / Tra...
      •  
        Minis
      •  
        Männliche Jug...
        •  
          männl. A-...
        •  
          männl. B-...
        •  
          männl. C1...
        •  
          männl. C2...
        •  
          männl. D-...
        •  
          männl. E-...
      •  
        Schiedsrichter
      •  
        Torwarttraining
      •  
        Vorstand
      •  
        Weibliche Jug...
        •  
          weibl. A-...
        •  
          weibl. B-...
        •  
          weibl. C-...
        •  
          weibl. D-...
        •  
          weibl. E-...
    •  
      Judo
      •  
        Fotogalerien
      •  
        Frauenselbstv...
    •  
      Jugend@TVB
    •  
      Karate
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Lehrgangs- un...
      •  
        Lehrgänge/ Pr...
      •  
        Trainingszeiten
      •  
        Unsere Trainer
    •  
      Kegeln
      •  
        Ansprechpartner
      •  
        Bilder der Ke...
      •  
        Buchenberg Po...
      •  
        Unsere Kegler
      •  
        Vereinspokals...
    •  
      Kung Fu
      •  
        Das Training
      •  
        Der Trainer
      •  
        Kinder Kung Fu
      •  
        Kung Fu Bilder
    •  
      Leichtathletik
      •  
        Ergebnisse
      •  
        Fotos
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Nordic-/Walking
    •  
      Reha/Gesundheit
      •  
        Rehasport spe...
      •  
        Wirbelsäuleng...
    •  
      Sports and Fun
      •  
        Aktuelles Spo...
    •  
      Tanzen
      •  
        Tanzbilder
      •  
        Tanzen für Ju...
      •  
        Videoclipdanc...
      •  
        für Erwachsene
      •  
        für Kinder
    •  
      Tischtennis
    •  
      Turnen/Fitness
      •  
        Fatburner Sie...
      •  
        Frauenfitness
        •  
          Fitness M...
        •  
          Senioren
        •  
          fit + aktiv
        •  
          fit ab 50
      •  
        Jungenturnen
      •  
        Kleinkindertu...
        •  
          Aktuelle ...
      •  
        Mu / Va / Ki
      •  
        Mädchenturnen
        •  
          Ansprechp...
        •  
          Galerie
        •  
          Trainings...
      •  
        Männerfitness
        •  
          Fit for Fun
        •  
          Fitness-S...
        •  
          Jedermann
        •  
          Sport und...
      •  
        Psychomotorik
      •  
        Seniorinnentu...
    •  
      Volleyball
      •  
        Bilder
    •  
      Vorstand
Übersicht
Termine
Mediathek