Schliessen

Jetzt gehts los : Crowdfunding der VR-Bank für unsere Aitrack-Bahn - 16.02.2018

Jetzt gilt es, das Crowdfunding-Projekt, "Anschaffung einer Airtrack-Bahn" unserer Leistungsturnerinnen, wurde heute in die Finanzierungsphase umgestellt, vielen Dank an alle die das Projekt vorab als "FAN" unterstützt haben!!

Ab sofort kann also gespendet werden was das Zeug hält!!!

Bitte bewerbt das Projekt wo Ihr nur könnt, unter allen Sportlern, Eltern, Bekannten und Freunden! Anbei noch einmal der Info-Flyer und auch ein genauer Ablauf-Hinweis der VR-Bank.

Vielen Dank vorab für Eure Unterstützung *KLICK MICH*


Übrigens, am Sonntag, 18.02.2018 finden in der Sporthalle der Realschule am Buchenberg ab 9:30 Uhr die Bezirksmannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen statt. Unsere teilnehmenden TV-Turnerinnen würden sich sicherlich riesig über Euren Besuch freuen!

UND SO GEHT'S :


Ihr seid die „Crowd“ und wir brauchen Eure Unterstützung bei der Anschaffung einer Air Track Bahn (Trampolinbahn) für unseren Turnverein.


Für diese große Anschaffung werden ca. 3.000,00 € benötigt!!! Dies ist für den Verein nicht einfach so zu stemmen, deshalb setzten wir darauf, dass das „Viele schaffen mehr“ -Projekt der VR-Bank Kreis Steinfurt eG uns darin tatkräftig unterstützen kann.


Dieses Projekt bedeutet für uns als Verein, dass wir eine große Summe an Fördergeldern bekommen können, wenn viele von uns einen kleinen Teil dazu beitragen. Viele Abteilungen und Gruppen des Turnvereins werden davon profitieren!
Schon mit einer Spende in Höhe von nur 5,00 €, bekommen wir einen zusätzlichen Betrag von 10,00 € von der VR-Bank dazu. Somit könnt ihr aus einer kleinen Spende von nur 5,00 €, eine für uns große Spende von 15,00 € machen! Auch Spenden von mehr als 5,00 € sind natürlich möglich, jedoch gibt es die extra 10,00 € nur pro jeweiliger Einzelspende. Dies macht dieses Projekt sehr interessant und es ermöglicht uns weitere größere Anschaffungen zu tätigen, die sonst nicht möglich wären.
Ihr fragt euch nun wie ihr dieses großartige Projekt unterstützen könnt?


Ganz einfach, ihr müsst dazu nur auf das Internetportal der VR-Bank Kreis Steinfurt eG (www.vrst.viele-schaffen-mehr.de) gehen und das Crowdfunding-Projekt des TV Borghorst auswählen, einen Betrag spenden und dürft euch am Ende sogar auf ein kleines Dankeschön vom Verein freuen! Um aber die 10,00 € Zuschuss, pro Spende zu bekommen, muss für jede Spende jeweils eine andere und eigenständige E-Mailadresse verwendet werden (pro Emailadresse gibt es nur einmalig die Fördersumme!), auch wenn immer dasselbe Konto belastet wird. Fragen werden sehr gerne von unserer Geschäftsstelle (Telefon: 02552 / 2023 e-Mail: info@tv-borghorst.de), oder über die Erläuterungen auf der Website beantwortet.

Da der Verein, die gesammelten Spenden nur bekommt, wenn die gesamte Summe erreicht wird, brauchen wir so viele Unterstützer wie möglich. Deshalb macht so viel Werbung wie ihr könnt, es kommt schließlich euch zugute!
Wir danken jetzt schon allen Unterstützern und hoffen darauf, bald auf einer neuen Air Track Bahn turnen und sporteln zu können.

HIER GEHTS ZUR ANLEITUNG * KLICK KLICK KLICK *


Danke für eure Unterstützung!

 

HIER GEHT'S ZUM ARTIKEL MIT DEN ANLEITUNGEN
 

Sporteln am 25.2. - 23.02.2018

Der Turnverin Borghorst weist auf den nächsten Termin für das beliebte "Sporteln" hin. Am Sonntag, den 25.02.2018 wird unter dem Motto "Die Sporthalle wird zum Dschungel" in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr geturnt und geklettert was das Zeug hält. Ein Vormittag mit Spiel und Spaß für Familien mit Kindern in der Sporthalle der Realschule am Buchenberg. Die Organisatoren freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer. Der Kostenbeitrag liegt wie immer bei 1,00 € pro Person.

Freie Plätze in der Einrad Anfängergruppe - 23.02.2018

In der Anfängergruppe der Einradfahrer des TV Borghorst sind nun wieder Plätze frei geworden, da einige Teilnehmer in die Gruppe der Fortgeschrittenen aufgestiegen sind. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Angesprochen sind alle interessierten Kids ab 6 Jahren.

Das Training findet mittwochs von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr unter der Leitung von Insa Marquardt in der Sporthalle an der Heinrich-Neuy-Schule statt (ehem. KvG-Halle). Ziel ist das Erlernen des Einradfahrens und natürlich auch die ersten Tricks. Ein Einrad sollte, wenn vorhanden, mitgebracht werden. Weitere Informationen unter Tel. 02552 / 2023 in der Geschäftsstelle des TV Borghorst an der Winkelstraße.
 

Volles Haus bei den Bezirksmeisterschaften

- 21.02.2018

Der TV Borghorst war am Sonntag Gastgeber der Mannschaftsmeisterschaften der Mädchen des Turngaus Münsterland. 220 Mädchen in 42 Mannschaften aus 13 Vereinen waren in 5 Wettkampfklassen am Start. Geturnt werden mussten Pflichtübungen am Boden, Reck, Schwebebalken und Pferd. Einen würdigen Rahmen für diese große Veranstaltung auf Bezirksebene gab die restlos gefüllte Sporthalle der Realschule am Buchenberg. Die Organisatoren der Turnabteilung des TV Borghorst haben in der Vorbereitung und bei der Durchführung der Meisterschaften wirklich ganze Arbeit geleistet.



Für den TV Borghorst gingen 4 Mannschaften an den Start.
 
Im Jahrgang 2011 und jünger erturnten Lotta Blomberg, Abygal Voß, Mila Ipek und Greta Brockhof den 1. Platz, obwohl sie ohne Streichnote auskommen mussten. Für die Turnerinnen war es der erste Wettkampf, alle waren in Bestform  und an allen Geräten sehr sicher. Die 2. Mannschaft musste leider mit nur 3 Turnerinnen krankheitsbedingt antreten und belegte abschließend den 10. Rang.
 
Im Wettkampf Jahrgang 2005 erturnten sich Amy Fischer, Nika Lindel , Greta Kleine Berkenbusch, Celina Djordejchit und Leonie Koke einen hervorragenden 2. Platz. Hier siegte der TV Borken vor dem TV Borghorst. Insgesamt waren in dieser Altersklasse 7 Mannschaften am Start.
 
In der Altersklasse  2007 waren alle Teilnehmerrinnen des TV Borghorst sehr nervös. Sie konnten ihre Leistungen leider nicht abrufen und belegten am Ende Platz 10.

Die Übungsleiterinnen der Turnabteilung, mit ihrer Abteilungsleiterin Rita Lieven, sind nach dieser tollen Veranstaltung mit den guten Platzierungen des ausrichtenden Vereins sehr zufrieden und man kann gespannt und zuversichtlich auf die nächsten Wettkämpfe blicken.


Krankheitsbedingter Ausfall von Rückenschul- und Pilateskursen, sowie Rehakurse

- 19.02.2018

In dieser (19.02.-23.02.2018) und der kommenden Woche (26.02.-02.03.2018) werden alle Pilates- und Rückenschulkurse des TV Borghorst bei Sabine Bernius krankheitsbedingt ausfallen müssen. Ebenso fallen am Donnerstag dieser Woche (22.02.2018) die Reha-Gruppen von Frau Bernius um 9:15 Uhr, 10:30 Uhr und 19:45 Uhr aus.

Alle anderen Reha-Gruppen finden wie gewohnt statt.


Handball: Männliche D-Jugend gewinnt 35 :6

- 19.02.2018

Auch im vorletzten Spiel der männlichen Handball D-Jugend gewinnen die TV`ler souverän mit 35:6 (19:4). Ohne Probleme meisterten die jungen Handballer ihr Spiel gegen den SV Gronau in eigener Halle.  Wie in den vergangenen Spielen gegen  Gronau auch, gab für den Gast in Borghorst nichts zu holen. Der TVB stand in der Abwehr sehr sicher und führte seine eigenen Angriffe erfolgreich durch. Gerold Lang und Paul Kötter setzten am Sonntag die Maßstäbe und erzielten Tor um Tor. Auch Lukas Betting, Paul Limpert und Felix Leiß konnten sich in die Torjägerliste eintragen.

Philipp Knüver, Luis Höpfner, Jonas Baldy  und Phil Terhorst als Neuzugang im TV  Team hatten  ebenfalls ihre Chancen, das Ergebnis noch höher ausfallen zu lassen, doch fehlten ihnen an diesem Sonntag das nötige Glück, und verfehlten das gegnerische Tor immer nur knapp.
Am kommenden Sonntag, startet dann das letzte Spiel (25.02.18 - Anwurf 14:00 Uhr) in der Realschulhalle gegen den TV Vreden.  Das Trainertrio Wolfgang und Moritz Buscher, sowie Jonah Tenbrüggen würden sich über zahlreiche Zuschauer  freuen, damit der "Meister der Kreisliga" mit einem Sieg gekrönt und gefeiert werden kann.

Das Team gegen Gronau:
Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (13), Paul Kötter (6), Luis Höpfner,   Lukas Betting (1), Gerold Lang (10),  Philip Knüver, Felix Leiß (2), Phil Terhorst, Paul Limpert (3), Jonas Baldy,


Karneval beim TVB

- 16.02.2018

Am Mittwoch vor dem Karnevalswochenende fand das traditionelle karnevalistische Turnen des TV Borghorst statt. Etwa 90 toll kostümierte Kinder stürmten um 15 Uhr die bunt geschmückte Turnhalle in der ein abwechslungsreiches Programm geboten wurde. Neben dem gemeinsamen toben und einer Tanzaufführung der Tanzabteilung beobachteten die Kinder das Puppentheater um den kleinen Löwen Leopold. Das absolute Highlight war der Besuch des Stadtprinzenpaars.

Um sich den begehrten Karnevalsorden des TV zu verdienen mussten Prinz Jörg I. und Prinzessin Michaela I. eine turnerische Aufgabe erfüllen. Gegen 17:30 Uhr wurden die kleinen Narren wieder abgeholt und für die Helfer begann das Aufräumen.
 


Protokoll der Mitgliederversammlung 2017

- 14.02.2018

Anbei das Protokoll der Mitgliederversammlung von 2017


Großer Turnwettkampf beim TV Borghorst

- 14.02.2018

Am Sonntag den 18. Februar finden in der Buchenberghalle die Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Mädchen im Geräteturnen statt. Am Start sind 220 Mädchen aus 12 Vereinen. Sie kommen aus Borken, Epe,  Mesum,  Legden, Gescher,  Gronau,  Rheine, Südlohn,  Stadtlohn,  Weseke,  Wüllen  und vom TV Borghorst.



Geturnt wird ein Vierkampf bestehend aus Boden, Balken,  Reck und Sprung. Eine Mannschaft besteht aus 5 Turnerinnen. Vom TV Borghorst gehen 4 Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen an den Start. Gespannt darf man sein, wie sich die Mädchen  vom TV  schlagen. Für einige  ist es der erste Wettkampf.

Der Wettkampf beginnt um 9.30 Uhr vorher ist Einturnen an den verschiedenen Geräten. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

(Im Bild: Leistungsturnerinnen des TV Borghorst)


Jörg Kriens neuer Handballtrainer beim TVB

- 09.02.2018

Nach der Ankündigung von Eckhard Rüschhoff, nach Beendigung der laufenden Saison auf eigenen Wunsch das Traineramt abzugeben um etwas vom aktiven Handballsport zu pausieren, haben sich die Verantwortlichen der Handballabteilung des TV Borghorst seit Mitte vergangenen Jahres um einen Nachfolger bemüht. Seit Dienstagabend hat diese Suche nun eine Ende. Mit Jörg Kriens folgt ein Vollbluthandballer aus der unmittelbarten Nachbarschaft auf Rüschhoff. Kriens hat das Handball-ABC von der Pieke auf in Nordwalde erlernt und dort seit der Jugend selbst lange Jahre aktiv gespielt.

Aktuell ist er dort noch als Trainer im Jugendbereich und als Assistent von Markus Tasche bei der 1. Mannschaft bis zum Saisonende aktiv. Die Herausforderung den aktuell 10. der Tabelle in der Bezirksliga Münsterland als verantwortlicher Trainer zu übernehmen, ist für Kriens auch etwas wie eine Art Rückkehr anzusehen, hat er doch noch bis vor fünf Jahren mit seiner Familie in Borghorst gewohnt.

Auf dem Bild zu sehen, der Handschlag auf die künftige Zusammenarbeit zwischen Jörg Kriens (l.) und dem Handballabteilugsleiter des TV Borghorst Uwe Leiß (r.) in der TV-Geschäftsstelle.


TVB Judoka fahren zur Westdeutschen Einzelmeisterschaft

- 07.02.2018

Die Erfolgsserie  für die Judoka des TV Borghorst geht weiter. Zunächst startete Simon Wachsmuth in Hörstel beim Poolturnier der Jugend U13  bis 43 Kg  und sicherte sich mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den verdienten dritten Platz. Am gleichen Tag starteten Vier weitere Judoka des Turnvereins bei den Kreiseinzelmeisterschaften und sicherten sich je eine Fahrkarte für die Bezirksmeisterschaften, mit jeweils zwei ersten Plätzen für Lennard Lauvers bis 60 Kg und Ben Evers über 66 Kg, einem zweiten Platz von Lars Höner bis 46 Kg und bei den Jahrgängen U18 mit einem dritten Platz von Benedikt Lütke-Lanfer.

Am vergangenen Wochenende fanden in Münster die Bezirks Einzelmeisterschaften  U15 statt. Hier trafen sich die vier Erstqualifizierten aus jeder Gewichtsklasse aus den Kreisen Münster/Warendorf, Coesfeld, Recklinghausen und Steinfurt. Für den TV Borghorst startet zunächst Lars Höner in der Gewichtsklasse bis 50 KG. Lars benötigte im ersten Kampf erst ein „Hallo Wach“, nachdem er nach einer Technik seines Gegners mit Waza-ari zurücklag. Im Verlauf des Kampfes gewann er immer mehr die Oberhand und siegte nach O-Soto-Gari mit Ippon. Den zweiten Kampf musste Lars leider abgeben. Dies schien ihn aber erst so richtig zu motivieren, da er danach die nächsten drei Kämpfe alle vorzeitig beenden konnte. Mit dem dritten Platz hat er seine gute Leistung belohnt. Als nächstes mussten Lennard Lauvers bis 60 KG und Ben Evers über 66 KG auf der Matte ihren Mann stehen. Lauvers konnte alle seine Kämpfe vorzeitig siegreich beenden. Im vierten Kampf um Platz 1 hatte er eigentlich alles unter Kontrolle. Erst aus einer Nachgiebigkeit in der Bodenlage konnte sein Gegner Profit schlagen. Es gelang Ihm einen Armhebel anzusetzen, den Lauvers nicht mehr entkommen konnte. Trotzdem ist der zweite Platz absolut keine Enttäuschung! Bei Evers liefe es ähnlich gut. Er konnte seinen ersten Kampf mit O-Soto-Gari vorzeitig beenden. Im zweiten Kampf musste er allerdings über die volle Kampfzeit gehen und ging nach 3 Minuten mit einer Waza-ari Führung als Sieger von der Matte. Bis zum Finalkampf hatte sich Evers leider nicht vollständig erholen können. Hier traf er auf einen Gegner der physisch ähnlich stark war. Nach einiger Kampfzeit ohne Wertung für einen von Beiden, ließ Evers sich zu einer unbedachten Situation hinreißen. Diese konnte sein Gegner nutzen um ihn in den Haltegriff zu nehmen, aus dem kein Entkommen möglich war. Auch hier ist der zweite Platz ein toller Erfolg! Am 10.2.2018 geht es für die drei erfolgreichen Judoka aus Borghorst somit zu den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der U15 nach Dormagen.


Handball: Männl. D-Jugend setzt Siegesserie fort

- 05.02.2018

Mit einem denkbar knappen Sieg 23:21 (15:9) trat die männliche D-Jugend ihre Heimreise aus Emsdetten an. Sah es zur Halbzeitpause noch nach einem klaren Sieg der jungen Handballer aus, machte sich in Hälfte 2 das krankheitsbedingte Fehlen von Ronny Fischer doch ein wenig bemerkbar. Vor allem war es Timo Burkert der in der ersten Halbzeit die  Emsdettener auf Distanz hielt; mit seiner Anzahl von insgesamt 14 Toren war er der Garant mit Treffsicherheit in den
ersten 20 Minuten der Partie.


Nach der Halbzeitpause allerdings wendete sich das Blatt. Emsdetten konnte den Abstand nach und nach verkürzen, sodass es am Ende noch sehr knapp und spannend wurde. In den Schlussminuten war es der Torhüter Falk Wischgoll der viele Aktionen der Heimmannschaft zu Nichte machte und auf der anderen Seite im Angriff Marvin Schmitz, der mit seinen Toren den 2-Tore Vorsprung halten konnte. So behielten die TV`ler eine weiße Weste und bleiben somit in ihrer Klasse verlustpunktfrei.

Das Siegerteam beim TV Emsdetten:
Falk Wischgoll (Tor), Timo Burkert (14), Marvin Schmitz (4), Paul Kötter (2), Paul Limpert, Lenn Widenka, Lukas Betting, Philipp Knüver, Gerold Lang (2), Felix Leiß (1), Luis Höpfner


Männliche D-Jugend vorzeitig Kreismeister !!!

- 01.02.2018

Mit dem Heimspielsieg am Sonntag sicherte sich die männl. D-Jugend gegen den 1. HC Ibbenbüren, vorzeitig die Meisterschaft und sind somit Kreismeister der Kreisliga Gruppe EUREGIO Münsterland. Am Ende hieß es 22:11 (8:4) für den TV und ist somit in den restlichen Spielen der Meisterschaft uneinholbar.

Wieder war es der 1. HC Ibbenbüren, der in der Vergangenheit immer dafür sorgte, dass die TV`ler in der ersten Halbzeit nicht ihren gewohnten Rythmus fanden. Nur 8 Tore standen bis zum Halbzeitpfiff beim TV auf der Habenseite. Nach der Halbzeitanalsyse des Trainerteams wurde das Spiel dann sehenswerter und man fand nun wieder zu den , mittlerweilen  tollen Spielzügen mit Torabschluß.  
Herzlichen Glückwunsch an Mannschaft und Trainer. Es wäre schön, wenn möglichst viele Zuschauer in den letzten beiden Heimspielen, die Realschulhalle am Buchenberg besuchen würden, um sich das Können der Meistermannschaft  anzuschauen.


Am Sonntag ist noch einmal ein Auswärtsspiel beim TV Emsdetten (Anwurf 12:45 Uhr),
ansonsten stehen dann die letzten beiden Heimspiele wie folgt an :
18.02.18 - 14:00 Uhr Anwurf Realschulhalle gegen SV Vorw. Gronau
25.02.18 - 14:00 Uhr Anwurf Realschulhalle gegen TV Vreden


Das Team gegen Ibbenbüren:
Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (10), Timo Burkert (2), Paul Kötter (4),
Lukas Betting, Gerold Lang (2),  Marvin Schmitz (4),  Philip Knüver,
 


Sportkegeln: Berning/Allendorf belegen 2.Platz bei den Bezirksmeisterschaften in Gütersloh

- 23.01.2018

Bei den Tandem-Bezirksmeisterschaften in Gütersloh haben die Sportkegler des TV Borghorst Christof Berning/Ralf Allendorf mit guten 623 Holz den 2.Platz belegt.

Als Vize-Bezirksmeister sicherten sie sich damit auch die Qualifikation für die Westfalenmeisterschaften an gleicher Stelle.
 


Sportkegler unterliegen bei Adler Buldern

- 16.01.2018

Beim Auswärtsstart in Buldern waren die Oberligakegler des TV Borghorst chancenlos. Gegen die Gastgeber von Adler Buldern verlor das TV-Quartett deutlich mit 3.095 : 2.825 Holz. Allein Jürgen Lammers konnte mit guten 773 Holz dagegenhalten.

Ralf Allendorf (734), Christof Berning (718) und Dennis Blankemeyer (600) vervollständigten das Ergebnis. Bei 12:24 Unterpunkten kassierten die Borghorster zwar nicht die Höchststrafe, konnten den Zusatzpunkt allerdings nicht entführen. Das Spiel endete somit 0:3.


 


(Sportliche) Aushängeschilder des Kreises

- 15.01.2018

Quelle: WN

Wie vielfältig der Sport im Kreis Steinfurt aufgestellt ist, ist einmal mehr bei der Sportlerehrung in Emsdetten dokumentiert worden. Ein buntes Programm mit sportlichen Höchstleistungen bildete einen würdigen Rahmen.
Von Erhard Kurlemann

Die Vielfalt des Sports im Kreis Steinfurt ist auf der Sportlerehrung des Kreises wieder eindrucksvoll dokumentiert worden. Landrat Dr. Klaus Effing betonte in der Ems-Halle in Emsdetten, der Kreis könne zu Recht auf diese Aushängeschilder stolz sein.

Er versicherte, die Kooperation zwischen dem Kreissportbund ( KSB) und dem Kreis werde fortgesetzt, „auch, weil in der Ems-Halle jeweils ein würdiger Rahmen für diese Ehrungen geschaffen wird.“ Die Veranstaltung würdige die Leistungen und Verdienste der Sportlerinnen und Sportler in besonderer Weise.

Moderator Uli Grewe sagte in seiner Begrüßung, die Sportlerehrung sei immer auch eine Gelegenheit für „regionale Stars die große Bühne“ zu erleben.


Er meinte damit Tanz- und andere aktive Gruppen aus der Showbranche im Kreis. Das Publikum konnte sich davon ein eindrucksvolles Bild machen. Die Kinder- und Showtanzgruppe des TV Borghorst zum Beispiel inszenierten das Thema „Die Welt ist bunt“ in einem vielseitigen Tanz. Oder: Die Burggarde Bevergern hatte sich mit dem Tanz „Schicht im Schacht“ Gedanken zum Ende der Zeche in Ibbenbüren am Jahresende gemacht.

Die Sportlerehrung an sich wurde moderiert von Moritz „Mo“ Belmann, der Landrat, sein Stellvertreter Bernhard Hembrock, KSB-Präsident Max Gehrke und Sportausschuss-Vorsitzender Christoph Borgert wechselten sich bei der Übergabe in den drei Ehrungsblöcken ab. Belmann entlockte einigen der insgesamt 87 geehrten Sportler noch Wissenswertes zu ihrem Sport. Jan Buricke (SC Nordwalde) erläuterte etwa, wie Gehörlose sich in einem Badminton-Team verständigen können. Die jüngste Sportlerin war übriges Helene Stenert aus dem TVE Greven. Die Achtjährige ist als Turnerin erfolgreich.

Foto:

„Die Welt ist bunt“ war die Präsentation der Kinder- und Showtanzgruppe des TV Borghorst überschrieben, die viel Applaus erhielt. Foto: Bernd Oberheim


TV Borghorst gewinnt Steinfurter Derby gegen TB Burgsteinfurt

- 15.01.2018

Quelle: WN

Es war ein Sieg in letzter Sekunde. 35 waren noch zu spielen. Borghorst in Ballbesitz. Eckhard Rüschhoff zog die grüne Karte und stellte in der Auszeit seine Mannschaft auf den entscheidenden Treffer ein. Und Lukas Gevers macht ihn tatsächlich. Von rechtsaußen fliegt er in den Kreis und trifft zum 28:27. Der TV Borghorst hatte das Steinfurter Handballderby damit gewonnen – und freute sich nach der Schlusssirene wie ein Meister.
Von Günter Saborowski


„Das war ein ganz wichtiger Auswärtssieg für uns“, war der Borghorster Coach einigermaßen aus dem Häuschen, dass seine Mannschaft das Derby tatsächlich gewonnen hatte. „Kämpferisch war das wirklich gut, was meine Mannschaft gezeigt hat. Aber wir hatten auch das Glück, dass der TB seinen letzten Angriff vergeben hat“, sagte Rüschhoff, der dann noch 35 Sekunden Zeit hatte, um die richtige taktische Umstellung vorzunehmen, die den Stemmertern schließlich den Todesstoß versetzte.

„Jetzt ist es natürlich vorbei mit oben angreifen“, war TB-Trainer Stephan Nocke leidlich betrübt ob der Niederlage. Er bemängelte die Einstellung seines Teams, lobte die bessere Torwartleistung des TVB und hätte eine Punkteteilung als gerecht angesehen.

Die Partie war lange Zeit ausgeglichen. Zwar führten die Gastgeber zur Pause mit 17:14, doch der TVB glich nach 35. Spielminuten zum 18:18 aus. Danach wogte die Begegnung hin und her. Noch in der 55. Spielminute, als Burgsteinfurt durch Thorben Steenweg mit 27:26 in Führung gegangen war, war kein Sieger in Sicht. Selbst als Maxi Fürst in der 58. Spielminute einen Ball abfangen konnte, der Angriff aber nicht zum Torerfolg führte, war diese Chance erneut dahin.

Erst die letzte Spielminute sollte einen Sieger bringen. 35 Sekunden waren noch zu spielen, als Rüschhoff seine Mannschaft in der Auszeit neu sortierte. Mit Erfolg: Gevers versenkte die Kugel von außen, Schlusspfiff, Jubel und Freude pur.

Beide Mannschaften spielten übrigens mit Trauerflor für Karl-Heinz Wesselmann, den vor kurzem verstorbenen Vater von TB-Torwart von Jarno Wesselmann.

Torschützen TB Burgsteinfurt: Kretzschmar (5/5), Hermann (4), Vinhage (4), Steenweg (5), Volkmer (2), Volkeri (2), Barnow, Lange, Schnittker, Epker, Gasanov (je 1).

Torschützen TV Borghorst: Gevers (5), Frie (5), Rathmann (3), Wenner (3), K. Valk (3), Hummels (3/3), Topp (2), Lütke Lanfer (2), Fürst (2).

Foto:

Derbysieger: Nach der Schlusssirene freuten sich die Spieler des TV Borghorst über ihren Sieg. Thorben Steenweg (kl. Bild) war mit fünf Toren einer der erfolgreichsten Schützen des TB Burgsteinfurt. Foto: Thomas Strack
 


Männliche D-Jugend siegt auch in Vreden!

- 14.01.2018

Mit 34:18 (21:8) gelang der männlichen D-Jgd. der nächste  Sieg  beim TV Vreden. Wie bereits im ersten Spiel in eigener Halle, taten sich die Borghorster am Anfang sehr schwer, gegen tapfer kämpfende Vredener. Erst ein Team-Timeout in der 9. Spielminute brachte dann die Wende. Danach ließ man dem  Gegner keine Chance mehr.

Über 4:7, 6:11; 8:15 ging man dann mit einer beruhigenden 21:8 Führung in die Halbzeitpause.  Nach dem Wechsel wurde seitens  des TV Borghorst etwas nachlässiger Handball gespielt  -  die Folge , Borghorst war unkonzentriert im Abschluß und Vreden konnte die Deckung des TVB das ein oder andere mal umspielen und gleichzeitig für sich die Chancen in Tore ummünzen.
Falk Wischgoll im Tor war zu diesem Zeitpunkt der Garant des Sieges, denn durch sensationelle Reaktionen im Tor,  verhinderte er weitere Gegentreffer. Am Ende aber ein hoch verdienter Auswärtssieg.


Falk Wischgoll (Tor), Ronny Fischer (9), Timo Burkert (12), Paul Kötter (4), Lukas Betting,  Felix Leiß (3), Marvin Schmitz (2),  Jonas Baldy (1), Paul Limpert (3)


Billard: 2. Mannschaft nach Hinrunde ungeschlagen Tabellenführer

- 14.01.2018

Nach Abschluss des letzten Spieltages am 13.01.2018 konnte die 2. Mannschaft wieder einen Sieg nach Hause bringen. Somit ist die Hinrunde mit 10 Spieltagen geschafft und TVB 2 führt somit die Tabellenspitze der Bezirksliga Nordwest an. Mit 5 Punkten Vorsprung vor dem zweiten Platz.

Die Gesamtleistung von 10 Spieltagen waren 8 Siege 2 Unentschieden und somit keine Begegnung verloren. In der Einzelwertung von gelisteten 76 Spielern konnte sich in der Bezirksliga unter den Top 10 Sascha Beske den 3. und Dennis Sextro den 6. Platz sichern.

Am 20.01.18 geht es weiter mit der Rückrunde - die zweite Mannschaft strebt den direkten Aufstieg in die Landesliga des Billardverbands Westfalen an.


TVB-Reise 2018 geht in die Schweiz

- 10.01.2018

"Erlebnisse in der Schweiz" Zürich - Vierwaldstättersee - Luzern

Alle Infos zur Reise gibt es hier auf der Homepage unter / Wir über uns / TVB-Reise 2018


TVB Kindertanzen bei Sportissimo-Show in Emsdetten

- 09.01.2018

Am kommenden Wochenende (Samstag, 13. Januar 2018 um 14:00 Uhr und 19:30 Uhr) findet in Emsdetten die wohl größte Sportshow im Münsterland statt. In der Emshalle werden sich namhafte Größen des Sports und zahlreiche Künstler die Klinke in die Hand geben. Mit dabei sind in diesem Jahr auch die Mädchen der Kindertanzabteilung des TV Borghorst! Nach der beeindruckenden Tanzaufführung der TV-Mädchen im November 2017, sind die Initiatoren von Sportissimo an die Übungsleiterin Sabine Bernius herangetreten und es wurde ein Auftritt als Programmpunkt der Show 2018 vereinbart. Eine wirklich tolle Belohnung und Anerkennung für die lange zweijährige Arbeit, die hinter den Trainerinnen und Tänzerinnen des Turnvereins liegt.

Weitere Informationen unter www.sportissimo-emsdetten.de


Sportkegler gewinnen Heimspiele gegen Minden und Ottmarsbocholt

- 09.01.2018

Die Oberligakegler des TV Borghorst hatten gleich zwei Heimspiele in Folge zu bestreiten. Kein einfaches Unterfangen, waren doch die Leistungsträger Christof Berning und Frank Lammerding kurzfristig zu ersetzen. Die TVBler meisterten die Aufgabe aber mit Bravur. Zunächst empfingen die Kegler den ESV Minden.

Ralf Allendorf (736), Jürgen Lammers (735), Markus Stening (734) und Thomas von Schledorn (727) warfen ein nahezu ausgeglichenes Mannschaftsergebnis und gewannen bei 2.932 : 2.713 Holz mit 3:0 und der höchstmöglichen Ausbeute an Unterwertungspunkten (26:10).
Im zweiten Heimspiel gegen BW Ottmarsbocholt erspielten sich die TVB-Kegler exakt die gleiche Gesamtholzzahl. Ralf Allendorf bestach dabei mit außergewöhnlichen 781 Holz und dem Tagesbestergebnis. Thomas von Schledorn (732), Jürgen Lammers (731) und Markus Stening (688) folgten. In der Unterwertung lief es leider nicht so erfolgreich, bei 21:15 Punkten gaben die Borghorster knapp den Zusatzpunkt ab. Das Spiel gewannen sie aber deutlich mit 2.932 : 2.809 Holz.
Nach zuletzt 8 von 9 möglichen Punkten aus den letzten 3 Spielen und aktuell Platz 5 in der Oberliga 1 können die Kegler des TV Borghorst mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein.
 
 


 
TV Borghorst
Zuklappen
  •  
    TV Borghorst
    •  
      Aerobic / Step-...
    •  
      Aikido
      •  
        Galerie
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Badminton
      •  
        Galerie
      •  
        Kontakt
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          TVB Badmi...
        •  
          aktuell k...
        •  
          aktuell k...
      •  
        TVB Badminton...
        •  
          Ansprechp...
      •  
        TVB Badminton...
    •  
      Ballett
      •  
        Auftrittbilder
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Billard
      •  
        1. Mannschaft
      •  
        2. Mannschaft
      •  
        3. Mannschaft
      •  
        Billard - Pics
      •  
        Billard Aktive
    •  
      Einradfahren
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Gruppen
    •  
      Handball
      •  
        BUCHENBERG-CUP
      •  
        Bekleidungs-S...
      •  
        Bilder
      •  
        Damenmannscha...
        •  
          1. Damen
      •  
        Herrenmannsch...
        •  
          1. Herren
        •  
          2. Herren
        •  
          3. Herren
      •  
        Jugendvorstand
      •  
        Leitung / Tra...
      •  
        Minis
      •  
        Männliche Jug...
        •  
          männl. A-...
        •  
          männl. B-...
        •  
          männl. C1...
        •  
          männl. C2...
        •  
          männl. D-...
        •  
          männl. E-...
      •  
        Schiedsrichter
      •  
        Torwarttraining
      •  
        Vorstand
      •  
        Weibliche Jug...
        •  
          weibl. A-...
        •  
          weibl. B-...
        •  
          weibl. C-...
        •  
          weibl. D-...
        •  
          weibl. E-...
    •  
      Judo
      •  
        Fotogalerien
      •  
        Frauenselbstv...
    •  
      Jugend@TVB
    •  
      Karate
      •  
        Bildergalerie
      •  
        Lehrgangs- un...
      •  
        Lehrgänge/ Pr...
      •  
        Trainingszeiten
      •  
        Unsere Trainer
    •  
      Kegeln
      •  
        Ansprechpartner
      •  
        Bilder der Ke...
      •  
        Buchenberg Po...
      •  
        Unsere Kegler
      •  
        Vereinspokals...
    •  
      Kung Fu
      •  
        Das Training
      •  
        Der Trainer
      •  
        Kinder Kung Fu
      •  
        Kung Fu Bilder
    •  
      Leichtathletik
      •  
        Ergebnisse
      •  
        Fotos
      •  
        Trainingszeiten
    •  
      Nordic-/Walking
    •  
      Reha/Gesundheit
      •  
        Rehasport spe...
      •  
        Wirbelsäuleng...
    •  
      Sports and Fun
      •  
        Aktuelles Spo...
    •  
      Tanzen
      •  
        Tanzbilder
      •  
        Tanzen für Ju...
      •  
        Videoclipdanc...
      •  
        für Erwachsene
      •  
        für Kinder
    •  
      Tischtennis
    •  
      Turnen/Fitness
      •  
        Fatburner Sie...
      •  
        Frauenfitness
        •  
          Neu ...
        •  
          Senioren
        •  
          fit + aktiv
        •  
          fit ab 50
      •  
        Jungenturnen
      •  
        Kleinkindertu...
        •  
          Aktuelle ...
      •  
        Mu / Va / Ki
      •  
        Mädchenturnen
        •  
          Ansprechp...
        •  
          Galerie
        •  
          Trainings...
      •  
        Männerfitness
        •  
          Fit for Fun
        •  
          Fitness-S...
        •  
          Jedermann
        •  
          Sport und...
      •  
        Psychomotorik
      •  
        Seniorinnentu...
    •  
      Volleyball
      •  
        Bilder
    •  
      Vorstand
Übersicht
Termine
Mediathek