Schliessen
Online Vereinszeitung - KBC Höchstadt
Inhalt

Platz 1 für Andreas Willert - 16.03.2017

Andreas Willert hat sich bei den German Open in München den ersten Platz erkämpft. 1300 Sportler aus aller Welt waren am Samstag und Sonntag in den verschiedenen Disziplinen am Start. Andi startete bei den Herren im Vollkontakt +91 kg. Im Halbfinale konnte er den Ungarn Sallay Bence nach harten Leberhaken und Kicks zum Körper durch technisches ko in der dritten Runde besiegen. Im Finale stand ihm wie schon bei den letzten Turnieren Anton Holler vom Fighting Sports Team Becker (Deggendorf) gegenüber. Und dieser war mit seinen 130 kg ein echter Brocken. Andi konnte zum Beginn des Kampfes in Führung gehen, lag aber zur Rundenpause knapp nach Treffern zurück. In der zweiten Runde das gleiche Bild. Andi ging in Führung zum Ende der Runde kam Holler stärker auf und konnte wieder mit einem knappen Vorsprung die Rundenpause antreten. Die dritte Runde begann Holler ganz stark, und Andi musste zwei schwere Treffer einstecken. Der Deggendorfer konnte seinen Vorsprung etwas ausbauen. Fünfzehn Sekunden vor Ende des Kampfes mobilisierte der Höchstadter noch einmal alle Kräfte, setzte alles auf eine Karte und knallte seinem Gegenüber sechs schnelle Rundkicks, die alle trafen, zum Körper. Dann setzte er mit den Händen nach und konnte so den Kampf noch zu seinen Gunsten wenden. Andi siegte am Schluß knapp aber verdient mit 2:1 Kampfrichterstimmen und konnte so Revanche für die Niederlage beim Bayernpokal vor einigen Wochen nehmen. Die Vorbereitung im Hofbräuhaus hat sich als gut erwiesen. Ein super Sieg für den Höchstadter, der seinen Formanstieg bestätigen konnte. (Fotos findet ihr unter dem Menüpunkt Fotos/Videos)

Übersicht
Termine
Mediathek