Schliessen

Leichtathletik - Werfertag in Leichlingen

- 19.04.2015

Die Athleten von Trainer Helmut Penert feierten beim Werfertag in Leichlingen einen gelungenen Einstieg in die Sommersaison.

Eine Woche nach dem Trainingslager in Kienbaum präsentierte sich vor allem Till Brockmann (Foto) in erstaunlicher Frühform. Er steigerte seine persönliche Bestleistung im Hammerwurf der U18 um gut fünf Meter auf 54,64 m, wurde Dritter, und sicherte sich mit dieser Leistung direkt die Qualifikation für die Deutschen Jugend Meisterschaften. Mit dem Diskus gab es die Bestweite Nr. 2 für ihn: Mit 33,86 m wurde er Zweiter. Erste Plätze mit Bestleistungen erzielten Johanna Giersch (W15) im Hammerwurf mit starken 46,20 m, Patricia van Rüth (W14) in derselben Disziplin mit 30,73 m und Robin Mainka (U20) im Diskuswurf mit 45,52 m. Ebenfalls auf's oberste Podest kamen Max Emmerich (U20) im Speerwurf mit sehr guten 60,39 m und seine Schwester Svenja in der U18 mit dem Hammer (42,16 m). Zudem wurde sie Vierte mit dem Speer (28,68 m).

 


Futsal - Zweite Mannschaft verliert Spitzenspiel

- 18.04.2015

Am gestrigen Samstag trat unsere zweite Futsal Mannschaft zum Top-Spiel in Nettetal an.

Der 13 Mann starke Kader hatte sich bereits im Vorfeld vorgenommen das Spiel zu gewinnen und somit den ersehnten Aufstieg fast sicher zu machen. Allerdings sollte es nicht so einfach wie geplant werden.

Gleich nach Anpfiff zeigte man sich nicht so souverän wie sonst und man machte viele unnötige Fehler im Spielaufbau. So lag man dann auch schon nach 4 Minuten mit 0:2 hinten. Das Team lies die Köpfe aber nicht hängen und drehte das Spiel. Zur Mitte der ersten Halbzeit führte man mit 3 zu 2, wurde dann aber wieder nervös und bekam 2 sicherlich verhinderbare Gegentreffer die zum 3 zu 5 Pausenstand aus Uerdinger Sicht führten.

Leider konnte man auch in der zweiten Halbzeit nicht zu der gewohnten Ordnung finden. Erst erzielte man den Anschlusstreffer, ehe man sofort im Gegenzug den Gegentreffer bekam. So zog sich das Spiel dann immer weiter. Etwa 3 Minuten vor Spielende lag man dann mit 6 zu 8 hinten als der Uerdinger Keeper S. Schalk per Notbremse den angreifenden Nettetaler stoppte und dafür die rote Karte sah. Für die verbleibende Zeit entschied man sich nun dazu in Unterzahl mit einem "Flying Goalkeeper" zu spielen. Als der Ball dann eine Minute vor Schluss auf das leere Tor kam konnte der Uerdinger Spieler N. Pilicia den Gegentreffer nur noch mit der Hand verhindern und sah dafür ebenfalls rot.

In Unterzahl konnte man zwar noch den Treffer zum 8-7 erzielen, dabei blieb es dann allerdings leider auch. Die Leistung in der Offensive war zwar gut, aber leider vernachlässigte man die eigentlich so stabil stehende Defensive dafür komplett. Vielleicht war es am Ende einfach die Nervösität die den Sieg kostete.

Noch hat man allerdings alles in der eigenen Hand! Mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen würde man sicher aufsteigen. Deshalb muss am kommenden Samstag beim Heimspiel dringend ein Sieg gegen die Zweitvertretung aus Nettetal her.

Das Team würde sich über jeden sympathisierenden Zuschauer in der Halle am Löschenhofweg freuen. Anstoß ist am 25.04. um 13:00 Uhr.

Weitere Infos gibt es auch in der Facebook-Veranstaltung zum Spiel.

Es spielten: 1 S. Schalk, 2 T. Finke, 4 B. Walker, 5 G. Foik, 8 S. Bessell 9 C. Kamperdicks, 10. S. Krüll, 11 M. Jotic, 14. K. Schalk, 16 T. Raimann, 17. N. Pilicia 19 T. Gesthuysen, 21 T. Benchamma


timeout - Neuer Kursplan ab dem 01. Mai

- 17.04.2015

Ab sofort liegt schon der neue Kursplan, der aber erst ab dem 01. Mai gültig ist, im timeout aus.

Mit dem neuen Kursplan gibt es auf mehrfachen Kundenwunsch eine kleine Änderung zum entspannteren Anmeldeverfahren für Cycling, TRX und H.I.T.. Die Anmeldung ist immer am Vortag ab 15.00 Uhr möglich, unabhängig davon, ob es sich um einen Werktag oder um einen Tag am Wochenende handelt.
 


Basketball - Spitzenspiel der 2. Regionalliga unter neuen Vorzeichen

- 17.04.2015

Turbulente Wochen liegen hinter den Basketballern des SC Bayer 05 Uerdingen: Nach dem letzten Auswärtssieg in Leichlingen, der den Riesen vom Rhein den 3. Platz sicherte, hatte das Team diverse Schwierigkeiten zu meistern.

Die heimische Josef-Koerver-Halle war 3 Wochen lang für den Trainingsbetrieb gesperrt: Die Beleuchtung der altehrwürdigen Spielstätte wurde erneuert, zusätzlich stellten sich am Ende der Renovierungsarbeiten Probleme in der Stromversorgung ein.

Erst am Donnerstag dieser Woche konnten die Basketballer zurück in ihre Halle und sich an die veränderten Lichtverhältnisse gewöhnen. Zwischenzeitlich war man gezwungen, in diverse andere Hallen auszuweichen. Der Sportpark des SC Bayer 05 Uerdingen konnte 5 Alternativtermine anbieten, zusätzlich reiste man sogar zwei Mal ins benachbarte Düsseldorf, um trainieren zu können.

Die Voraussetzungen für den Empfang des Spitzenreiters sind also nicht wirklich optimal. Auch personell hat sich einiges getan: Leistungsträger Michael Daniyelyan verabschiedete sich in der Osterzeit in Richtung Kalifornien und wird, aus privaten Gründen, nicht mehr zum Team zurückkehren.

Lukas Kazlauskas konnte zwar, nach seiner Sprunggelenksverletzung, wieder ins Training einsteigen, doch nun plagen den zweiten Leistungsträger massive Rückenprobleme. Der Einsatz am Samstag ist mehr als ungewiss, außerdem ist der Guard noch weit von seiner Topform entfernt.

Letzte Hiobsbotschaft: Bayers Urgestein Jörg Rottgardt – von der Heiden ist zwar, nach muskulären Problemen, wieder fit und brennt auf seinen Einsatz, am Samstag wird aber auch er aus privaten Gründen fehlen.

Übrig bleibt ein Rumpfkader aus 8 Aufrechten, der mit U18 Nachwuchsspielern aufgefüllt werden muss. Nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, um sich für die ärgerliche 93-108 Niederlage aus dem Hinspiel zu revanchieren.

Entsprechend zwiespältig sieht Trainer John F. Bruhnke der Aufgabe entgegen: „Prinzipiell freue ich mich eigentlich auf jedes Spiel, doch am Samstag muss ich mit stumpfen Waffen gegen den Aufstiegskandidaten Nummer 1 antreten. Auch mit vollständigem Kader wäre die Aufgabe anspruchsvoll gewesen, jetzt erscheint es schier unmöglich. Neben den personellen Aderlässen stecken einige Spieler mitten in den Abiturprüfungen und haben nur eingeschränkt trainiert. Trotzdem werden wir, natürlich, alles tun, um Barmen das Leben in unserer Halle schwer zu machen. Es gilt, die starken Center des Gegners zu kontrollieren. Außerdem hoffe ich darauf, dass Lukas auflaufen kann. Wir brauchen ihn als kämpferisches Vorbild.“

Voraussichtliche Aufstellung SC Bayer 05 Uerdingen: Marvin Heckel, Ruben Fabers, Goran Gavric, Adrian Corley, Alexander Niederehe, Alexandros Kazantzidis, Firat Kamaci, Sebastian Lougheide.


Basketball - Erfolgreiches Ostercamp beim SC Bayer

- 16.04.2015

Korbleger, Dribbeln, Werfen und  Passen standen vormittags auf dem Programm, nachmittags wurde 5 gegen 5 gespielt und sich in Wettbewerben wie 2-Ball, einem Dribbelparcours oder einer Skill-Challange gemessen.

Beim Basketball Ostercamp des SC Bayer 05 Uerdingen hatten 32 Kids zwischen 6 und 13 Jahren jede Menge Spaß beim Spiel mit dem orangefarbenen Leder. Ausgestattet mit Trikot, Hose und einem  Basketball ging es für die Teilnehmer am Dienstag nach dem Osterfest los.

An vier Tagen stand für die Kids vormittags eine 2-stündige Trainingseinheit auf dem Programm, in der auf spielerische Weise basketballspezifische Inhalte wie Werfen, Passen und Dribbeln vermittelt wurden.  Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann in diversen Wettbewerben darum einen Campsieger zu ermitteln.

Darauf folgten dann jeweils, die von den Campern heiß ersehnten 5 gegen 5 Spiele, bei denen die Teams vor jedem Spiel ausgelost wurden und jeder Spieler für den Sieg seiner Mannschaft einen Punkt erhielt. Die fünf Teilnehmer mit den meisten Punkten bildeten am Ende des Camps das „All-Star Team“.

Zum Abschluss des Camps ehrten die Coaches sowohl die Spieler des „All-Star Teams“ als auch den besten Spieler des Camps (MVP, Most Valuable Player) und den Spieler, der sich während des Camp am meisten verbessert hat (MIP, Most Improved Player).

Ein insgesamt sehr positives Feedback der Teilnehmer und deren Eltern freute Campleiter Sebastian Zohren „Die Kids hatten hier sehr viel Spaß und wir haben, obwohl wir kurzfristig die Halle wechseln mussten, den Kids ein tolles Programm geboten und den SC Bayer hier gut repräsentiert“


Kanu - Familienzeltlager für alle vom 29. bis 31. Mai

- 16.04.2015

Die Kanuabteilung bietet ein Familienzeltlager für alle an.
Wann:  Freitag, 29. Mai, ab 17 Uhr bis
Sonntag, 31. Mai 2015 ca. 17 Uhr

Kosten: Erwachsene 45 € Jugend 35 €
Leistung: Verpflegung / Kanubetreuung / Material / Fahrtkosten / Zeltplatz

Programm: Freitag Begrüßung / Kanufilme / Essen
Samstag Frühstück / 2x Kanufahren / Essen / Grillen
Sonntag Frühstück / Wanderfahrt Ruhr / Kaffee / Kuchen
Getränke (alkoholfrei) sind vor Ort

Mitzubringen sind:
Zelt/Zeltzubehör/Campingsachen/Sportsachen für Paddel und Sport
!!! Nur für Schwimmer ist das Paddeln möglich !!!

Adresse Bootshaus Bataverstrasse 18, 47809 Krefeld-Linn
Telefon Bootshaus 02151 / 571326

Ansprechpartner:
Peter Winkmann 02151-476757
Klaus Diederich 02151-472895

Zur Anmeldung geht's hier


Kanu - Tag der offenen Tür am 10.Mai

- 16.04.2015

Essen, trinken, spielen und vor allem: selber auf dem Wasser paddeln.
Jeder mit Interesse am Kanusport sollte sich Sonntag, den 10. Mai 2015, vormerken.

Dann findet der beliebte Tag der offenen Tür bei der Kanuabteilung statt. Von 11 bis 17 Uhr können Besucher den Wassersport für sich entdecken – oder sich auf der Hüpfburg und beim Sportpark-Mobil austoben. Für Stärkung ist beim Grill und mit Kaffee und Kuchen gesorgt.

Wichtig: Wer gern Kanu fahren möchte, sollte Schwimm- und Wechselkleidung dabeihaben.

Wo: Bootshaus im Rheinhafen, KR-Linn - Bataverstr.18
Tel: 02151-571326
Link zum Plakat


VW-Fest bei Premium Partner Tölke & Fischer

- 15.04.2015

Am 25.4. ist Volkswagenfest bei unserem Premium Partner Tölke & Fischer an der Gladbacher Straße 345. Dort gibt es auch Aktionen für den Nachwuchs.

U.a. können die Kids an einer Fußball-Challenge teilnehmen. Hauptpreise sind 2x2 Teilnehmerplätze für die Fußballschule von Real Madrid beim SC Bayer 05 Uerdingen. Während sich die Kinder vergnügen, können sich die Erwachsenen über die speziellen Tagesangebote des Autohauses informieren.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier!
 


Handball - Nächster Neuzugang bei der HSG Krefeld

- 15.04.2015

Die HSG Krefeld hat die offene Torwart-Position besetzt.
Partner von Torwart Philipp Ruch wird der 28-jährige Stefan Nippes, der aktuell in der 2.Bundesliga beim TV  Emsdetten spielt.

Mit Stefan Nippes hat die HSG Krefeld reichlich Erfahrung aus der 2. Bundesliga verpflichten können. Der gebürtige Solinger spielte in seiner Laufbahn bereits für den BHC-Solingen, Leichlinger TV, Tusem Essen und aktuell TV Emsdetten im Unterhaus der Handball-Bundesliga. In ihm findet die HSG Krefeld die perfekte Ergänzung zu Philipp Ruch, mit dem er in der kommenden Saison das Gespann zwischen den Pfosten der HSG Krefeld  bilden wird.

Ebenso wie Phillip Ruch bindet sich auch Stefan Nippes für 2 Jahre an die Seidenstädter und unterstreicht damit seine Überzeugung von der jungen, positiven Geschichte der Schwarz/Gelben.

Geschäftsführer Thomas Wirtz und Beirat Ralf Leopold, die zu den Gesprächen nach Emsdetten gefahren waren, hatten von Beginn an ein gutes Gefühl und konnten voller Zuversicht die Zusage des knapp 2 Meter großen Keepers mit nach Krefeld nehmen. „Stefan ist außerhalb der Sporthalle vollkommen anders als man ihn bei den Spielen sieht – ruhig, besonnen und einfach angenehm. Ich freue mich sehr über seine Zusage“, so Wirtz – „dass Nippes bei seiner Arbeit auch anders kann und dann seinen Ehrgeiz und Engagement voll nach vorne bringt, wird uns weiterhelfen“.

Trainer Olaf Mast fand ebenfalls nur positive Worte für den neuen Keeper: „Für eine erfolgsorientierte Zusammenstallung eines Kaders ist es wichtig möglichst jede Position nahezu gleichwertig zu besetzen und im Idealfall auch unterschiedliche Spieltypen anbieten zu können. Dies ist mit der Verpflichtung von Stefan extrem gelungen und die HSG verfügt damit sicher über eines der stärksten Torhütergespanne in der Liga. Wenn sich beide gegenseitig kollegial unterstützen aber auch herausfordern bzw. antreiben kann das nur positiv sein.“

Mit der Verpflichtung von Stefan Nippes sind die Personalplanungen für die kommende Saison nun fast  abgeschlossen. Dazu Thomas Wirtz: „Eventuell werden wir uns im Rückraum noch verstärken – es gibt aktuell fortgeschrittene Gespräche.“
 


timeout - Mountainbike Tour

- 15.04.2015

Letzten Samstag (11.04.) war es endlich soweit! Die erste Mountainbike Aktion des timeout in diesem Jahr fand statt.

Der Wetterbericht ließ erahnen, dass wir auf das frühlingshafte Wetter der letzten Tage wohl verzichten müssten. Trotzdem freuten wir uns auf einen Tag voller neuer Eindrücke, Fahrtechniktipps und schöne, unbekannte Mountainbiketrails im wunderbar grünen und für manchen auch unerwartet bergigen Ruhrtal.
Unser Guide und Fahrtechniktrainer Carsten von "Simply out Mountainbike" führte mit uns zuerst einen ausführlichen Bikecheck durch und gab Tipps zur Einstellung von Cockpit und Fahrwerk, bevor es auf die Tour von Essen in Richtung Hattingen ging.
Unterwegs wurden immer wieder ausführliche Fahrtechnikeinheiten durchgeführt und über die Geschichte des Ruhrgebiets vom Mittelalter bis zum Strukturwandel informiert.
Geübt wurden Grund- und Aktivposition, richtiges Bremsen, Kurventechnik, Anfahren im Berg, usw.
Dies führte bei unseren Teilnehmern immer wieder zum ein oder anderen Aha-Effekt. Die richtige Technik und entscheidende Tipps konnten schnell im Gelände umgesetzt werden. An der Ruine der Isenburg in Hattingen hatten wir dann noch einen wunderbaren Ausblick auf die naturbelassene Ruhr und ein grünes Ruhrgebiet, wie viele es nicht kennen.
Müde und zufrieden über viele neue Eindrücke machten wir uns mit etwas Verspätung auf dem Heimweg und freuen uns schon auf unsere nächsten Biketouren, in denen das Gelernte jetzt weiter vertieft und geübt werden kann.
Wer als timeout-Mitglied mit eigenem Mountainbike und ein wenig Vorerfahrung auch einmal Lust hat mit uns vom Fahrtechniktraining für Anfänger und Fortgeschrittene über Singletrail-Tour bis hin zum Besuch eines Trail- oder Bikeparks im Sauerland etwas zu unternehmen, sollte sich bei Christian persönlich oder über seine Emailadresse cvonderheiden@scbayer05.de melden.
 


timeout - Von 0 auf 10 km

- 14.04.2015

Am Montag den 27.04.2015 beginnt wieder die neue Staffel der timeout Lauf- und Ausdauerschule.

Im Mittelpunkt steht dabei das Spaß- und zielorientierte Training für jedermann. Neben dem angebotenen Training werden Seminare über Laufstil, gesundheitsorientiertes Herz- Kreislauftraining sowie Funktionsgymnastik angeboten.
Die wöchentlichen Trainingszeiten sind montags, mittwochs und freitags jeweils von 19:00 bis 20:00 Uhr.
Der 20-wöchige Kurs kostet für Mitglieder des SC Bayer 05 Uerdingen 75,- € für Nicht-Mitglieder 150,- € und endet mit der gemeinsamen Teilnahme am Krefelder Hospizlauf am Sonntag den 27.09.2015.
Weiter Infos und das Anmeldeformular findet Ihr hier.
 


Fußball - "Einfach Fußball" goes Handicap-Liga

- 14.04.2015

Freizeit-, Kinder- & Seniorensport - Vortrag Patientenverfügung

- 14.04.2015

Aktiv 50+ • Keine Ohnmacht ohne Vollmacht

Patientenvollmacht und was man alles beachten muss.

Wir haben für unsere Mitglieder und alle Interessierten einen Vortrag zum Thema Patientenverfügung organisiert.

Ort: Albert-Olbermann-Haus, 1. Etage
Zeit: 14.04.2015 um 15:00 Uhr
Mitglieder: 2,50 Euro, Gäste 3,00 Euro

Gerne können Interessierte am heutigen Tag auch ohne Anmeldung zum Vortrag dazu kommen!


Kanujugend - Phantasialand und Zeltlager

- 14.04.2015

Phantasialand, Brühl: Am 25.April machen wir einen Tagesausflug ins Phantasialand

Jugendzeltlager: Vom 8. bis 10.Mai zelten wir auf unserem Zeltplatz am Bootshaus

Am Samstag werden wir an die Erft fahren, und am Sonntag haben wir unseren Tag der offenen Tür.
Hier werden wir dann auch von der Fähre Kaiserswerth zurück zum Bootshaus fahren. Wer mag kann sich hier mit in den Canadier setzen.

Denkt bitte an die Anmeldungen, solltet ihr dabei sein wollen.
Anmeldeschluss fürs Phantasialand ist der 16.04.2015.
Die Anmeldefrist für das erste Zeltlager endet ebenfalls diesen Monat, am 30.04.2015.

Im Anschluss findet ihr nocheinmal die Anmeldezettel, welche abedr auch am Bootshaus ausliegen.

Phantasialand:
http://cloud.kanu-sport.eu/owncloud/index.php/s/7cedea0d5fe8335b2a2b93e5fbd92bd6

Jugendzeltlager:
http://cloud.kanu-sport.eu/owncloud/index.php/s/982daf771d46906ebe202cbd7b359454

Sportlicher Gruß
Jens


Kanujugend - Ab Donnerstag gehts wieder aufs Wasser

- 14.04.2015

Am Donnerstag, dem 16.04.2015 starten wir wieder mit dem Wassertraining.
Wir werden uns wie gewohnt gegen 17:15 Uhr treffen, sodass wir um 17:30 auf das Wasser gehen können.

Falls jemand zum Training oder zum geplanten Programm irgendwelche Fragen hat, könnt ihr euch jederzeit an Mathias und mich (Jens) wenden. Für Anregungen und Kritik stehen wir natürlich auch zur Verfügung.

Es wäre schön wenn wir nun zum Saisonbeginn wieder auf einer regen Teilnahme aufbauen können, sodass wir das Programm möglichst abwechslungsreich gestalten können.

Sportlicher Gruß
Jens


timeout - Rennrad fahren für Einsteiger

- 13.04.2015

Gestern fand erstmalig in diesem Jahr die geführte Rennradtour "Rennradfahren für Einsteiger" statt.

Wir sind bei herrlichem Wetter 70 km gefahren. Zwei Teilnehmer, die noch nie in einer Gruppe Rennrad gefahren sind, waren begeistert wie angenehm es doch ist in einer gut geführten Gruppe mitzufahren.

Die nächste Tour findet am Sonntag den 26.04. statt. Wir starten pünktlich um 10:00 Uhr vor dem timeout und kommen wieder um ca.14:00 Uhr am timeout an.
Interessierte Rennradfahrer können sich direkt am Servicepoint oder unter 4446333 anmelden.    


Kanuslalom - Trainingslager in Roudnice, Tschechien

- 13.04.2015

Es ist der 28. März 2015 um 3 Uhr in der Nacht und die Sportgruppe des SC Bayer 05 Uerdingen Kanuabteilung macht sich wieder einmal auf den Weg in ein Trainingslager, genauer gesagt nach ,,Roudnice‘‘ in Tschechien.

Nachdem wir den Bus schon vor der Abfahrt mit allen notwenigen Utensilien gepackt hatten, machten wir uns in voller Besetzung auf den Weg. Diese bestand aus unseren drei Trainern Daniel Peitscher, Jörg Küsters und Mathias Winkmann und den Sportlern- und Sportlerinnen Carina Müller, Marvin Klein, Timo Degen, Kai Sachse, Hendrick Draws, Robert Wienke und Marc Diederich. Bevor es jedoch nach Roudnice ging, stand erst noch Leipzig bzw. Markkleeberg als Zwischenziel auf unserer Route, wo uns zum einen das Weltranglisten-Rennen 2015 und zum anderen ein neues Slalomboot für unseren Verein erwarteten.

Von Leipzig aus ging es dann noch weiter in Richtung Osten, bis wir schließlich unser Ziel ,,Roudnice‘‘ erreicht hatten und uns über eine sehr moderne und interessant gestaltete Slalomstrecke freuen durften. Nach kurzer Besichtigung der Strecke ging es sofort auf die Zimmer unseres Sporthotels, welches idealerweise unmittelbar neben der Elbe gelegen war und danach direkt in die Paddelklamotten. Die erste Einheit unseres Lehrgangs diente bei strahlendem Sonnenschein und sehr angenehmen Temperaturen erst einmal dem Erkunden der Strecke und der möglichen Schlüsselstellen für die folgenden Trainingseinheiten. Danach gestalteten sich die Tage meistens in einer Trainingseinheit am Morgen und einer Einheit am Nachmittag, je nachdem wann der Kanal geöffnet wurde. Neben dem normalen Techniktraining auf dem Wasser sind wir außerdem in kleineren Gruppen z.B. Wettkampfstrecken oder ,,Rapid-Races‘‘ gefahren, um etwas mehr Abwechslung in das Training zu bekommen.  Am Abend präsentierte uns Trainer Josch dann entweder seine gewöhnungsbedürftigen Kochkünste oder wir konnten uns alle in ein Restaurant bzw. in die nahe gelegene Pizzeria retten. Gehungert hat auf diesem Lehrgang jedenfalls keiner.

Abgerundet wurde alles durch einen abenteuerlichen Ausflug nach Prag, zuerst an die Prager Slalomstrecke und dann mit der Metro weiter bis in die Stadt. Nach ausführlicher Besichtigung der Prager Burg ging es dann gegen Nachmittag wieder zurück in unser Sporthotel.

Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Lehrgang, mit anspruchsvollen und spaßigen Trainingseinheiten, in denen sich sowohl die Erfahreneren als auch die jüngeren Kandidaten weiterentwickeln konnten. Am Donnerstag ging es dann auch schon wieder gemeinsam zurück in Richtung Heimat und alle kamen wieder sicher am Bootshaus an.


Futsal – Zweite Mannschaft auf der Zielgeraden

- 12.04.2015

Unsere „Zwote“ befindet sich nun in der heißen Phase um den Aufstieg in die Futsal Niederrheinliga.

Bevor es nächste Woche zum Auswärtsspiel gegen SC Union Nettetal 1 geht, bestritt unsere zweite Futsal-Mannschaft am gestrigen Samstag noch ein Testspiel gegen den Niederrheinligisten Inter Futsal Düsseldorf. Das Spiel endete mit 3:1 (2:1) für den Gastgeber Düsseldorf.

Nichts desto trotz war die Leistung unserer Jungs nicht schlecht. Mit einem reduzierten Kader konnte man vorallem in der zweiten Halbzeit die Düsseldorfer unter Druck setzen. Leider fing man sich dann in einer guten Phase kurz vor Ende das 3:1 per 10 Meter. Nennenswert ist dabei sicherlich dass Spieler Marcel Jotic, welcher bereits seit einigen Wochen in unserer zweiten Mannschaft mittrainiert, in seinem ersten Futsal-Spiel eine gute Leistung hervorrief und das Team um Coach Kai Schalk in Zukunft sicherlich verstärken wird.

Nun stehen für unsere zweite Mannschaft noch 3 Spieltage an und man steht kurz vor dem Aufstieg in die Niederrheinliga. Da der ärgste Mitkonkurrent SC Union Nettetal am gestrigen Samstag sein Ligaspiel verlor, würde man nun mit zwei Siegen aus den kommenden drei Spielen sicher aufsteigen. Die Chancen stehen also mehr als gut.

Das Topspiel gegen SC Union Nettetal 1 wird dann am kommenden Samstag, den 18.04., um 17:00 Uhr in der Halle auf der Süchtelner Straße in 41334 Nettetal angepfiffen. Die zweite Mannschaft vom SC würde sich über jeden mitreisenden Zuschauer aus Uerdingen freuen.

Gegen Düsseldorf spielten: 1 S. Schalk, 2 T. Finke, 3 J. Gosselk, 4 M. Jotic, 7 F. Gosselk, 9 C. Kamperdicks, 14. K. Schalk, 19 T. Gesthuysen, 21 T. Benchamma


Beachclub - Erstes Volleyballfeld steht!

- 08.04.2015

 
SC Bayer 05 Uer...
Zuklappen
Übersicht
Termine
Mediathek