Schliessen

Schwark bleibt HVSH-Präsident

- 17.05.2014

Leck, 17.05.2014. Karl-Friedrich Schwark führt weiter den HVSH als Präsident an. Die in den Printmedien angekündigte Opposition benannte auf dem 45. ordentlichen Verbandstag in Leck keinen Kandidaten. Die angestrebte neue Satzung wurde von den Delegierten bei nur 66 Ja-Stimmen abgelehnt. Die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit wurde um 22 Stimmen verfehlt.

Schwark wurde mit 80:17 Stimmen in seinem Amt bestätigt und geht in seine letzte Legislaturperiode. „Ich werde mir allergrößte Mühe geben, die Neinstimmen in den kommenden drei Jahren zu überzeugen“, sagte Schwark. Einziges neues Vorstandsmitglied ist der Flensburger Anwalt Daniel Kreher als Vizepräsident Recht, der auf Axel Ostrowski, der im März zurücktrat, folgt.

Außerdem wurden Bernd Michaelis (VP Finanzen), Olaf Schimpf (VP Leistungssport/Lehre), Doris Birkenbach (VP Frauen/Entwicklung/Breitensport) und Rainer Tschirne (VP Spieltechnik) in ihren Ämtern wiedergewählt.

Geehrt wurden Horst-Peter Arndt, Silke Hartwigsen, Doris Birkenbach, Björn Lohmann, Dieter Saße mit HVSH-Silber. HVSH-Gold erhielt Heidi Thiele. Mit der Auszeichnung DHB-Gold wurden Bernd Michaelis und Wolfgang Thede dekoriert.

Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden Hartmut Schmeelke und Werner Meve ernannt.

Mehr in Kürze.


Sitzungsmarathon und Wiederwahl von Karl-Fr. Schwark

- 19.05.2014

Leck. Es war ein Sitzungsmarathon mit hitzigen Debatten und kritischen Delegierten. Der Präsident des Handballverbandes Schleswig-Holstein heißt weiter Karl-Friedrich Schwark. Auf dem 45. ordentlichen Verbandstag in Leck wurde der 67-jährige pensionierte Polizeibeamte zum sechsten Mal wiedergewählt. Es ist seine letzte Wiederwahl. „Da stehe ich bei meiner Familie im Wort“, sagte Schwark, der seit 1996 an der Spitze des Verbandes steht.

Viel war in den vergangenen Tagen über eine mögliche Wachablösung spekuliert worden. Sogar die großen Tageszeitungen im Land griffen das Thema auf. Als die Wahlen immer näher rückten, wurde klar, es gibt keinen Gegenkandidaten. Schwark wusste zudem eine gute Mannschaft hinter sich.

Eröffnet wurde die Versammlung von den Grußrednern Margarethe Ehlers (Kreisvorsitzende), Bürgervorsteher Andreas Deidert, LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen und Rolf Reinke (Präsidenten des Hamburger Handballverbandes). Einig waren sich alle, dass ohne Ehrenamt viele Herausforderungen im sportlichen Alltag nicht bewältigt werden könnten. Tiessen mahnte an, nicht zu viele Dissonanzen nach Außen dringen zu lassen: „Was es zu diskutieren gibt, kann man auch im geschlossenen Kreis machen.“ Reinke sprach die gute Zusammenarbeit in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein an: „Gemeinsam können wir viel bewegen.“

In einem Fachvortrag informierte Bernd Bleitzhöfer die Delegierten über die geplante Strukturveränderung im Schleswig-Holsteinischen Fußballverband. Bleitzhöfer war für den verhinderten SHFV-Präsdenten Hans-Ludwig Meyer eingesprungen. Fazit: Anstelle von bisher 14 Kreisen sollen sechs Regionen die anstehenden Aufgaben im Spielbetrieb meistern. Dabei gibt es keine feste Struktur mehr. Diese wird den erforderlichen Gegebenheiten angepasst.

Im parlamentarischen Teil des Verbandtages wurde zunächst den verstorbenen Sportfreunden gedacht. Namentliche Erwähnung fanden durch den HVSH-Präsidenten Karl Friedrich Schwark die Auswahltrainer Ingo Hellmund und Rainer Niemand sowie der Multifunktionär Joachim Zeidler.

Die angestrebte neue Satzung wurde von den Delegierten bei nur 66 Ja-Stimmen abgelehnt. Die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit wurde um 22 Stimmen verfehlt.

Anschließend gab Schwark seinen Bericht – wie in den Jahren zuvor – mündlich ab. Er erläuterte die Hintergründe über die abzustimmende Satzung, die zwischen dem Präsidium sowie dem erweiterten Präsidium abgestimmt gewesen sei. Hier aber schieden sich plötzlich die Geister. Die neue Satzung verfehlte die Zweidrittel-Mehrheit mit 66 JA-Stimmen klar. In Sachen Spielplanprogramm (Siebenmeter und Phönix II) der Handball4all-AG/it4sport GmbH wurde der Starttermin auf den 1. August dieses Jahres festgelegt. Der HVSH übernimmt die Kosten der neuen Verwaltungs- und Spielbetriebssoftware bis zum 30. Juni 2015 für alle Vereine und Kreishandballverbände. Die Verträge/Lizenzen des SIS-Programmes wurden von der Firma GateCom selbst zum 01.08.2014 gekündigt.

Bei den nachfolgenden Wahlen wurde Schwark mit 80:17 Stimmen in seinem Amt bestätigt und geht in seine letzte Legislaturperiode. „Ich werde mir allergrößte Mühe geben, die Neinstimmenden in den kommenden drei Jahren zu überzeugen“, sagte er. Einziges neues Vorstandsmitglied ist der Flensburger Anwalt Daniel Kreher als Vizepräsident Recht, der auf Axel Ostrowski, der im März zurücktrat, folgt.

Außerdem wurden als Vizepräsidenten Bernd Michaelis (Finanzen), Olaf Schimpf (Leistungssport/Lehre), Doris Birkenbach (Frauen/Entwicklung/Breitensport) und Rainer Tschirne (Spieltechnik) in ihren Ämtern wiedergewählt.

Einen Wechsel gab es lediglich beim Sprecher der Kreishandballverbände. In der vor dem Verbandstag stattfindenden EP-Sitzung siegte nach zwei Patts (jeweils 7:7) Björn Lohmann (Lübeck) per Losentscheid gegen den bisherigen Amtsinhaber Werner Loges (Kropp). Um den Posten des Stellvertreters gab es ebenfalls eine Kampfabstimmung. Hier siegte Horst-Peter Arndt (Ostholstein) gegen Andreas Wulff (Kiel).

Geehrt wurden Horst-Peter Arndt, Silke Hartwigsen, Doris Birkenbach, Björn Lohmann, Dieter Saße mit HVSH-Silber. HVSH-Gold erhielten Heidi Thiele. Mit der Auszeichnung DHB-Gold wurden Bernd Michaelis und Wolfgang Thede dekoriert.

Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden Hartmut Schmeelke und Werner Meve ernannt.

 


45. Ordentlicher Verbandstag des HVSH

- 25.04.2014

Liebe Handballfreundinnen und -freunde,

zum 18.03.2014 hat das Präsidium den Ordentlichen Verbandstag einberufen.


Nach § 14 Satzung/HVSH ist das Verbandstagsheft fristgerecht mit

versandt worden.

Als Anlagen sind die zu beschließenden Änderungen der Ehrungsordnung, der Geschäftsordnung, der Jugendordnung, den Zusatzbestimmungen des HVSH zur RO/DHB und HVSH zur SpO/DHB beigefügt worden.

Ebenfalls als Anlage ist die Neufassung der Satzung mit den gekennzeichneten Änderungen beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen
Karl-Fr. Schwark                                                                              Bernd Michaelis
Präsident                                                                                          VP Finanzen


Einberufung des 45. Verbandstages HVSH

- 20.03.2014

Liebe Handballfreundinnen und -freunde,
 

gemäß § 14 der Satzung des HVSH beruft das Präsidium des HVSH zum 17. 05.2014 den

45. Ordentlichen Verbandstag

nach Leck, Nordsee Akademie, ein. Dauer des Verbandstages von 10.30 Uhr bis zirka 17.00 Uhr.

Die vorläufige Tagesordnung ist hier zum Download verfügbar...

Die Tagesordnung, die Berichte, die Jahresabschlüsse, die Haushaltspläne und die Anträge werden den Mitgliedern des Verbandstages bis zum 26.04.2014 zugestellt.

Anträge des Jugendtages und der Vorstände der Kreishandballverbände an den Verbandstag müssen gemäß § 20 (3) der Satzung des HVSH bis zum 05. April 2014 schriftlich auf der Geschäftsstelle vorliegen. Anträge des Erweiterten Präsidiums und des Präsidiums müssen bis zum 19. April 2014 ebenfalls gemäß § 20 (3) der Satzung des HVSH schriftlich auf der Geschäftsstelle vorliegen.  Später eingehende Anträge können nur behandelt werden, wenn ihre Dringlichkeit mit zwei Dritteln der abgegebenen gültigen Stimmen bejaht wird. Eine Satzungsänderung aufgrund von Dringlichkeitsanträgen ist gemäß § 20 (4) Satzung des HVSH unzulässig.

Die Bekanntgabe des Verbandstages 2014 gemäß § 13 (1) Satzung des HVSH erfolgte mit Schreiben vom 12.02.2014.

Karl-Fr. Schwark Axel Ostrowski
Präsident        Vizepräsident Recht

                                                       


Bekanntmachung 45. ordentlicher Verbandstag

- 12.02.2014

Das Präsidium des Handballverbandes Schleswig-Holstein e.V. gibt unter Hinweis des
§ 13 der Satzung des Handballverbandes Schleswig-Holstein e.V. bekannt, dass der


45. Ordentliche Verbandstag


am Samstag, 17.05.2014, von 10.30 bis zirka 17.00 Uhr, in Leck, Nordsee Akademie Leck, stattfinden wird.


 
Handballverband...
Zuklappen
  •  
    Handballverband S...
    •  
      Aktionstage
      •  
        Klaas
      •  
        Marie
    •  
      Breitensport
      •  
        Beachhandball
      •  
        Flüchtlinge i...
      •  
        Frauen im HVSH
      •  
        Handball für ...
      •  
        Kinderhandball
      •  
        Projekte - Fr...
      •  
        Schulhandball
    •  
      HVSH: amtliche ...
    •  
      Handball
    •  
      Jugend im HVSH
      •  
        bundesweiter ...
    •  
      Landesauswahlen
      •  
        Förderkader
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        HVSH-Auswahl ...
      •  
        Jugendaustaus...
    •  
      Lehrwesen
      •  
        B-Trainerausb...
      •  
        C-Trainerausb...
      •  
        C-Trainerausb...
      •  
        Termine in de...
    •  
      Perspektive 2020
    •  
      Schiedsrichter
      •  
        Aktive
      •  
        SR-Erlebnisbe...
    •  
      Software Verban...
    •  
      Spielbetrieb
      •  
        Final Four
    •  
      Turniere
    •  
      Verbandstag 2011
    •  
      Verbandstag 2012
    •  
      Verbandstag 2014
    •  
      Verbandstag 2017
    •  
      WM 2015 Kolumne
    •  
      aoVerbandstag 2...
    •  
      häufig gestellt...
    •  
      verbindliche Ve...
Übersicht
Termine
Mediathek