Schliessen

+++ACHTUNG++++ Sporthalle Heinrich-Neuy-Schule +++ACHTUNG+++ - 16.11.2018

Achtung, aufgrund einer neuen dringenden Mitteilung der Stadt Steinfurt ist die Nutzung der Sporthalle an der Heinrich-Neuy-Schule nun doch erst ab dem 26.11.2018 für den Vereinssport möglich!!

Wir bitten um entsprechende Beachtung und bedanken uns für Ihr/Euer Verständnis! Hier sind uns als Verein leider die Hände gebunden, auch wenn wir in stetigem Austausch mit der Stadtverwaltung stehen.

Bei Fragen stehen wir unter der Rufnummer 02552 / 2023 gerne zur Verfügung.

Billard: Kreisliga 7. Spieltag mit Erfolg - 18.11.2018

Letzten Samstag fuhr die 3.Mannschaft des TV Borghorst zum Auswährtsspiel nach Münster. Gastgeber war die 5. Mannschaft des BSC Münster. Die Borghorster sind bislang ungeschlagen in der Liga und somit war der Druck auf das Team um Spielführer Axel Holzhausen nicht so groß.

Die 1. Runde war eine sehr klare Sache für die Borghorster. Niklas Haring machte beim 14/1 bereits in der 16. Aufnahme den Sack zu und gewann mit 45:14. Axel Holzhausen im 9-Ball, Alois Berger im 10-Ball und Hermann Ehlers im 8-Ball gewannen jeweils mit 4:0.

Die 2. Runde war dann doch deutlich umkämpfter und kein Selbstläufer. Hermann Ehlers musste schon zu Anfang der 14/1 Partie einem 10 Punkte Rückstand hinterherlaufen. Bei 30:39 wendete sich das Blatt und er gewann knapp mit 45:41
Alois Berger hatte im 8-Ball keinen einfachen Gegner. Er stand dem erfahrenen Spieler Emir Ramic gegenüber. Mit 4:2 gewann aber Alois den taktisch geprägten Satz. Niklas Haring hat sich in der 2. Runde als Einziger souverän im 9-Ball mit 4:0 durchgesetzt. Axel Holzhausen spielte 10-Ball. Er verlor die Partie denkbar knapp mit 3:4. Am Ende zählt die Mannschaftsleistung und die war mit einem 7:1 Sieg einfach TOP.

Handball - Terminvorschau - 14.11.2018

In der nachfolgenden Woche (17. - 22.11.18) stehen nur Heimspiele für den TV an :

 

17.11.2018

17:00 Uhr Kreisklasse Männer          : TV Borghorst 2 – DJK Coesfeld 2

19:00 Uhr Kreisliga Männer               : TV Borghorst – SV Vorw. Gronau

 

18.11.2018

13:00 Uhr männl. E-Jgd.                     : TV Borghorst – TV Emsdetten 1

14:30 Uhr männl. A-Jgd.                     : TV Borghorst 2 – JSG Sassenberg-Greffen

16:15 Uhr Kreisklasse Frauen          : TV Borghorst 2 – SV Borussia Darup 2

18:00 Uhr Kreisliga Frauen                : TV Borghorst 1 – Vorwärts Wettringen 4

 

22.11.2018

20:15 Uhr Kreisklasse Frauen           : TV Borghorst 2 – TuS Recke 2

Erfolgreiches Wochenende für TVB ler Judokas

- 13.11.2018

Am Samstag reisten 6 Teilnehmer vom TV Borghorst nach Rheine zum Kreis-Pool Turnier der Jugend U 10 / 13.

In der Gewichtsklasse bis 35 Kg in der U 10  startete Alexander Berge und erkämpfte sich mit einem gewonnenen Kampf und drei Niederlagen den vierten  Platz. Brandon Heider der im Pool bis 40 Kg eingeteilt war, konnte sich ebenfalls auf seinen vierten Platz freuen mit einem Sieg und drei Niederlagen. Dajana van der Linde im Pool bis 40 Kg erreichte ebenfalls den vierten Platz. Ebenfalls auf dem Treppchen stellen durfte sich Jolyn Ahlers über ihren vierten Platz. In Pool über 40 Kg konnte sich Max Goldschmidt beweisen. Max gewann einen Kampf von vier und erreichte ebenfalls den vierten Platz.  In der Gewichtsklasse über 40 Kg stellte sich Simon Wachsmuth seinen Kontrahenten gegenüber. Durch eine Unachtsamkeit verlor Simon seinen ersten Kampf. Die zwei danach folgenden Kämpfe meistere Simon mit Bravour und siegte vorzeitig jeweils mit Haltegriff. Mit seinen Leistungen durfte  sich Simon  über einen 2. Platz freuen. Alle Kämpfer bekamen an diesen Tag eine Urkunde.

Mit den Ergebnissen Fünf mal vierte Plätze und einen zweiten Platz, konnten sich die Trainer Markus Simon und  Elisabeth Grälken  die an diesem Tag als Betreuer mitgefahren sind, sehr zufrieden schätzen.
 


Kinderbewegungsabzeichen - „Kibaz“ - mit großer Beteiligung

- 13.11.2018

Am Sonntag luden der TV Borghorst in Zusammenarbeit mit den beiden AWO-Kitas aus Borghorst zum  Kinderbewegungsabzeichen NRW in die Sporthalle der Realschule am Buchenberg ein und über 100 Kinder und Eltern folgten der Einladung. Eineinhalb Stunden meisterten die Kinder im Alter von 3-6 Jahren an 10 Stationen unterschiedliche Herausforderungen, mit denen sie ihre sportlichen und motorischen Fähigkeiten ausprobieren konnten.

Am Ende erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde des Landessportbundes sowie ein kleines Geschenk zur Erinnerung. Viele Helfer des Turnvereins und von der AWO sorgten für einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung. Wer Interesse an weiteren sportlichen Aktivitäten für oder mit seinem Kind hat, wird beim Turnverein unter anderem in den wöchentlichen Sportangeboten „Mutter/Vater/Kind“ und in der „Bewegungsbaustelle für Kinder“ fündig.
 


Sportkegler verlieren beim Tabellenführer

- 13.11.2018

Zum Auftakt der Rückrunde waren die Sportkegler des TV Borghorst beim einzigen übermächtigen Team der Oberliga und designiertem Aufsteiger SC Reckenfeld chancenlos. Mit 3.073 : 2.782 Holz gewannen die Gastgeber nicht nur deutlich, sondern trafen mit allen Spielern mehr Hölzer als die Gäste aus Borghorst und sicherten sich die vier ersten Plätze der Unterwertung.

Die Borghorster, für die Jürgen Lammers (738), Christof Berning (723), Ralf Allendorf (714) und Dennis Blankemeyer (607) aufliefen, rutschten damit auf den letzten Tabellenplatz zurück. Da das übrige Feld hinter dem SC Reckenfeld aber noch eng zusammenliegt, heißt es ab sofort für die TVB-Kegler zu punkten und die Abstiegsplätze zu verlassen.  

 


Billard: Melanie Süßenguth ist deutsche Meisterin im 8-Ball/Vizemeisterin im 10-Ball

- 13.11.2018

Bad Wildungen - Bei den bis zum letzten Sonntag stattfindenden Deutschen Billard-Meisterschaften in Bad Wildungen erkämpfte sich die für den TV Borghorst in der Regionalliga Nord spielende Melanie Süßenguth den nationalen Meistertitel im 8-Ball der Damen. Die guten Nachrichten von den Borghorster Billard-Cracks des Turnvereins reißen nicht ab, nach dem Aufstieg der 1. Mannschaft in die Regionalliga Nord, der überraschenden Verpflichtung der ehemaligen Vize-Europameisterin für den Regionalliga-Kader (die WN berichteten) und die aktuelle Übernahme der Tabellenführung im Ligabetrieb, nun ein weiterer Paukenschlag! 

Am fünften Tag der Deutschen Billard-Meisterschaften 2018 standen am Mittwoch ganze sechs Entscheidungen auf dem Programm. In der Wandelhalle zu Bad Wildungen wurden im Pool-Billard die neuen Titelträger im 8-Ball ermittelt. Bei den Damen avancierte das Final-Match zwischen Melanie Süßenguth (TV Borghorst) und der Berlinerin Veronika Ivanovskaia (BFC Fortuna Berlin) zu einem echten Thriller. Zunächst hatte Süßenguth das Heft in die Hand genommen und sich einen Vorsprung erspielt, doch die amtierende Europameisterin Ivanovskaia wollte sich natürlich nicht kampflos geschlagen geben und kämpfte sich auf 6:5 heran. Erst dann bekam Süßenguth eine richtig gute Chance serviert, die sie entsprechend zu nutzen wusste und sich die Goldmedaille sicherte. Die Bronzemedaillen gingen an Pia Filler (PBC St. Augustin) und Vivien Schade vom BC Queue Hamburg.

Am letzten Tag der DM konnte Melanie auch noch ins 10-Ball-Finale einziehen. Dort verlor Sie allerdings gegen Vivien Schade mit 7:3. Damit sicherte Sie sich die Silbermedaille. Damit endet die diesjährige Deutsche Meisterschaft für Sie mit 2 Medaillen und zwei Viertelfinale (9-Ball und 14.1e) äußerst erfolgreich.

Bildunterschrift (Bild vom Ausrichter der Deutschen Billard Union)
Die platzierten Damen der Deutschen Meisterschaften 2018 im Pool-Billard (8-Ball), v.l.: Silber Veronika Ivanovskaia (BFC Fortuna Berlin), Gold Melanie Süßenguth (TV Borghorst), Bronze Pia Filler (PBC St. Augustin) und Vivien Schade vom BC Queue Hamburg.


Auswärtssieg - männliche C-Jugend gewinnt in Gremmendorf - 26:36 (12:17)

- 12.11.2018

Mit einem verdienten Sieg bei der HSG Gremmendorf/Angelmodde, trat der TV Borghorst die Heimreise an. Das Spiel in der ersten Halbzeit begann etwas zögerlich aus Sicht der Borghorster, denn der Gegner stellte sich als kompakte Mannschaft dar und konnte dem Gast immer wieder Paroli bieten. DIe Heimmannschaft ist stärker als es der Tabellenplatz aussagt und somit gelangen ihnen auch sehenswerte Tore mit spielerischen Qualitäten. Doch dem Team des TV gelang es mit zunehmender Spieldauer das Zepter an sich zu reißen und konzentrierte sich in der Defensive; dadurch konnten einige Pässe des Gegners abgefangen werden. Durch die schnellen Außenspieler der Borghorster gelang ihnen dann sich einen kleinen Vorsprung mit 5 Toren bis zur Halbzeit zu erarbeiten.

Am Anfang der 2. Hälfte wollte die HSG alles daran setzen, dass Spiel ihrerseits an sich zu reißen; die TV`ler defensiv enger zu decken.Doch die Jungs von Trainer Wolfgang Buscher hatten das Spiel sehr schnell wieder im Griff und konnte sich mit ihren schnellen und wendigen Spielern entscheidend Mitte der 2. Halbzeit absetzen, sodass am Ende ein 36:26 ( 17:12) dabei heraus sprang. Das Spiel hätte auch noch höher ausfallen können, denn 4 mal war es der Aluminium-Pfosten, der ein anderes Ergebnis verhinderte. Ausschlaggebend für den heutigen Sieg waren das schnelle Umschalten von der Defensive  in die Offensive, wo der TV seine besseren Spieler auf seiner Seite hatte.

Das Team in Gremmendorf :

Falk Wischgoll, Arne Liening Ewert (Tor), Ronny Fischer (10), Marvin Schmitz (8), Gerold Land (8), Jannis Hötker (1) Ramon Wessels (2), Paul Kötter (2), Jesse Tiggemann (5), Philip Knüver , Felix Leiss


+++ Wir brauchen Euch! +++ Helfer, Trainer und Übungsleiter gesucht +++

- 11.11.2018

Zur Zeit fehlen uns besonders im Kinder und Jugendbereich Übungsleiter/Trainer und engagierte Personen. Ohne eure Unterstützung wird das Sportangebot leider deutlich eingeschränkter und Sport für jedes Kind nicht mehr leistbar.

So schnell wie möglich suchen wir Unterstützung in folgenden Gruppen:
Jungenturnen (5 - 8 Jahre) Di 17:00 - 18:30 Uhr
Leichtathletik (7- 11 Jahre) Di 17:15 - 18:45 Uhr
Eltern-Kind-Turnen (3 - 6 Jahre) Mi 16:30 - 18:00 Uhr
Bewegungsbaustelle (1,5 - 3 Jahre) Do 16:00 - 18:00 Uhr

Jeder kann helfen! Qualifikationen und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir bieten Euch eine attraktive Aufwandsentschädigung und ermöglichen Euch die Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen (Aus- und Weiterbildungen)

Gerne unterstützen wir auch beim Aufbau neuer Gruppen!

Bitte meldet Euch unter 02552 2023 oder info@tv-borghorst.de - Wir freuen uns auf Euch !


Sportkegler unterliegen in Lengerich:

- 05.11.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst traten zum letzten Hinrundenspieltag der Oberliga beim KSC Lengerich an. Hochmotiviert begannen die TVBler im ersten Block mit Frank Lammerding (772 Holz) und Jürgen Lammers, der mit 843 Holz sein persönlich bestes Auswärtsergebnis erzielte. Bei diesen guten Ergebnissen keimte die Hoffnung auf den begehrten Zusatzpunkt auf. Im zweiten Block legten dann Ralf Allendorf (759) und Markus Stening (681) nach.

Da die Lengericher aber komplett aufdrehten und wie im Rausch allesamt die 800-er Marke von 818 bis 872 knackten, nutzte es dem TVB auch nicht, dass sie nach dem Erfolg der Vorwoche nochmals das Gesamtergebnis steigern konnten. So endete das Spiel bei 3.377 : 3.055 Holz und 24 : 12 Unterpunkten mit 3:0 für die Gastgeber.
Am kommenden Sonntag wartet das nächste schwere Auswärtsspiel auf den TVB. Dann tritt die Mannschaft beim Klassenprimus in Reckenfeld an.


Handball: männliche C-Jugend weiterhin souverän – Heimerfolg 42:27 (20:14)

- 05.11.2018

Die männliche C-Jugend setzt ihre Siegesserie fort. Mit einem hochverdienten 42:27 (20:14) Sieg gegen die  Spielgemeinschaft Mettingen/Recke verließen  die Spieler des TV Borghorst den Hallenboden. Durch schnelle  Tempogegenstöße und durch variantenreiche Spielzüge ging die Mannschaft des Trainerduo`s Wolfgang Buscher und Justus Leiß sehr zügig mit einem 7:2 Vorsprung in Führung. Der Gast hatte in den ersten 15 Minuten des Spiels nicht den Hauch einer Chance, ihre Möglichkeiten in Tore umzumünzen.

Das klare Ergebnis veranlasste das Trainergespann dazu, diverse, taktische Umstellungen innerhalb der Mannschaft vorzunehmen um somit in der Zukunft noch flexibler auf den einzelnen Positionen agieren zu können. So endete die erste Halbzeit dann mit 20:14.   Die zweite Hälfte des Spiels bot das gleiche Bild. Der TV war in allem Belangen das bessere Team und konnte somit ihr tollen Vorsprung weiter ausbauen. Besonders erfreulich war die Tatsache, dass viele einzelne Spieler sich in die Torschützenliste eintragen konnten und somit zu positiven Teamsieg beitragen konnten.


Das Team gegen Mettingen/Recke:
Falk Wischgoll, Arne Liening-Ewert (Tor), Ronny Fischer, Marvin Schmitz, Gerold Lang, Jannis Hötker, Ramon Wessels, Paul Kötter, Louis Klävers,  Philip Knüver, Konstantin Schneider, Jesse Tiggemann, Phil Terhorst, Felix Leiß
 


Billard: TVB auf Platz 1 in der Regionalliga Nord

- 29.10.2018

Am letzten Samstag und Sonntag standen die nächsten beiden Spieltage für den TVB an: Auswärts jeweils in Wesel und beim BC SB Horst-Emscher im Ruhrgebiet. Am Samstag ging die mehrstündige Begegnung unentschieden 4:4 gegen die Weseler aus, am Sonntag morgen um 11 startete die Partie in Gelsenkirchen gegen den BC SG Horst Emscher. Mit einem 5:3 am Ende sicherte sich der TVB Platz 1 in der Tabelle der Regionalliga Nord.


Nächster Heimsieg für die Sportkegler

- 29.10.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst haben zurück in die Erfolgsspur gefunden. Mit einer geschlossen starken Mannschaftsleistung gewann das TVB-Quartett auch im Heimspiel gegen Ostbevern. Da die Gäste ebenfalls einen guten Tag erwischt hatten, entwickelte sich in Eggerode auf den Bahnen des Forellenhofes Küper nicht nur ein hochklassiges, sondern auch enorm spannendes Spiel.

Am Ende siegte der TV Borghorst mit 3.025 : 2.976 Holz, der Gegner aus Ostbevern verdiente sich den Zusatzpunkt. Jürgen Lammers (777), Frank Lammerding (765), Ralf Allendorf (743) und Markus Stening (740) spielten Saisonbestergebnis. Das Spiel endete 2:1. Auch wenn die Gäste den Zusatzpunkt entführten, waren die Borghorster mit den gezeigten Leistungen und den 2 Punkten für den Sieg durchweg zufrieden. 


Kinderbewegungsabzeichen 2018 beim TVB

- 24.10.2018

In Zusammenarbeit mit den beiden Kooperationspartnern als „Anerkannte  Bewegungskindergärten“ des Landessportbundes NRW, der AWO-Kita Oranienring und der AWO-Kinderwelt Schützenstr., veranstaltet der Turnverein Borghorst 1884 e.V. auch in diesem Jahr wieder einen sportlichen Vormittag zur Erlangung des Kinderbewegungsabzeichens NRW (Kibaz) in der Borghorster Buchenberghalle. Hierzu sind am Sonntag, 11.11.2018 wieder viele Steinfurter Familien mit ihren Kindern im Alter von 3-6 Jahren eingeladen (10:00 Uhr-12:00 Uhr). Das „Kibaz“ besteht aus verschiedenen Bewegungsstationen, die in Form eines Parcours ohne Zeitbegrenzung durchlaufen werden.

Es ermöglicht den Kindern eigene Vorlieben, Stärken und Talente zu entdecken – es stellt so eine Wertschätzung für jedes einzelne Kind in der Gemeinschaft dar. Die Teilnahme ist kostenlos und für jedes Kind gibt es zum Abschluss eine Urkunde und ein kleines Präsent.


Sportkegler mit erstem Saisonsieg

- 23.10.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst konnten nach zuletzt vier Niederlagen in Folge ihren ersten Saisonsieg einfahren und die rote Laterne abgeben. Gegen den ESV Münster gewannen die TVBler das Oberligaduell mit 3:0. Bester TVB-Akteur war Jürgen Lammers mit 757 Holz vor Markus Stening (725) und Ralf Allendorf (723). Christof Berning kam für den verletzten Thomas von Schledorn ins Spiel und zog sich selbst eine schmerzhafte Zerrung zu.

Da das Auswechselkontingent erschöpft war, musste er aus dem Stand vollenden. So wurde es um den Zusatzpunkt nochmals spannend. 660 Holz reichten ihm schließlich zum glatten 3:0 Erfolg bei insgesamt 2.865 : 2.802 Holz. Am kommenden Sonntag können die TVBler direkt nachlegen, dann empfangen sie im Heimspiel den BSV Ostbevern.


Engagier Dich im Sport!

- 16.10.2018

Wenn Du zwischen 13 und 17 Jahre alt bist, kannst Du Dich aktiv im Turnverein Borghorst 1884 e.V. einbringen. 

Wir suchen junge Menschen, die Lust und Spaß haben Sportangebote aktiv mitzugestalten, auch um z.B. aktuelle Trends und vor allem neue Ideen einzubringen.

Über die Sportjugend NRW bilden wir Dich zum Gruppenhelfer/-in aus und Du kannst dann als Teil unseres Helfer-Teams aktiv Sportgruppen im Jugend- und Kinderbereich des TV Borghorst unterstützen.

Also, komm und mach mit!

Weitere Informationen erhältst Du in unserer Geschäftsstelle (Winkelstr. 22), oder telefonisch unter 02552 / 2023.


Sporthalle an der Heinrich-Neuy-Schule wird saniert!

- 15.10.2018

Aufgrund von Sanierungsarbeiten am Boden der Sporthalle an der Heinrich-Neuy-Schule (Kaiser-Otto-Straße), bleibt die Halle lt. Mitteilung der Stadt Steinfurt auch für den Vereinssport des Turnvereins vorerst vom 15.10. bis voraussichtlich 09.11.2018 geschlossen. Die betroffenen Gruppen des TV Borghorst sind von Ihren Übungsleiterinnen und Übungsleitern hinsichtlich etwaiger Ausweichtermine, bzw. Ausfallzeiten informiert worden.


Bei auftretenden Fragen steht die Geschäftsstelle des Turnvereins jedoch gerne im Rahmen der Öffnungszeiten (montags 9:00-12:00, dienstags 9:00-12:00 u. 14:30-17:30, donnerstags 14:30-17:30) zur Verfügung (Telefon: 02552 / 2023, bzw. e-Mail: info@tv-borghorst.de). Der TV Borghorst bittet hinsichtlich der Einschränkungen des Sportbetriebs um Verständnis.


Fahrt in die Trampolinhalle am 29.9.

- 09.10.2018

Am Samstag,den 29.9. ist eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen des TV Borghorst mit einigen Übungsleitern nach Münster in die Trampolinhalle "Ninfly gefahren". Gegen 11 Uhr ging die vom Jugendvorstand des TV Borghorst geplante und organisierte Fahrt in Borghorst los. In Münster angekommen wurde die Zeit bis zum eigentlichen Springen mit kleinen Spielen überbrückt. Nach dem Ninja-Spiel ging es gut aufgewärmt los mit der Sprungzeit. Nach über zwei Stunden austoben auf den Trampolinen ging es für die zufriedenen Nachwuchssportler dann nachmittags zurück nach Borghorst.


Handball: Männl. C-Jugend gewinnt auswärts !

- 07.10.2018

Am Ende hieß es 27:36 ( 14:22) für den Gast aus Borghorst. Die HSG Reckenfeld/Greven war Gastgeber in der Emshalle in Greven, die optisch für viele Spieler des TV erstmal erdrückend vorkam. Keine Auslaufzonen um die Handballtore herum, weiße Linien (Kreis- und 9-Meter Linie) wirkten am Anfang schockierend, denn man lag nach 3 Minuten Spielzeit bereits 3:0 in Rückstand. Doch dann ging ein Ruck durch die Mannschaft des TV und man traf endlich das gegnerische Tor; man konnte sich bis zu 15. Minute nicht entscheidend absetzen, es blieb lediglich immer bei einem oder zwei Toren Differenz. doch dann ließ der Gastgeber ein wenig nach und die TV`ler erhöhten ihr Tempo und schoben sich so zu einem angenehmen 22:14 bis zur Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel war die HSG Reckenfeld/Greven wiederum sehr aktiv und erwischten die Borghorster bei einer kleinen Aktionspause, die bis zur 35. Minute andauerte, so hieß das Ergebnis bis dahin nur noch 22:26. Doch dann besannen die Jungs des TV wieder auf ihre Stärken und behielten, mit einem am Ende doch deutlichen Sieg, mit 36:27 die Oberhand.

Falk Wischgoll , Arne Liening-Ewert (Tor), Ronny Fischer (10), Marvin Schmitz (4), Gerold Lang (2), Jannis Hötker (2), Ramon Wessels (2), Paul Kötter, Louis Klävers (16), Jesse Tiggemann, Konstantin Schneider, Lukas Betting, Phil Terhorst, Philip Knüver

 


Sportkegler verlieren unglücklich das Derby gegen Laer

- 01.10.2018

Die Sportkegler des TV Borghorst und des KSC Laer trafen sich zum Oberliga-Derby auf den Heimbahnen des TVB in Eggerode. Die Gäste aus Laer starteten mit Marcus Klaus (717) und Michael Reisch (793). Da allen Beteiligten klar war, dass der Laerer Ausnahmespieler mit den 793 Holz das Tagesbestergebnis stellen würde, mussten die Borghorster Kegler für die angestrebte volle Punktausbeute alle mehr als die verbliebenen Gästespieler werfen.

 

Jürgen Lammers (769) und Frank Lammerding (734) begannen für den TVB und spielten souverän mehr Hölzer als die von Macus Klaus vorgelegten 717 Holz. Nach den zuletzt guten Trainingsleistungen schickten die TVBler im 3.Block Markus Stening auf die Bahn. Der Youngster des TVB fing stark an, konnte das Niveau jedoch nicht halten. Die Nerven spielten ihm einen Streich. Mit 707 Holz konnte er das vorgegebene Ziel nicht erreichen. Gegen ihn trat Thomas Veltrup an, der trotz Trainingsrückstand noch 698 Holz erspielte. Damit hatten die Gäste aus Laer den begehrten Zusatzpunkt bereits für sich verbucht. Nun ging es noch um den Gesamtsieg. Als sich Christof Berning, der beruhigend für den TVB in Führung lag, verletzte und durch Ralf Allendorf ersetzt werden musste, nahm das Spiel einen neuen Verlauf. Allendorf verzweifelte in seinem privaten Zweikampf gegen das linke Aussenholz, an dem er reihenweise vorbeiwarf. Das Zählwerk blieb letztendlich bei 669 Holz stehen. Gleichzeitig kegelte Josef Flothkötter für Laer souverän seine Kugeln und holte nicht nur Holz für Holz auf,sondern brachte die Gäste mit 20 Holz Vorsprung ins Ziel. Das Spiel endete 2.879 : 2.899 und 0:3 für den KSC Laer.

Die Aufsteiger aus Laer klettern mit nun 8 Punktem auf den 3.Tabellenplatz. Für den TV Borghorst wird die Luft in der Oberliga nach vier Niederlagen in Folge immer dünner.

Billard: Top Start in die Regionalliga Nord: Tabellenplatz 2

- 30.09.2018

Am letzten Wochenende startete die Regionalliga Nord. Bedingt durch Doppelspieltage findet die erste Begegnung am Samstag, die zweite am Sonntag statt. Die Borghorster empfingen dabei am Samstag den VdP Paderborn und am Sonntag die BSG Osnabrück als Absteiger aus der zweiten Bundesliga.

Der ehemalige Mitkonkurrent Paderborn konnte am Samstag mit einem starken 7:1 bezwungen werden. Lediglich unser Neuzugang Melanie Süßenguth musste Ihre 14.1 Partie durch eine enorm starke Leistung (Highest Break: 79) des  Paderborners Patrick Hoffmann abgeben.

Am Sonntag kamen die Osnabrücker nach Borghorst - die Partie startete um 11:00Uhr. Etliche Billardbegeisterte fanden sich ein um die über 5-stündige Begegnung mitzuverfolgen. Nach dem ersten Durchgang stand es bereits 3:1. Die Osnabrücker schliefen jedoch nicht und konnten 3 weitere Matche für sich entscheiden. Der Endstand war dann am Ende 4:4 - René Schaerf war dabei mit seinen beiden Begegnungen erfolgreich.

Alles in allem eine tolle Leistung in dieser hohen Liga. Der nächste Spieltag findet am 27./28. Oktober statt. Dabei geht es nach Wesel und ins Ruhrgebiet zum BC SB Horst-Emscher.

Foto:

Mannschaftsführer Tomasz Jablonski, dahinter Michau Jablonski bei seiner Begegnung mit dem Osnabrücker Sascha Tege (links sitzend), dahinter René Schaerf

Aktuelle Tabelle Regionalliga Nord Deutsche Billardunion **klick**


Handball: Männl. C-Jugend gewinnt Heimspiel - 29:26 (15:11)

- 30.09.2018

Die männlich C-Jugend gewinnt ihr 2 . Heimspiel der Saison mit 29:26 gegen die HSG Ascheberg/Drensteinfurt. Die Garanten des Sieges vor heimischer Kulisse, war ein enorme Energieleistung  und der unbedingte Siegeswille des Teams.


Das Trainergespann, Wolfgang Buscher und Justus Leiß, verstanden   es immer wieder die Jungs auf dem Feld zu  motivieren um ihre Deckungsarbeit zu intensivieren. Offene Manndeckung hieß die Devise des Spiels und gleichzeitig war die auch der Matschwinner des Handballkrimis, denn die Gäste aus Ascheberg/Drensteinfurt kamen mit dieser  Spielweise nur schwer zu recht.
Zur Halbzeit hieß es dann auch verdientermaßen  15:11 für die Borghorster. Der Gästetrainer hatte in der Halbzeitpause wohl die richtigen taktischen Mittel ausgewählt, sodaß der Gast ihrerseits eine sehr offene Deckungsweise spielte und somit gefährlich nah am Ausgleichstreffer war. Nach kurzer Zeit hatte der TV sich darauf eingestellt. Die Jungs auf dem Spielfeld hatten es sehr schnell verstanden, sodaß es nur noch 1 gegen 1 ging. Hier hatten die Borghorster die Nase vorn, denn sie waren schneller und agiler, sodaß ihnen immer wieder der Durchbruch am Kreis gelang. Am Ende eines sehr kampfbetonten Spiels hieß es dann 29:26 für den TV.    


Das Team gegen HSG  Ascheberg/Drensteinfurt:
Falk Wischgoll und Arne Liening-Ewert (Tor), Ronny Fischer (13), Gerold Lang (7), Jannis Hötker (1), Ramon Wessels (4), Paul Kötter (3),  Jesse Tiggemann (1),  Konstantin Schneider, Lukas Betting, Phil Terhorst
 


 
TV Borghorst
Zuklappen
  •  
    TV Borghorst
    •  
      Aerobic / Step-...
    •  
      Aikido
      •  
        Galerie
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Badminton
      •  
        Galerie
      •  
        Kontakt
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          TVB Badmi...
        •  
          aktuell k...
        •  
          aktuell k...
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          Ansprechp...
      •  
        TVB Badminton...
    •  
      Ballett
      •  
        Auftrittbilder
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Billard
      •  
        1. Mannschaft
      •  
        2. Mannschaft
      •  
        3. Mannschaft
      •  
        4. Mannschaft
      •  
        Billard - Pics
      •  
        Billard Aktive
    •  
      Einradfahren
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Gruppen
    •  
      Handball
      •  
        BUCHENBERG-CUP
      •  
        Bekleidungs-S...
      •  
        Bilder
      •  
        Damenmannscha...
        •  
          1. Damen
      •  
        Herrenmannsch...
        •  
          1. Herren
        •  
          2. Herren
        •  
          3. Herren
      •  
        Jugendvorstand
      •  
        Leitung / Tra...
      •  
        Minis
      •  
        Männliche Jug...
        •  
          männl. A-...
        •  
          männl. B-...
        •  
          männl. C1...
        •  
          männl. C2...
        •  
          männl. D-...
        •  
          männl. E-...
      •  
        Schiedsrichter
      •  
        Torwarttraining
      •  
        Vorstand
      •  
        Weibliche Jug...
        •  
          weibl. A-...
        •  
          weibl. B-...
        •  
          weibl. C-...
        •  
          weibl. D-...
        •  
          weibl. E-...
    •  
      Judo
      •  
        Fotogalerien
      •  
        Frauenselbstv...
    •  
      Jugend@TVB
    •  
      Karate
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Lehrgangs- un...
      •  
        Lehrgänge/ Pr...
      •  
        Trainingszeiten
      •  
        Unsere Trainer
    •  
      Kegeln
      •  
        Ansprechpartner
      •  
        Bilder der Ke...
      •  
        Buchenberg Po...
      •  
        Unsere Kegler
      •  
        Vereinspokals...
    •  
      Kung Fu
      •  
        Das Training
      •  
        Der Trainer
      •  
        Kinder Kung Fu
      •  
        Kung Fu Bilder
    •  
      Leichtathletik
      •  
        Ergebnisse
      •  
        Fotos
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Nordic-/Walking
    •  
      Reha/Gesundheit
      •  
        Rehasport spe...
      •  
        Wirbelsäuleng...
    •  
      Sports and Fun
      •  
        Aktuelles Spo...
    •  
      Tanzen
      •  
        Tanzbilder
      •  
        Tanzen für Ju...
      •  
        Videoclipdanc...
      •  
        für Erwachsene
      •  
        für Kinder
    •  
      Tischtennis
    •  
      Turnen/Fitness
      •  
        Fatburner Sie...
      •  
        Frauenfitness
        •  
          Neu ...
        •  
          Senioren
        •  
          fit + aktiv
        •  
          fit ab 50
      •  
        Jungenturnen
      •  
        Kleinkindertu...
        •  
          Aktuelle ...
      •  
        Mu / Va / Ki
      •  
        Mädchenturnen
        •  
          Ansprechp...
        •  
          Galerie
        •  
          Trainings...
      •  
        Männerfitness
        •  
          Fit for Fun
        •  
          Fitness-S...
        •  
          Jedermann
        •  
          Sport und...
      •  
        Psychomotorik
      •  
        Seniorinnentu...
    •  
      Volleyball
      •  
        Bilder
    •  
      Vorstand
Übersicht
Termine
Mediathek